Saskia Hula

 4.4 Sterne bei 57 Bewertungen
Saskia Hula

Lebenslauf von Saskia Hula

Saskia Hula wurde 1966 in Wien geboren und ist auch da geblieben. Mit ihren Kindern lebt sie ganz in der Nähe vom Naschmarkt und unterrichtet an einer Integrationsschule. Nachdem sie viele Jahre tausend andere Sachen gemacht hat (Kinder aufziehen, Geld verdienen, Haus ausbauen, Garten anlegen, junge Katzen retten, umziehen, noch ein Lehramt machen, ausmisten, Garten umgestalten, Kinder unterrichten, ...), hat sie vor ein paar Jahren beschlossen, nicht länger auf langweilige Zeiten zu warten, sondern endlich mit dem Schreiben anzufangen. Saskia Hula erzählt, wie es Kinder mögen und Erwachsene genießen: witzig, unkompliziert, direkt.

Neue Bücher

Besetzt!

Erscheint am 18.02.2019 als Taschenbuch bei Obelisk Verlag e.U..

Alle Bücher von Saskia Hula

Sortieren:
Buchformat:
Eine Kiste für den Bären

Eine Kiste für den Bären

 (5)
Erschienen am 01.03.2013
Die beste Bande der Welt

Die beste Bande der Welt

 (3)
Erschienen am 31.01.2012
Kleiner Panda Pai - Auf leisen Tatzen

Kleiner Panda Pai - Auf leisen Tatzen

 (3)
Erschienen am 16.01.2017
Besetzt!

Besetzt!

 (3)
Erschienen am 01.02.2014
Der Lesemuffel

Der Lesemuffel

 (3)
Erschienen am 15.02.2007
Die coolste Schule der Welt

Die coolste Schule der Welt

 (2)
Erschienen am 03.07.2013

Neue Rezensionen zu Saskia Hula

Neu
Petzi_Mauss avatar

Rezension zu "LESEZUG/3. Klasse: Tausche Baby gegen Hund" von Saskia Hula

witzige Geschichte für die 3. Klasse
Petzi_Mausvor 2 Monaten

Kurz zum Inhalt:
Tobi hat eine große Schwester, Tina. Und nun bekommt Mama bald ein Baby. Tobi will aber weder einen kleinen Bruder, und schon gar keine kleine Schwester. Lieber hätte er einen Hund, mit dem er spielen kann!
Doch Tobi bekommt eine kleine Schwester namens Tanja. Tina-Tobi-Tanja. Findet Tobi doof.
Noch dazu weint das Baby ständig und will nur rumgetragen werden.
Bis eines Tages Tante Gabi mit ihrem Hund Pips zu Besuch kommt...

Meine Meinung:
Der Schreibstil ist an die Kinder der 3. Klasse angepasst. Kurze, einfache und somit leicht verständliche Sätze und kurze Kapitel regen zum Lesen an.
Viele bunte Illustrationen untermalen das Gelesene. Die Bilder und die große Schrift motivieren zum Weiterlesen.
Die Geschichte ist wirklich witzig geschrieben und man leidet mit Tobi mit, der kein Geschwisterl will und dessen Wunsch nach einem Hund einfach keine Beachtung findet - bis es eines Tages der Zufall so will, dass Tobi doch noch zu seinem Hund kommt...

Das farbenfrohe Cover zeigt Tobi mit seiner weinenden kleinen Schwester und dem Hund Pips. Dieses witzige Cover und der Titel lassen einen sofort neugierig auf die Geschichte werden.

Fazit:
Witzige Geschichte über Tobi, der lieber einen Hund als eine kleine Schwester hätte - und am Schluss einsieht, dass man die kleine Schwester gar nicht mehr hergeben möchte, wenn man sich erst mal an sie gewöhnt hat.

Kommentieren0
30
Teilen
Jani182s avatar

Rezension zu "Kleiner Panda Pai - Ein Freund aus der Fremde" von Saskia Hula

Eine niedliche Geschichte mit einer Lektion über Vorurteile
Jani182vor 2 Monaten

Inhalt: Der kleine Panda Pai bekommt mit, dass ein neuer, großer Panda in seinen Wildpark gezogen ist. Das gefällt dem kleinen Pai gar nicht. Sofort versucht er die anderen Tiere auf seine Seite zu ziehen, doch die lassen sich von Pais Voreingenommenheit nicht mit reißen.

Meine Meinung: Pais Einstellung gegenüber dem neuen Panda aus China lässt ihn bei den Lesern direkt im negativen Licht erscheinen. Sofort wird deutlich: Hetzerei gegenüber Personen, die man nicht kennt, macht einen schlechten Eindruck auf Andere und erreichen tut man damit auch nichts. Diese Botschaft wird sehr kindgerecht vermittelt, indem die anderen Tiere sich nicht von Pai die Laune vermiesen lassen und gar nicht wirklich auf seine negativen Äußerungen eingehen. Ein wirklich niedliches Buch, das eine wichtige und aktuelle Thematik verfolgt: Man sollte Jemanden erst einmal kennen lernen, bevor man über seinen Charakter nur aufgrund der Herkunft urteilt.

Kommentieren0
12
Teilen
K

Rezension zu "Die coolste Schule der Welt" von Saskia Hula

WER DAS LIEST, kann lesen und ist MEGAcool! (Originaltext am Buch-Innenrücken)
kkarinvor 2 Monaten

Zum Inhalt:
Oskars und Wilmas neue Schule ist OK, aber die Schulen ihrer Freunde sind um Ecken besser! Oskar überlegt schon, die Schule zu wechseln, aber nur mit Wilma gemeinsam. Die würde ja auch gerne wechseln, wenn da nicht ihre Freundin wäre, mit der sie weiterhin gemeinsam zur Schule gehen möchte, und die hat auch wieder Freunde, …

Kurzum: die beiden machen eine Liste mit allem, was sie für eine coole Schule brauchen (von Tieren, Natur, Nativespeakern, Sportutensilien, Freizeitunterhaltung, Raketen, Autos, Baustoffen, …) und überlegen, wie sie dies alles organisieren können. Auch der Direktor wird eingespannt und nach und nach beteiligen sich immer mehr MitschülerInnen mit Spitzenideen. Es wird zusammengetragen und Schritt für Schritt umgesetzt, und die Ergebnisse fallen viel spektakulärer aus, als es die Papierform (Liste) oder die Anfangsideen erwarten lassen haben!

Und plötzlich steht eines Tages Rastamän, Oskars Freund aus dem vorigen Schuljahr, wieder im Klassenzimmer, dem seine „ach so coole neue Schule“ anscheinend doch nicht so gefallen hat. Er ist ganz erstaunt, was sich so alles in seiner Abwesenheit an seiner alten Schule geändert hat und ist gleich mittendrin in der coolsten Schule der Welt.

Meine Meinung:
Die Autorin, Saskia Hula, hat hier ein wunderbares Buch für Leseanfänger (Sohnemann geht in die 2. Klasse) geschrieben, weil das Thema direkt aus dem Leben der Kinder gegriffen ist, die heutzutage selbst cool sein und coole Dinge – auch in der Schule – erleben möchten.

Gleichzeitig finden sich die Kids auch mit ihrem Bedürfnis nach Freunden im Buch wieder und es wird ihnen ein „Raum an Möglichkeiten“ aufgezeigt, wie jede/r mittels Engagement, Kreativität, Energie und Spaß sein eigenes Leben und das seiner Freunde schöner und cooler machen kann.

Für die lesenden Kids ist das Buch so spannend, weil anfänglich spektakuläre, unrealisierbar erscheinende Ideen durch das gemeinsame Überlegen, Diskutieren und Lösungen-Suchen auf machbare Umsetzungsschritte heruntergebrochen werden, deren Realisierung noch lustiger und origineller ausfällt und unvorhergesehene Ergebnisse liefert.

Das „Sahnehäubchen“ liefert die Illustratorin Ina Hattenhauer, die mit einer Vielzahl an farbenfrohen, originellen und witzigen Bildern mit einer Unmenge an köstlichen Details die lesenden/staunenden Kids zu „AHs!“, „OHs!“ und „Schau!“ sowie herzhaftem Lachen bringt.

Auch das Verhältnis zwischen Text und Bild ist perfekt auf ZweitklässlerInnen abgestimmt. Der Text variiert dabei in seiner Schreibform zwischen GROSSBUCHSTABEN, „normaler“ Druckschrift sowie einigen Schreibschriftausflügen.

Besonders unterhaltsam fällt Oskars/Wilmas Liste aus, die sich teilweise als kniffeliges Rätsel für die LeserInnen entpuppt, da die Kids ihre Wünsche so festgehalten haben, wie sie glauben, dass die Wörter geschrieben gehören, dh sie haben sich entweder an der Lautschrift orientiert oder ihnen sind originelle Auslegungen der deutschen Rechtschreibung unterlaufen.

Auf der Innenseite des Buchrückens erhalten die Kids, die dieses Buch fertig gelesen haben, quasi noch ihr „Mitarbeits-Sternchen“/ihr "Zeugnis", denn dort steht: WER DAS LIEST, kann lesen und ist MEGAcool!

Fazit:
Ein spannendes, unterhaltsames und gleichzeitig lehrreiches Buch mit witzigen Illustrationen, das auch Jungs gerne verschlingen und ihre Lesekenntnisse und Liebe zu Büchern COOL fördert!               

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Saskia Hula wurde am 03. Oktober 1966 in Wien (Österreich) geboren.

Saskia Hula im Netz:

Community-Statistik

in 49 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks