Saskia Louis Das Vermächtnis der Engelssteine

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(4)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Vermächtnis der Engelssteine“ von Saskia Louis

Eine Entscheidung steht bevor. Und Ella weiß, dass es ihre letzte sein wird.
Während Killian noch immer nach dem Blutopal sucht, ahnt sie, dass die Tagebücher ihrer Mutter der Schlüssel zu allem sind. Abgesehen vielleicht von ihren Beziehungsproblemen. Doch die Geheimnisse der Engelssteine reichen tiefer als gedacht – und inmitten der Schatten ihrer Vergangenheit kann nicht einmal das flammende Diamantschwert Licht ins Dunkel bringen.
Im entscheidenden Kampf zwischen Engeln und Todesengeln weiß sie nur eines ganz genau: Sie wird Gabe nicht seinem Schicksal überlassen.

So spannend und witzig, eine grandioser Abschluss einer wundervollen Reihe- meine Herzensbücher :)

— clauditweety

Ich liege dieser Geschichte zu Füßen. ich liebe Sie !!!!!!!

— komm_wir_gehen_schaukeln

Fazit: Fulminantes Finale, ich werde Gabe und Ella wohl noch ein Weilchen nachtrauern!

— Rebecca1493

Stöbern in Fantasy

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Nicht das Beste Buch aus der Zamonienreihe, aber gut lesbar

Icedragon

Die dreizehn Gezeichneten

gut durchdachte und verzweiget Geschichte mit vielen Überraschungen und unvorhersehbaren Wendungen!

Diana182

Der Schwarze Thron - Die Schwestern

Sehr sehr gute Geschichte und mega spannend

Bebe88

Vier Farben der Magie

Die Welten, die Magie, die Charaktere, alles in einer überraschenden Handlung verpackt, aber so ganz mitreißen konnte es mich trotzdem nicht

Aleshanee

Palace of Glass - Die Wächterin

Wunderbarer Auftakt einer Trilogie in einer einzigartigen Welt und mit interessanten Charakteren. Definitiv Potential zum Jahreshighlight.

CaroLisa

Die Dämonenkriege

Ein toller Auftakt der mich von Beginn an begeistern konnte. Ein MUSS für HIgh Fantasy Fans

Sakle88

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das spannendste Ende überhaupt und doch mit so viel Humor :)

    Das Vermächtnis der Engelssteine

    clauditweety

    20. March 2018 um 14:35

    Ich muss es einfach sagen, ich liebe diese Reihe und ihre Protagonisten. Ich war schon von Anfang an begeistert von Ella, eine starke junge Frau, deren Stärke nicht körperlich ist, sondern aus ihrer Seele stammt. Sie und Gabe sind ein geniales und liebevoll, streitendes Paar ;). Nachdem sie 2 Bände gebraucht haben, um endlich zusammen zu kommen, haben sie es nun endlich geschafft :), mein Herz schwoll über vor Glück :) und doch beginnt Band 2 gleich mit so eine erdrückenden, traurigen Stimmung :(. Denn Ella weiss nun, was der Preis ist, um die Steine zu zerstören und ich war mit ihr am Boden zerstört durch diese Offenbarung und grade dann schafft es Saskia doch einfach die Stimmung mit ihrem Humor und unglaublichen Witz aufzulockern. Hallo es ist quasi das Ende der Menschheit. Killian hat den Todessaphir und braucht nur noch Ellas Blutopal, Krieg steht bevor und trotzdem musste ich durch Ella, die wundervolle Leah und den begnadeten Max und ja sogar durch Tryn einfach so oft laut lachen, wie in keinem anderen Buch. Vor allem keinem Finalbuch, mit so düsteren Aussichten^^.Dafür liebe Saskia ein großes Lob ;). Doch auch neben den witzigen und traurigen Szenen, kommt die Spannung nicht zu kurz. Denn Ella hofft durch die Tagebücher ihrer Mutter das große flammende Diamandschwert von Michael zu finden. Gute Idee, wüsste sie nur wo diese Bücher sind O.O. Es kommen wieder unglaublich fesselnde Schatzsuchen auf einen zu, neue Enthüllungen, die schockierend sind und dann auch noch alte, neue Bekannte, welche eine große Rolle im großen Ganzen spielen.Ich bin einfach begeistert von diesem Band und bin nur so durch die Seiten geflogen. In kaum einem anderen Buch, habe ich in so kurzer Zeit so viele Emotionen durchleben müssen, wie hier und doch liebe ich dieses Buch grade deswegen:). Jedoch vor allem auch durch die Schatzsuchen und Tryns Begeisterung dafür hihi und hach der Disneyscheiss hihi ;). Ella, Gabe, Max, Tryn, Leah und Lao sind ein so cooles, eingespieltes Team geworden und jede Person in diesem Team trägt zu dieser grandiosen Größe bei.Am Ende musste ich viel weinen, es kommen Verluste auf einen zu, die Löcher in unserer Seele hinterlassen, als wären wir Teil dieser Geschichte und doch war das Ende für diese Geschichte einfach perfekt, wie auch tragisch und ich verabschiede mich nur sehr ungern von diesen Protagnisten und ihrer Welt, denn ich habe sie in mein Herz geschlossen und liebe sie :).Ich will nicht gehen ;(.

    Mehr
  • Das spannenste Ende überhaupt und doch mit so viel Humor :)

    Das Vermächtnis der Engelssteine

    clauditweety

    19. March 2018 um 20:37



  • Im Angesicht der mächtigen Steine ...

    Das Vermächtnis der Engelssteine

    klaudia96

    05. March 2018 um 21:08

    InhaltFür Ella steht die wohl schwerste Entscheidung ihres Lebens bevor. Allein die Tagebücher ihrer Mutter können sie dabei unterstützen und Licht ins Dunkel bringen. Zudem muss sie herausfinden, was es mit dem flammenden Diamantschwert auf sich hat – und wie sie Killian davon abhalten kann, die Engelssteine zu vereinen. Doch ein Kampf kann nicht ohne Opfer auskommen und Ellas Schicksal wird zur Zerreißprobe …Meine BewertungVorab schon mal: Saskia, ich hasse dich! Während ich diese Rezension schreibe, rinnen mir immer noch die Tränen, weil ich so mitgenommen von der ganzen Geschichte bin. Es war so emotional und ich kann kaum glauben, dass die Reihe nun vorbei ist. Ich will mehr von Ella und Gabe!Was Ella während der Reihe für eine Entwicklung durchmacht, wird vor allem im letzten Teil der Trilogie deutlich. Ihr ganzer Charakter ist erstarkt, sie hat einiges erlebt und daraus Stärke gewonnen, sich aber auch zunehmend verletzlicher gemacht. Ich finde es trotzdem bemerkenswert, wie in all der Ernsthaftigkeit der Geschichte dieser beißende, ironische Humor nicht zu kurz kommt. Und Ella leistet sich mit ihrer tollpatschigen Art auch noch einige ziemliche Hammer. Ich musste mehrfach ziemlich laut auflachen. Ich sage nur: Lasst diese Protagonistin nicht in einen Wald!Doch auch die Nebencharaktere haben unbeschreiblich an Fahrt aufgenommen. Vor allem Akasha und Trin haben mich begeistert und sehr berührt. Es gab so viele emotionale Momente, so viel Nervenkitzel und jeder Charakter hatte noch einen persönlichen Höhepunkt, der das Buch besonders gemacht hat.Und dann kommt der Wrecking-Ball Saskia Louis und macht einfach alles kaputt. Oh Mann, ich habe wirklich selten so geheult. Wie konnte sie nur? Wie? Immer, wenn ich dachte, okay, jetzt geht es bergauf, hat sie noch eins draufgesetzt und gerade zum Ende hin konnte ich die Spannung kaum noch aushalten. Es war unglaublich und ich würde zu gern jedem das Buch in die Hand drücken. Alle Fäden, die ausgerollt wurden, wurden gut verknüpft und es blieben wirklich keine Fragen mehr offen. Zudem fand ich es toll, dass auch die Liebesgeschichte weiterhin parallel gelaufen ist, aber Ellas und Gabes Schicksale im Krieg gegen die Engel und vor allem Killian nicht gelitten haben. Es war für mich die perfekte Mischung zwischen Liebe und Spannung, und der grandiose sarkastische Schreibstil hat sein übriges getan, um mich zu überzeugen.Alles in allem war „Das Vermächtnis der Engelssteine – Engelstropfen“ einfach der perfekte Abschluss für eine tolle Reihe. Ich bin Fan – und ich kann es jedem weiterempfehlen, der auf sarkastischen Humor, viel Spannung, große Emotionen und coole Helden mit ausgewogenen Stärken und Schwächen steht!

    Mehr
  • komm_wir_gehen_schaukeln

    Das Vermächtnis der Engelssteine

    komm_wir_gehen_schaukeln

    02. March 2018 um 20:37

    Was für ein Hammer geiles Ende. Ich bin absolut überwältigt. Es war zum zerreißen spannend. Ich war innerlich so angespannt beim Lesen. So oft habe ich, beim Lesen, unbewusst die Luft angehalten. Ich habe so sehr mit Ella mit gekämpft, als wäre ich selbst Vorort gewesen. Ich war Ella ihr Schatten und habe alles in meinem Kopf, hautnah miterlebt. Jede freude, jedes leid, jeder Kampf, hat mich erschaudern lassen. Es war ein grandioses Finale und ich bedauere es, dass es vorbei ist. Keine Ella und keinen Gabe mehr. Ich bin immer noch zwischen den Zeilen gefangen. Diese Geschichte über Engel, Todeengel und Menschen ist einfach unglaublich toll. Sie geht einen unter die Haut. Lässt einen erbeben und so gewaltig mitfühlen.Ihr müsst es unbedingt lesen. Alle drei Bände sind mit so viel Spannung und Herz geschrieben.Ich liege diesen Büchern zu Füßen.

    Mehr
  • Fulminantes Finale

    Das Vermächtnis der Engelssteine

    Rebecca1493

    02. March 2018 um 07:07

    Erschienen am 16.03.2018 bei  Eisermann Verlag für 4,99 € Klappentext: Eine Entscheidung steht bevor. Und Ella weiß, dass es ihre letzte sein wird. Während Killian noch immer nach dem Blutopal sucht, ahnt sie, dass die Tagebücher ihrer Mutter der Schlüssel zu allem sind. Abgesehen vielleicht von ihren Beziehungsproblemen. Doch die Geheimnisse der Engelssteine reichen tiefer als gedacht – und inmitten der Schatten ihrer Vergangenheit kann nicht einmal das flammende Diamantschwert Licht ins Dunkel bringen. Im entscheidenden Kampf zwischen Engeln und Todesengeln weiß sie nur eines ganz genau: Sie wird Gabe nicht seinem Schicksal überlassen.   Als sich im Verlauf der Reihe herauskristallisiert hat, dass das letzte Cover die Farbe Gelb tragen würde, war ich doch etwas skeptisch. Das Ergebnis konnte mich aber auf voller Linie überzeugen. Die Farbe ist nicht zu aufdringlich, sondern dezent und hebt die beiden Gestalten mit dem Rücken zum Leser in den Vordergrund. Das mit Abstand schönste Titelbild des Mehrteilers!   Mit großer Spannung -nach einem in meinen Augen sehr miesen Cliffhanger - habe ich das große Finale der Engelsstein-Saga erwartet. Band 1 und 2 hatten im Sturm mein Leserherz erobert, sodass ich mit einem lachenden und weinenden Auge in die Story gestartet bin. Ich war richtig neugierig wie Saskia Louis die letzten Geheimnisse auflösen und vielleicht ja doch einen Weg finden würde eines meiner liebsten Fantasypaare am Leben zu lassen.   Wie auch schon Teil 2 ging das Buch genau an der Stelle weiter, an der sie geendet hatte. Immer wieder wurden allerdings bereits in den vorherigen Stories gelüftete Rätsel und Beziehungen nochmals erwähnt, sodass ich sofort wieder einer Teil der Welt der Engel, Todesengel, Zayat und Menschen war. Wie auch der vorherigen Romane wurde die Erzählung ausschließlich aus Ellas Sicht erzählt, was ich allerdings keinesfalls gestört hat, auch wenn ich mir das ein oder andere Mal eine kurze Sequenz aus Gabes Sicht gewünscht hätte. Der Dickkopf ist mir im Verlauf der Trilogie immer mehr ans Herz gewachsen und der ein oder andere Satz aus seinem Mund hat mich zum Dahinschmelzen gebracht (das hätte ich zu Beginn nicht unbedingt vermutet!).   In gewohnter Manier hat es Saskia geschafft mich zum Lachen und fast in gleichen Satz zum Weinen zu bringen. Vor ihrem schriftstellerischen Können kann ich nur immer wieder den Hut ziehen, wobei in diesem Buch doch deutlich mehr dramatische Elemente enthalten waren als gewohnt. Diese passten aber sehr gut zum Finale der Fantasyroman-Reihe um Ella und Gabe. Trotz allem kommen auch die romantischen Augenblicke und die obligatorischen Streitereien zwischen Ella und Gabe und Gabe und Max und Gabe und seinen Eltern etc. nicht zu kurz, die mir ebenfalls gut gefallen haben.   Die Auflösung der restlichen Geheimnisse und das abschließende Ende der Reihe konnten mich fast restlos überzeugen und ließen  keine Fragezeichen zurück. Aber es ist schade, dass Gabe und Ellas Abenteuer nun zu Ende ist. Aber ich bin mir sicher, dass in Saskias Kopf schon weitere Ideen herumspuken, die nur noch darauf warten auf Papier gebannt zu werden!   Fazit: Fulminantes Finale, ich werde Gabe und Ella wohl noch ein Weilchen nachtrauern!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks