Saskia Berwein Hoher Einsatz

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 20 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(3)
(7)
(6)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hoher Einsatz“ von Saskia Berwein

O du fröhliche ...! Um die Zeit bis zum zweiten Band „Herzenskälte“ mit noch mehr Spannung zu füllen, ist ab Dezember eine packende Kurzgeschichte aus der Feder Saskia Berweins erhältlich - exklusiv nur als E-Book! Freitagabend, kurz vor Weihnachten. Julia Ahrens wird auf dem Nachhauseweg in einer dunklen Gasse angegriffen und brutal vergewaltigt. Dank ihrer Aussage können Jennifer Leitner und Oliver Grohmann den Täter bereits am nächsten Tag fassen. Der Fall scheint schnell und unkompliziert aufgeklärt, doch dann erhält Julia unerwarteten Besuch ...

Gute Einstimmung zum nächsten Band der Reihe!

— MrsFoxx

Netter Kurzkrimi, aber solch kapitale Anfängerfehler einer Ermittlerin sind schon krass...

— parden

Spannungsgeladene Kurzgeschichte!

— Dorina0409

Stöbern in Krimi & Thriller

Flugangst 7A

Verstörend, beklemmend und mit einem Wahnsinnsplot!

Johanna_Torte

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?

Sehr schlechter Anfang, wurde dann aber etwas besser. Trotzdem nicht warm geworden

ReadAndTravel

Sturzflug (Ryder Creed 3)

Absoluter Kracher mit einem tollen Book-Boyfriend!

AmyJBrown

Solange du atmest

Ein seichter Thriller, der durch den leichten, absolut angenehmen Schreibstil und eine Familiengeschichte besticht, die man lesen will.

nessisbookchoice

Stille Wasser

spannender Thriller, Wahnvorstellung oder Realität?

janaka

Hex

unglaublich fesselndes Buch

Sandra1978

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 20.10.2017: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   259 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  691 Punkte Beust                                          ---   352 Punkte Bibliomania                               ---   233 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  444,5 Punkte ChattysBuecherblog                --- 285 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   154,5 Punkte Code-between-lines                ---  154 Punkte DieBerta                                    ---   ?  Punkteeilatan123                                 ---   80 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   216 Punkte Frenx51                                     ---  103 Punkte glanzente                                  ---   94 Punkte GrOtEsQuE                               ---   84 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   181 Punkte Hortensia13                             ---   148 Punkte Igelchen                                    ---   26 Punkte Igelmanu66                              ---  191 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    95 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   135 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte Kattii                                         ---   88 Punkte Katykate                                  ---   121 Punkte Kerdie                                      ---   239 Punkte Kleine1984                              ---   145 Punkte Kuhni77                                   ---   129 Punkte KymLuca                                  ---   110 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   285 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   257 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   94 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   181 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktemy_own_melody                     ---   18 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  148 Punkte Nelebooks                               ---  245 Punkte niknak                                       ----  313 Punkte nordfrau                                   ---   143 Punkte PMelittaM                                 ---   242 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   132 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   67 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 76 PunkteSandkuchen                              ---   241 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   195 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   315 Punkte SomeBody                                ---   189,5 Punkte Sommerleser                           ---   215 Punkte StefanieFreigericht                  ---   236,5 Punkte tlow                                            ---   165 Punkte Veritas666                                 ---   151 Punkteverruecktnachbuechern         ---   97 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   184 Punkte Yolande                                       --   189 Punkte

    Mehr
    • 2581
  • Ein Fall für Leitner & Grohmann 1,5

    Hoher Einsatz

    MrsFoxx

    11. February 2016 um 19:20

    Das Böse in Lemanshain macht auch an Weihnachten keine Pause: Auf dem Heimweg wird die junge Julia Ahren brutal vergewaltigt. Der Täter ist zum Glück auch schnell gefasst, doch dann steht genau der plötzlich vor der Wohnungstür des Opfers... Kommissarin Jennifer Leitner und Staatsanwalt Oliver Grohmann wieder in Aktion. Die beiden sind nach wie vor sympathisch und auch der Schreibstil der Autorin ist wie schon in ihrem Auftaktroman "Todeszeiten"zu dem Kommissar-Staatsanwalt-duo schön direkt und flüssig zu lesen. Der Kriminalfall wartet mit einer Überraschung auf, die ich mir so noch nicht ausgemalt hatte. Der doch sehr kurze Spaß hätte aber auch gerne noch ein paar Seiten mehr haben können. Fazit: Gute Einstimmung für den zweiten Band der Leitner & Grobmann-Reihe. Für den Mini-Fall gibts 4 Punkte und eine Leseempfehlung von mir. Reihenfolge: 01. Todeszeichen - Hoher Einsatz 02. Herzenskälte 03. Seelenweh 04. Wundmal

    Mehr
  • Wirklich gelungener Kurzkrimi

    Hoher Einsatz

    joleta

    Klappentext: Freitagabend, kurz vor Weihnachten. Julia Ahrens wird auf dem Nachhauseweg in einer dunklen Gasse angegriffen und brutal vergewaltigt. Dank ihrer Aussage können Jennifer Leitner und Oliver Grohmann den Täter bereits am nächsten Tag fassen. Der Fall scheint schnell und unkompliziert aufgeklärt, doch dann erhält Julia unerwarteten Besuch ... Ich meine dazu: Dafür, daß ich Kurzgeschichten eigentlich immer eher skeptisch gegenüber stehe, hat mich diese doch sehr überzeugt. Trotz nur ein paar Seiten krimis hatte ich das Gefühl, hier wurde dieses Mal an alles gedacht und der Fall kam sehr authentisch rüber. Das Buch war spannend, wenn auch etwas vorhersehbar. Die Schreibweise von Saskia Berwein ist sehr flüssig und läßt sich absolut unkompliziert lesen. Dabei gelingen ihr gute Beschreibungen, die Bilder im Kopf entstehen lassen. Als Auftakt zum nächsten Buch, Herzenskälte, war dieser Kurzkrimi der perfekte Leckerbissen für die kommende Leserunde. In meinen Augen auf jeden Fall besser, als der erste Teil. Gut gemacht!

    Mehr
    • 2

    MrsFoxx

    06. August 2015 um 08:37
  • Kurzkrimi

    Hoher Einsatz

    _Sahara_

    Inhalt: O du fröhliche ...! Freitagabend, kurz vor Weihnachten. Julia Ahrens wird auf dem Nachhauseweg in einer dunklen Gasse angegriffen und brutal vergewaltigt. Dank ihrer Aussage können Jennifer Leitner und Oliver Grohmann den Täter bereits am nächsten Tag fassen. Der Fall scheint schnell und unkompliziert aufgeklärt, doch dann erhält Julia unerwarteten Besuch ...  Die Geschichte ist was nettes für zwischendurch. Was mir an dem Kurzkrimi gefällt, ist das Wiedersehen mit Jennifer und Oliver. Ich bin kein Fan von Kurzgeschichten. Kaum kommt Spannung auf, ist der Fall schon gelöst und die Geschichte zu Ende. Somit konnte mich auch dieses Büchlein bzw. Ebook nicht überzeugen.  Trotzdem gebe ich 3 Sterne, weil ich ansonsten die Bücher von Saskia Berwein sehr gerne lese. Für Fans der Reihe lesenswert, aber kein Muss.

    Mehr
    • 3
  • Kurzweilige Story

    Hoher Einsatz

    Engelsgesicht77

    27. May 2015 um 20:31

    Klapptext: Freitagabend, kurz vor Weihnachten. Julia Ahrens wird auf dem Nachhauseweg in einer dunklen Gasse angegriffen und brutal vergewaltigt. Dank ihrer Aussage können Jennifer Leitner und Oliver Grohmann den Täter bereits am nächsten Tag fassen. Der Fall scheint schnell und unkompliziert aufgeklärt, doch dann erhält Julia unerwarteten Besuch... Meine Meinung: Fand die Geschichte spannend und kurzweilig. Man konnte gut nachvollziehen, wie sich Julia sich fühlt. Der Fall wurde relativ schnell geklärt, auch wenn die Aufklärung mich etwas überrascht hat. Bin der Meinung, dass ich nichts verpasst hätte, wenn ich diese Kurzstory ausgelassen hätte, bin nun mal kein Fan für Kurzgeschichten. Das Buch "Todeszeichen" hat mir eindeutig besser gefallen und die ersten vier Bände des 2. Falls "Herzenkälte" gefällt mir auch viel besser. Durch die Kurzgeschichte konnte ich mich nicht so richtig in die Geschichte hineinversetzten, dabei liebe ich Bücher wo ich in eine andere Welt abtauchen kann. Da hier nicht der Fall war, habe ich dem Buch drei Sterne gegeben, eigentlich wären es zwei, wenn mir nicht die Figuren Jennifer Leitner und Oliver Grohmann sowie die Autorin so sympathisch wären.

    Mehr
  • Netter Kurzkrimi...

    Hoher Einsatz

    parden

    NETTER KURZKRIMI... Julia Ahrens will unbedingt noch ihren Bus erreichen und nimmt spätabends eine Abkürzung durch eine dunkle Gasse. Ihr unterschwellig ungutes Gefühl hat sie nicht getäuscht - dort lauert ihr ein Bösewicht auf. Überfall, Vergewaltigung, das volle Programm. Dank Julias exakter Zeugenaussage gelingt es Kommissarin Jennifer Leitner und Staatsanwalt Oliver Grohmann glücklicherweise mühelos, den Täter gleich am nächsten Tag zu verhaften. Da die Augenzeugin den Täter genau gesehen hat, sehen die Ermittler der geplanten Gegenüberstellung entspannt entgegen. Doch plötzlich wirkt Julia verunsichert und eingeschüchtert - Einbildung oder Realität? Die Ermittlungen stehen auf der Kippe... Für einen Kurzkrimi fand ich die Geschichte recht unterhaltsam. Allerdings war mir zum einen doch schnell klar, was es mit dem angeblichen Mysterium auf sich haben könnte, was natürlich eher wenig zur Spannung beitrug. Und zum anderen waren die Gedanken und Gefühle des Vergewaltigungsopfers zwar über lange Strecken authentisch und glaubhaft geschildert, aber dann beging Julia Ahrens eine solch kapitale Dummheit, dass ich nur noch ungläubig den Kopf schütteln konnte. Schade, dass es dieser Handlung bedurfte, um das spannende Finale einzuleiten - für mich war das wenig glaubhaft. Insgesamt war es nett, dem Ermittlerduo wieder zu begegnen, aber mehr als nett war eben auch diese Geschichte nicht. Längere Krimis sind mir ehrlich gesagt doch lieber... © Parden

    Mehr
    • 6
  • kurz, knackig und unterhaltsam!

    Hoher Einsatz

    Kendra

    11. January 2014 um 16:02

    Die Kurzgeschichte "Hoher Einsatz" von Saskia Berwein ist ein toller kurzer Krimi, den die Autorin erschaffen hat. Ich habe die Seiten innerhalb eines Tages verschlungen. Natürlich gibt es zwar einen Punkt, der mich etwas gestört hat, jedoch hat das den Gesamteindruck des Kurzkrimis nicht geschmälert. Erneut trifft man wieder auf das Ermittler-Duo : die Kommissarin Jennifer Leitner und dem Staatsanwalt Oliver Grohmann, die man bereits in ihrem Buch Todeszeichen kennengelernt und lieb gewonnen hat. Diesmal müssen sie sogar vor den Weihnachtsfeiertagen einen Fall auflösen, der auf den ersten Blick ziemlich verworren aussieht.....nachdem der angebliche Vergewaltiger festgenommen wurde, taucht er bei seinem Opfer auf und droht ihr....wie ist das möglich? Sitzt der falsche Verdächtige in Haft ...oder wie ist das möglich?  Ein toller Roman, der mich jedoch am Ende etwas von der Figur der Julia Ahrens, die das Opfer ist, enttäuscht hat....da sie eine sehr dumme Handlung vollzieht, das in mir ein Kopfschütteln hervorrief. Ansonsten ist es ein gelungener , kurzer, knackiger und unterhaltsamer Fall den Jennifer Leitner und Oliver Grohmann gekonnt lösen. Für jeden Leser, der noch kein Buch von der Autorin gelesen hat, ist dieser Kurzroman eine tolle Möglichkeit sich einen Appetithäppchen von der gekonnten Schreibweise der Autorin zu gönnen, das mit einer bildlichen Sprache und einem tollen Lesefluss überzeugen kann. Nun freue ich mich schon auf ihren 2. Roman „Herzenskälte“, der ebenfalls von dem Ermittler Team handelt.

    Mehr
  • Gelungener Kurzkrimi

    Hoher Einsatz

    PMelittaM

    29. December 2013 um 10:49

    Julia Ahrens Vergewaltiger scheint gefasst, doch dann geschehen Dinge, die sowohl das Opfer als auch die Polizei zweifeln lassen … Saskia Berwein hat einen tollen, sehr bildhaften Erzählstil. Das hat sie schon in ihrem Debütroman „Todeszeichen“ bewiesen. Einen Kurzkrimi zu schreiben ist eine besondere Herausforderung, die die Autorin gekonnt gemeistert hat. Besonders beeindruckt hat mich die Darstellung der Gedanken und Emotionen des Vergewaltigungsopfers, die absolut authentisch wirken. Es gibt natürlich auch ein Wiedersehen mit Oliver Grohmann und Jennifer Leitner. Einziges Manko für mich ist das Ende. Es scheint ein ungeschriebenes Gesetz zu geben, dass Kriminalromane damit enden müssen, dass einer der Charaktere in Gefahr gerät, das soll wohl die Spannung steigern, mich nervt es aber zunehmend. Wenigstens passiert es hier nicht aus Dummheit, trotzdem hätte ich mir ein anderes Ende gewünscht. „Hoher Einsatz“ hat die Vorfreude auf den nächsten Roman, der schon im Januar erscheinen wird, erneut geweckt. Mir hat er gut gefallen, wer Saskia Berwein noch nicht kennt, kann sich hier einen Eindruck von ihrer gelungenen Erzählweise machen, Fans der Autorin werden sich diesen Kurzroman sowieso nicht entgehen lassen.

    Mehr
  • Novelle "Hoher Einsatz" (Saskia Berwein) erscheint heute!

    Hoher Einsatz

    SaskiaBerwein

    12. December 2013 um 08:21

    Liebe LovelyBooks-Community! Heute erscheint die Novelle "Hoher Einsatz" exklusiv als Ebook bei Egmont Lyx! Es handelt sich um eine spannende Kurzgeschichte, die sich in die Ereignisse zwischen Band 1 ("Todeszeichen") und Band 2 ("Herzenskälte") meiner "Ein Fall für Leitner und Grohmann"-Reihe einreiht, Band 1.5 sozusagen. Die Geschichte eignet sich nicht nur für Leser des ersten Buches und "eingefleischte" Fans, sondern ist auch ein guter "Test"einstieg in die Reihe, um meinen Schreibstil und die Protagonisten kennenzulernen. Die Novelle ist in sich abgeschlossen, Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Ich freue mich bereits auf euer Feedback! Mehr Infos zur Novelle hier auf meiner Homepage. Ich wünsche euch allen eine spannende Adventszeit! Saskia

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks