Saskia Louis Mordsmäßig verstrickt

(47)

Lovelybooks Bewertung

  • 45 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 0 Leser
  • 44 Rezensionen
(39)
(8)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mordsmäßig verstrickt“ von Saskia Louis

Saskia Louis schickt ihre Hobby-Detektiven erneut auf Recherche: der zweite Fall von Lousia Manu! Nach ihrem großen Erfolg mitMordsmäßig unverblümt gibt es keinen Zweifel mehr: Saskia Louis ist die Neuentdeckung unter den Autorinnen für unterhaltsame Frauenromane und Frauenkrimis. Im Stil von Miss Marple und mit dem Witz von Laura Holt, der Privatdetektivin aus Remington Steele, greift die Blumenhändlerin Lou Manu Hauptkommissar Rispo, mit Aussehen von Til Schweiger, erneut unter die Arme. Ob dieser möchte oder nicht. Erste Leserstimmen "Endlich kabbeln sich Louisa und Joshua wieder, herrlich schlagfertig und liebenswert!" "Perfekt für alle Fans von Janet Evanovich – super lustig und frech. Louisa Manu rockt einfach ..." "Das Buch ist echt der Hammer und hat meine Erwartungen sogar noch übertroffen." "Klasse Krimi mit jeder Menge Humor" Über den Mordsmäßig verstrickt Blumenladenbesitzerin Louisa Manu würde "in Mordfälle schlittern" nicht als ihr Hobby bezeichnen. Dennoch scheint es eins zu werden. Als sie über eine mit zwei unglücklich platzierten Stricknadeln verzierte Leiche stolpert und der Sohn ihrer Angestellten als Tatverdächtiger gilt, bleibt ihr wohl nichts anderes übrig, als Kommissar Joshua Rispo wieder einmal auf die Finger zu treten. Das passt ganz gut, denn mit ihm hat sie ohnehin noch ein Hühnchen zu rupfen … Über die Autorin Mit Mordsmäßig verstrickt veröffentlicht Saskia Louis den zweiten Band in der Reihe Ein Fall für Louisa Manu nach Mordsmäßig unverblümt. Neben unterhaltsamen Krimis ist die Autorin vor allem für ihre Sports Romance-Reihe Baseball Love bekannt.

Spritzig und unterhaltsam!

— Asbeah
Asbeah

Wieder mal mittendrin, ohne Rücksicht auf Verluste. Sehr humorvoll und lustig geschrieben! :)

— RAMOBA79
RAMOBA79

Louisa ermittelt wieder

— bk68165
bk68165

Ein lesenswerter Krimi, bei dem schon das Cover ungewöhnlich ist und Anlaß zu allerlei Spekulationen gibt.

— Tulpe29
Tulpe29

Ein humorvoller und spannender Krimi rund um die Blumenladenbesitzerin Louisa Manu.

— niknak
niknak

Macht eindeutig Lust auf Krimikomödien :-)

— katikatharinenhof
katikatharinenhof

Ein gelungener zweiter Fall in dem Louuisa, Rispo wieder tatkräftig beim Ermitteln hilft

— isabellepf
isabellepf

Lou Manu ermittelt wieder und es ist einfach wieder göttlcih sie zu begleiten. Die Mischung des Buches ist einfach grandios.

— BeaSurbeck
BeaSurbeck

Ein toller neuer Fall für Rispo und Louisa.

— dia78
dia78

Ein vergnüglicher Krimi

— mistellor
mistellor

Stöbern in Krimi & Thriller

AchtNacht

Lesenswert, aber kein Highlight

-Bitterblue-

Das Original

Grandiose Geschichte, die seine Leser u. a. in eine Buchhandlung entführt, in der man stundenlang verweilen möchte. Klare Leseempfehlung!

Ro_Ke

Die Moortochter

Langweilig, teilweise nervig. Alles andere als ein Thriller. 👎

Shellysbookshelf

Death Call - Er bringt den Tod

Wieder ein gelungener Carter! Spannend, fesselnd, blutig und mit einer gelungenen Auflösung. Spannende Lesezeit garantiert.

Buecherseele79

Wildeule

Sehr schönes Buch

karin66

Teufelskälte

Düstere und bedrückende Jagd nach einem potentiellem Serienmörder. Zwischenzeitlich sehr gemächlich, jedoch packendes Ende.

coala_books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mordsmäßiges Strickmuster!

    Mordsmäßig verstrickt
    Asbeah

    Asbeah

    28. April 2017 um 22:41

    Mordsmäßiges Strickmuster! Saskia Louis hat mit ihrem zweiten Wohlfühlkrimi wieder voll ins Schwarze getroffen. Die schräge Louisa Manu ist mir mit ihren Ecken und Kanten schon im ersten Teil ans Herz gewachsen, ebenso wie der heiße Kommissar Rispo. Auch in diesem Band schlagen und vertragen sich die Beiden und es gibt herrlich schnippische Wortgefechte. Lou steckt ihre Nase mal wieder in einen Mordfall, allerdings einmal zu oft und einmal zu tief. Ich hätte sie gern erwürgt. Rispo auch. Der Schreibstil ist einfach klasse - temporeich und witzig und dennoch nicht oberflächlich. Die Persönlichkeiten der Figuren haben Hand und Fuß und bleiben sich selbst treu. Man muss die ganze Familie Manu einfach gern haben. Ich bin wieder einmal überrascht, wie eine so junge Autorin mit so viel Reife schreiben kann und hoffe auf einen baldigen dritten Teil.Mein Fazit: Spritzige Unterhaltung - 5 Sterne - klare Sache!

    Mehr
  • Louisa...Miss Marple beim zweiten Versuch...

    Mordsmäßig verstrickt
    RAMOBA79

    RAMOBA79

    07. April 2017 um 20:31

    Inhalt:Blumenladenbesitzerin Louisa Manu würde "in Mordfälle schlittern" nicht als ihr Hobby bezeichnen. Dennoch scheint es eins zu werden. Als sie über eine mit zwei unglücklich platzierten Stricknadeln verzierte Leiche stolpert und der Sohn ihrer Angestellten als Tatverdächtiger gilt, bleibt ihr wohl nichts anderes übrig, als Kommissar Joshua Rispo wieder einmal auf die Finger zu treten.Das passt ganz gut, denn mit ihm hat sie ohnehin noch ein Hühnchen zu rupfen …Die Geschichte ist gut und flüssig geschrieben. Die Charaktere, wie im ersten Buch, sehr gut gelungen. In diesem Buch dreht es sich mehr um Trudi (Sie ist echt der Knaller) und ihren Sohn. Louisa wird dieses mal sogar fast zweimal über die Klippe geschubst...Aber lest diesen leichten, zwischendurch Krimi selbst.

    Mehr
  • Louisa ermittelt wieder

    Mordsmäßig verstrickt
    bk68165

    bk68165

    23. January 2017 um 12:13

    Eigentlich könnte nun wieder Ruhe bei Louisa einkehren. Nach dem ihr erster Mordfall gelöst wurde und der Kommissar Joshua Rispo sich nicht als das Wahre herausgestellt hat, könnte sich Louisa wieder auf ihren Blumenladen konzentrieren. Und eigentlich hat dies Louisa auch vor, eigentlich! Wäre da nicht ihre Begabung mal wieder durch Zufall an eine Leiche zu geraten. Eigentlich wollte Louisa nur eine Kleinigkeit für ihre Mitarbeiterin Trudi bei deren Sohn im Zooladen besorgen. Und eigentlich meinte es Louisa ja auch gut. Wer würde schon eine 70 Jährige bei eisigen Temperaturen draußen rumscheuchen? Aber wie sollte es anders sein! Louisa entdeckt eine Leiche. Und sie kennt diese Leicht auch noch! Wer hat nur den Paketboten mit Stricknadeln ermordet und warum? Natürlich taucht Joshua wieder auf. Ich glaube zwischen Louisa und Joshua ist noch eine Rechnung offen. Und ich meine damit nicht die Reparatur seines Wagens! Louisa kann es natürlich nicht sein lassen und muss einfach wieder ermitteln. Es wird ganz schön brenzlig. Wird Louisa dieses Fall wieder lösen können?Louisas zweiter Fall knüpft direkt an den ersten Fall an. Das hat mir sehr gut gefallen. Aber es ist auch machbar den zweiten Teil zu lesen ohne den ersten gelesen zu haben. Louisa kommt mir in diesem Fall noch taffer und selbstbewusster vor. Naja und das Geplänkel mit Joshua ist einfach herzerwärmend und Frontalangriff auf die Bauchmuskeln. Ich glaube Louisa ist der Alptraum eines jeden Ermittlers und die beste Freundin all derer, die gerne Krimis mit einer Geschichte darum mögen. Ich hoffe, dass Louisa demnächst mal wieder über eine Leiche stolpert und kann hier gerne wieder 5 Sterne vergeben!

    Mehr
  • Noch besser als Band 1

    Mordsmäßig verstrickt
    Calimeroo

    Calimeroo

    14. January 2017 um 17:15

    Ich finde die "Mordsmäßig"-Reihe klasse. Lousia ist sehr sympatisch. Auch Rispo ist große Klasse. Raue Schale weicher Kern. Man merkt deutlich wie nach sich die beiden mittlerweile sind. Aber durch Louisas Alleingänge wird es Rispo nicht wirklich leicht gemacht. Allerdings zum Schluss - da finde ich kann Louisa nichts für ihren Alleingang.... Die Reihe ist so nett, so süß, so lustig..... Absolut empfehlenswert!!!!

    Mehr
  • Louisa auf vollen Touren

    Mordsmäßig verstrickt
    Tulpe29

    Tulpe29

    31. December 2016 um 16:33

    Ein sehr unterhaltsamer Krimi mit einem Schuß Humor und noch mehr, was aber jeder Leser selbst herausfinden muß. Es bleibt spannend bis zum Schluß.

  • Unterhaltung pur

    Mordsmäßig verstrickt
    Melody73

    Melody73

    18. December 2016 um 15:50

    Obwohl ich Frauenkrimis im eigentlichen Sinne ja nicht mag hab ich mich auf Louisa Mau eingelassen. Nachdem ich Teil 1 gelesen hatte, wollte ich natürlich wissen was die Protagonistin im 2. Fall erwartet. Was soll ich sagen? Auch dieses Mal wurde ich nicht enttäuscht und war von der 1. Seite an Teil der Geschichte. Ich hab mitgeraten und mitgefiebert. Jede Seite ein Genuß Saskia Louis schickt ihre Hobby-Detektiven erneut auf Recherche: der zweite Fall von Lousia Manu! Nach ihrem großen Erfolg mit Mordsmäßig unverblümt gibt es keinen Zweifel mehr: Saskia Louis ist die Neuentdeckung unter den Autorinnen für unterhaltsame Frauenromane und Frauenkrimis. Im Stil von Miss Marple und mit dem Witz von Laura Holt, der Privatdetektivin aus Remington Steele, greift die Blumenhändlerin Lou Manu Hauptkommissar Rispo, mit Aussehen von Til Schweiger, erneut unter die Arme. Ob dieser möchte oder nicht Über den Mordsmäßig verstrickt Blumenladenbesitzerin Louisa Manu würde "in Mordfälle schlittern" nicht als ihr Hobby bezeichnen. Dennoch scheint es eins zu werden. Als sie über eine mit zwei unglücklich platzierten Stricknadeln verzierte Leiche stolpert und der Sohn ihrer Angestellten als Tatverdächtiger gilt, bleibt ihr wohl nichts anderes übrig, als Kommissar Joshua Rispo wieder einmal auf die Finger zu treten Das passt ganz gut, denn mit ihm hat sie ohnehin noch ein Hühnchen zu rupfen. Es war einfach herrlich mit anzusehen wie sich Louisa und Joshua immer wieder kappeln. Leseempfehlung von mir auf jeden Fall

    Mehr
    • 3
  • Wieder ein tollen Krimi von Saskia Louis

    Mordsmäßig verstrickt
    schacla

    schacla

    10. December 2016 um 22:00

    Sie würd es zwar nicht als Hobby beschreiben doch aus irgendeinem Grund scheint „in Mordfälle schlittern“ Routine zu werden für Louisa Manu. Als sie per Zufall an eine Leiche stolpert die mit zwei Stricknadeln ermordet scheint es für den Sohn ihrer Angestellten nicht sehr rosig auszusehen. So bleibt ihr wohl keine andere Wahl, als Kommissar Joshua Rispo wieder auf die Finger zu schauen. Das macht ganz gut, den sie hat noch was mit ihm zu klären. Meine Meinung Wie bereits den ersten Teil der „Ein fall für Louisa Manu“-Reihe liebe ich diesen Band. Saskia Louis hat einen Schreibstil, denn man einfach mögen muss. Er ist sehr fliessend und führt einen mit Spass durch dieses Buch. Die Charaktere waren wie bereits im ersten Band echt super. Louisa Manu ich einfach eine super sympathische Person und auch wenn Joshua wie immer den Miesepetrigen Kommissar spielt, ist er mir so sehr ans Herz gewachsen. Der Mord und die Geschichten hinter der ganzen Ermittlung sind sehr erfrischend. Es gibt stellen bei denen muss man einfach auch schmunzeln, jedoch auch genau so Scene in denen man einfach mitleidet und eventuell sogar eine Träne verdrückt. Alles in allem war dies wiedermal eine echt gelungene Krimikomödie. Mein Fazit: Einfach ein super Krimi den man auch gut lesen kann ohne dass man die erste Story kennt. Auch diese Empfehle ich jedem der gerne auch bei Krimis bisschen lachen will.

    Mehr
  • Eine Blumenladenbesitzerin ermittelt weiter

    Mordsmäßig verstrickt
    niknak

    niknak

    05. December 2016 um 20:17

    Inhalt:Louisa Manu besitzt einen Blumenladen und schlittert diesmal nun schon zum 2. Mal in einen Morfall. Bei diesem Mord wird der Sohn ihrer Angestellten Trudi als Mörder verdächtigt. Um ihr zu helfen und weil sie eh noch eine Rechnung mit Kommissar Rispo offen hat, macht sie sich daran, den Mordfall zu lösen.Mein Kommentar:Dies ist der 2. Teil von "Ein Fall für Louisa Manu" und meiner Meinung noch besser als der Erste. Man kann beide Teile unabhängig voneinander lesen, obwohl es immer wieder Verbindungen zu Erlebnissen gibt, welche im ersten Fall passierten. Und wenn man beide gelesen hat, versteht man einige Anknüpfungspunkte sicher besser.Saskia Louis hat wie immer einen angenehmen und tollen Schreibstil und der Leser muss immer wieder schmunzeln, da auch der Humor nicht zu kurz kommt. Trotzdem bleibt der Krimi bis zum Schluss spannend und man will das Buch gar nicht mehr zur Seite legen, da es einen so fesselt.Die Charaktere sind wieder sehr toll beschrieben und Louisa schließt man mit ihrer chaotischen aber liebenswerten Art sofort ins Herz. Auch die anderen Personen sind richtig gut beschrieben und man kann sie sich sehr gut vorstellen. Sehr passend finde ich auch die Fortsetzung der Liebesgeschichte zwischen Louisa und Rispo aus dem ersten Band. Dadurch kommt der Leser oft zum Schmunzeln, fiebert aber auch mit den beiden mit, wie sich ihre gemeinsame Zukunft entwickelt.Ich finde es ist ein richtig toller Krimi, der humorvoll ist und eine Liebesgeschichte beinhaltet. Keines dieser drei Genres kommt zu kurz, was ich schwierig finde, sie alle drei miteinander zu verbinden. Meiner Meinung nach ist dies Saskia Louis ausgezeichnet gelungen.Mein Fazit:Ein toller Krimi mit viel Humor und einer kleinen Romanze. Absolut lesenswert und ich hoffe es gibt noch mehr Fälle von Louisa Manu. Ich würde mich sehr darauf freuen.Ganz liebe Grüße,Niknak

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2016

    kubine

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2016 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach dem Lesen einen anderen Eindruck hat). Bei Krimis ist es ebenso. Alle Arten von Krimis zählen, egal ob historischer Krimi, Regionalkrimi oder Tierkrimi. Es gibt sicher Bücher, bei denen das am Anfang nicht so klar ist. Im Zweifel würden sie dann bei beiden Teams gezählt. Die Regeln: 1. Entscheide Dich für ein Team!2. Die Challenge beginnt am 01.01.2016 und endet am 31.12.2016. Alle Bücher, die im Zeitraum vom 01.12.2015 bis 31.12.2016 erscheinen zählen, auch Neuauflagen , sofern die 2016 erscheinen.Eine Liste mit Neuerscheinungen 2016 die natürlich auch ergänzt wird, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2016-1201869567/#userlistglanzente war so lieb, und hat für jedes Team auch nochmal Listen mit den jeweiligen Neuauflagen erstellt. Ihr findet sie hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Krimiliste-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-2016-1208200397/ http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Thrillerliste-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-2016-1210040822/3. Zu jedem gelesen Buch wird eine Rezension geschrieben. So kann sichergestellt werden, dass das Buch auch gelesen wurde. Der Link zur Rezi bei LB muss mit angegeben werden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, bitte den Link zur Rezi per PN an mich! Jede PN wird von mir kurz beantwortet, so dass ihr da eine Bestätigung habt, dass sie auch ankam. 4. Auch fremdsprachige Bücher dürfen für die Challenge gezählt werden. Hier muss nur ebenfalls der Erscheinungstermin in den oben genannten Zeitraum fallen. 5. Man kann zu jeder Zeit einsteigen bzw. aufhören. Gelesene Bücher zählen dann ab dem Einstiegsmonat. 6. Wie viele Bücher das jeweilige Team im Monat geschafft hat, wird jeweils Anfang des Folgemonats bekannt gegeben.  Unter allen, die sich an der Challenge aktiv beteiligen, wird am Ende des Jahres eine kleine Überraschung verlost. 7. Mit dem Beitritt zur Challenge erklärst Du Dich mit den oben genannten Regeln einverstanden. Sie haben sich bewährt und werden nicht mehr geändert. Viel Spaß und viel Erfolg! Auf vielfachen Wunsch darf hier geplaudert werden: http://www.lovelybooks.de/thema/Plauderthread-zur-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-1077848718/ Team Krimi:  Athene100776  lesebiene27  krimielse  Mira20  glanzente  hasirasi2  Mercado  Bellis-Perennis  Katjuschka  yari  Talitha  Lesezeichen16  dorli  sommerlese  Antek  clary999  wildpony  ChrischiD  janaka  claddy  danielamariaursula  danzlmoidl  buecherwurm1310  tweedledee  Xanaka  Barbara62  mabuerele  TheRavenking  Postbote  buchratte  DaniB83  Maddinliest  Nele75  Lesestunde_mit_Marie  sansol  bibliomarie  claudi-1963  Schalkefan  mistellor Gela_HK MissWatson76 Leserin71 (Matzbach) LibriHolly Wedma Caroas gaby2707 elmidi susawal81 agi507 Shanna1512 Paulamybooksandme DonnaVivi Bambisusuu Gelesene Bücher Januar: 72Gelesene Bücher Februar: 122Gelesene Bücher März: 163Gelesene Bücher April: 111Gelesene Bücher Mai: 180Gelesene Bücher Juni: 128Gelesene Bücher Juli: 112Gelesene Bücher August: 163Gelesene Bücher September: 111Gelesene Bücher Oktober: 147Gelesene Bücher November: 137Gelesene Bücher Dezember: 145 Zwischenstand: 1591 Team Thriller:  Floh  KruemelGizmo  Kasin  Meteorit  AberRush  Leseratz_8  Nisnis  eskimo81  Mone80  lenicool11  lord-byron  hm65  marinasworld  calimero8169  Buchgeborene  MelE  rokat  Inibini  Thrillerlady  BookfantasyXY  zusteffi  DeinSichererTod  krimiwurm  parden  MeiLingArt  DerMichel  Naden  DieNatalie  kn-quietscheentchen  Bjjordison  Artemis_25  heike_herrmann  Nenatie  Claudia-Marina  MissRichardParker  Landbiene   Janosch79  Filzblume  dieFlo  fredhel  (crumb)  Peanut1984 Anni84 kawaiigurl schuermio LillySymphonie little-hope Frenx51 BeaSurbeck Viertelkind Vreny Buecherseele79 ChattysBuecherblog Queenelyza Igela Ambermoon Insider2199 Buchraettin JuliB Helene2014 chipie2909 LisaMariee JoanStef melanie1984 Lisa0312 Gelesene Bücher Januar: 29Gelesene Bücher Februar: 49Gelesene Bücher März: 79Gelesene Bücher April: 69Gelesene Bücher Mai: 98Gelesene Bücher Juni: 60Gelesene Bücher Juli: 149Gelesene Bücher August: 42Gelesene Bücher September: 193Gelesene Bücher Oktober: 118Gelesene Bücher November: 90Gelesene Bücher Dezember: 99 Zwischenstand: 1075

    Mehr
    • 3931
    kubine

    kubine

    01. December 2016 um 17:57
  • Stricknadeln verzierte Leiche

    Mordsmäßig verstrickt
    maria61

    maria61

    28. November 2016 um 13:29

    Im Stil von Miss Marple und mit dem Witz von Laura Holt, der Privatdetektivin aus Remington Steele, greift die Blumenhändlerin Lou Manu Hauptkommissar Rispo, mit Aussehen von Til Schweiger, erneut unter die Arme. Ob dieser möchte oder nicht. Erste Leserstimmen "Endlich kabbeln sich Louisa und Joshua wieder, herrlich schlagfertig und liebenswert!" "Perfekt für alle Fans von Janet Evanovich – super lustig und frech. Louisa Manu rockt einfach ..." Auch der 2. Teil ist wieder ein schön skurriler Frauenroman, bei dem auch kein Auge trockenbleibt. Wieder einmal hat es die Autorin, Louisa Manus, geschafft einen tollen Roman zu schreiben. Der Schreibstil von Saskia Louis ist flüssig und humorvoll. Es ist selten das ich//man so über einen Krimi lachen kann. Die gesunde Mischung aus Liebesgeschichte, Krimi und schwarzem Humor ist Saskia Louis super gelungen. Neben den sympathischen Protagonisten mit ihrem Humor und Schlagfertigkeit gibt es auch einen Mordfall aufzuklären, dieser sich im Gegenteil sehr spannend entwickelt. Bis zum Schluss weiß man nicht, wer der Mörder ist, somit wird auch die Spannung bis zum Schluss aufrechterhalte.Ich hoffe es kommt noch ein weiterer Teil und empfehle diesen.Auch der erste Teil, "Mordsmäßig unverblümt", ist empfehlenswert und in sich abgeschlossen. 

    Mehr
  • Louisas zweiter Fall macht eindeutig Lust auf Krimikomödien

    Mordsmäßig verstrickt
    katikatharinenhof

    katikatharinenhof

    24. November 2016 um 06:51

    Ich habe das Buch netterweise direkt vom Verlage erhalten - diese Tatsache hat meine ehrliche Lesermeinung nicht beeinflusstCover: erneut sehr treffend gewählt und optisch ein Eyecatcher. die orangefarbene Tulpe mit den blutigen Stricknadeln stellt wieder den Bezug zum Inhalt her.Inhalt: Louisa stolpert mal wieder mehr als zufällig in "ihren" neue Fall. Eigentlich wollte sie nur Tabletten für ihre doch recht eigenartige Angestellte Trudi bei deren Sohn holen und schon stolpert sie ...im wahrsten Sinne des Wortes ...über ihre nächste Leiche.Der Paketbote liegt, ermordet mit Trudis Stricknadeln, auf dem Boden der Zoohandlung.Louisa kann den Verdacht, dass Trudis Sohn die Tat begangen haben soll, so nicht hinnehmen und es ist klar, was folgen wird.Louisa ermittelt erneut auf eigenen Faust. Schlagabtausch mit Rispo, ihrem Polizisten des Herzens, inbegriffen.Fazit: auch der zweite Fall ist eine tolle, abwechslungsreiche Krimikomödie. Der Schreibstil ist einfach perfekt dazu geeignet, das Buch in einem Rutsch durchzulesen und macht Lust auf weitere Fälle von Louisa :-)

    Mehr
  • Mordsmässig verstrickt, geht es in Louisa und Rispos zweitem Fall weiter

    Mordsmäßig verstrickt
    isabellepf

    isabellepf

    23. November 2016 um 10:31

    Der humorvolle Frauenkrimi "Mordsmässig verstrickt", ist Louisa Manus zweiter Fall, die eigentlich eine vielbeschäftigte Blumenladeninhaberin ist, doch per Zufall in einen Mord verstrickt wird, geschrieben von Saskia Louis.Die Blumenladenbesitzerin Louisa Manu würde "in Mordfälle schlittern" nicht gerade als ihr persönliches Hobby das ihr grossen Spass macht, bezeichnen. Dennoch scheint es eins zu werden, denn Louisa ist wie dafür geboren, da sie von Mordfällen regelrecht  angezogen wird. Nachdem Louisa von Trudi, ihrer nicht mehr ganz so rüstigen Mitarbeiterin gebeten wird, ihre Medikamente in der Zoohandlung ihres Sohnes abzuholen, wird sie Zeugin eines regelrecht verstrickten Mordes. Denn sie muss mit ansehen, wie der Postboote, der noch wenige Stunden vorher bei ihr im Laden ein Paket abgeben hatte, Tod auf dem Boden der Zoohandlung lag. Doch das kuriose daran ist,  das er weder mit Schuhe noch Socken bekleidet war, und in seinem Hals, sich zwei blutige Stricknadeln befanden.  Wobei es streng genommen, eigentlich nur noch eine war, denn Trudis Sohn Kai, war über der Leiche gebeut und hatte eine der beiden blutigen Stricknadeln in der Hand.Alle Indizien sprechen für Kai, der nun als Tatverdächtiger galt, somit bleibt Louisa wohl nichts anderes übrig, als Kommissar Joshua Rispo wieder einmal auf die Finger zu treten. Das passte eigentlich ganz gut, schliesslich musste sie eh noch ein kleines Hühnchen mit ihm rupfen.  Und als hätte man es geahnt, ist Joshua mal wieder alles andere als Begeistert von Louisas Drang zu helfen.Saskia Louis ist die Neuentdeckung unter den Autorinnen für unterhaltsame Frauenromane und Frauenkrimis und gehört schon jetzt mit ihrem humorvollen Schreibstil zu einer meiner Lieblingsautorinnen. Im Stil von Miss Marple und mit dem Witz von Laura Holt, der Privatdetektivin aus Remington Steele, greift die Blumenhändlerin Louisa Manu, dem Hauptkommissar Joshua Rispo, erneut mit vollem Eifer und Tatendrang unter die Arme. Der Frauenkrimi ist so unterhaltsam, witzig und spritzig geschrieben, das es einfach Spass macht den voranschreitenden Ermittlungen, und den ständigen Kappelleien von Louisa und Rispo zu folgen. Doch auch Gefühle, Hoffnungen und Schmerz kommen in dem Frauenkrimi nicht zu kurz. Besonders Louisas Art sich in Sachen einzumischen und ihren starken Drang zu Helfen, machen die Protagonistin, lebhaft und liebenswert, sodass man sie einfach ins Herz schliessen muss. Ich hoffe es gibt noch unzählige weitere Fortsetzungen von Louisa Manu und Rispo, denn ihre gemeinsame Art harmoniert und sie passen als Ermitteltem, auch wegen ihrer ständigen Streitereien, hervorragend zusammen. Für mich war Mordsmässig verstrickt ein absolutes Lesevergnügen, daher kann für den Frauenkrimi meine uneingeschränkte Leseempfehlung aussprechen.

    Mehr
  • Weiter geht es mit Lou und ihrer Spürnase

    Mordsmäßig verstrickt
    schafswolke

    schafswolke

    22. November 2016 um 20:38

    Eigentlich wollte Lou nur ganz kurz etwas im Zoogeschäft abholen und prompt stolpert sie über ihre erste ganze Leiche. Tatverdächtig ist der Sohn ihrer leicht verstrahlten Angestellten Trudi. Trudi bittet Lou sich um den Fall zu kümmern, natürlich kann Lou nicht nein sagen und ermittelt auf eigene Gefahr. Joshua Rispo ist davon überhaupt nicht begeistert. Ich finde, dass Saskia Louis hier eine gelungene Fortsetzung geglückt ist. Es gibt einen kleinen Mordfal zu lösen, aber auch das Familien- und Liebesleben kommt nicht zu kurz. Das Ganze wird wieder einmal humorvoll und locker erzählt, so dass ich das Buch nur ungerne weggelegt habe. Auch wenn ich Lou so manches Mal schütteln konnte, hat sie doch auch ihre liebenswerten Seiten und ich mag sie und ihre turbulente Familie. Meine Lieblingsfigur ist allerdings Joshua, denn der hat auch noch einiges zu erzählen. Ich freue mich schon sehr auf einen neuen Fall mit Lou und Joshua. Von mir gibt es volle 5 Sterne für den zweiten Fall mit Lou Manu.

    Mehr
  • Louisa und der zweite Fall

    Mordsmäßig verstrickt
    ManuelaBe

    ManuelaBe

    21. November 2016 um 17:27

    Mordsmäßig verstrickt Louisa Manus zweiter Fall ist der Nachfolgeband zu Mordsmäßig unverblümt. Erneut lässt die Autorin Saskia Louis Louisa ermitteln. Eine Leiche wird gefunden und der Sohn ihrer Mitarbeiterin ist des Mordes verdächtig, da kann Lou nicht anders sie muss sich wieder einmischen. In gewohnt frischer Weise erzählt Saskia Louis die Geschichte von Louisa weiter. Die Dialoge zwischen ihr und Joshua sind wieder humorvoll und es sprühen Funken zwischen ihnen. Die Charaktere, die bereits bekannt sind, bekommen weitere Tiefe und die Geschichte wirkt für mich logisch gelöst. Die Ermittlungen bringen Louisa in einige problematische Situationen, was Joshua wiederum nicht gefällt. Ich hoffe mal das die Autorin beide als Paar weiterhin agieren lässt und freue mich auf Fortsetzungen. Auch für dieses Buch gibt es von mir eine Leseempfehlung.

    Mehr
  • Urkomischer Krimi

    Mordsmäßig verstrickt
    frenzelchen90

    frenzelchen90

    19. November 2016 um 14:39

    Meine Meinung: Wie schon der erste Fall von Louisa Manu, ist auch dieses Buch wieder mit allerlei Humor gespickt. Alle Charaktere haben ihren eigenen durchgeknallten Charme und bringen einen damit zum Lachen. Auch dieses Cover passt wunderbar zur Story und fügt sich in die Reihe der vorherigen ein. Die dort abgebildeten Stricknadeln spielen nämlich eine wichtige Rolle im Mordfall. Ebenso geht es im Liebesleben von Louisa wieder turbulent her. Das offene Ende, welches durch den flüssigen Schreibstil leider viel zu schnell erreicht ist, lässt auf einen 3. Fall für Louisa Manu hoffen. Mein Fazit: Ein sehr humorvoller Krimi, von dem man sich eine Fortsetzung wünscht! 

    Mehr
  • weitere