Saskia Sarginson

 3.6 Sterne bei 128 Bewertungen
Autorin von Zertrennlich, The Stranger - Wer bist du wirklich? und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Saskia Sarginson

Cover des Buches Zertrennlich (ISBN: 9783839001523)

Zertrennlich

 (93)
Erschienen am 21.07.2014
Cover des Buches The Stranger - Wer bist du wirklich? (ISBN: 9783732547173)

The Stranger - Wer bist du wirklich?

 (23)
Erschienen am 01.06.2018
Cover des Buches Without You - Ohne jede Spur (ISBN: 9783732547180)

Without You - Ohne jede Spur

 (4)
Erschienen am 01.07.2018
Cover des Buches Without You (ISBN: 9780749958701)

Without You

 (7)
Erschienen am 01.07.2014
Cover des Buches The Twins (ISBN: 9780749958695)

The Twins

 (1)
Erschienen am 29.08.2013
Cover des Buches The Other Me (ISBN: 9780349403373)

The Other Me

 (0)
Erschienen am 05.03.2015

Neue Rezensionen zu Saskia Sarginson

Neu

Rezension zu "The Stranger - Wer bist du wirklich?" von Saskia Sarginson

Durchweg düstere Stimmung
leipzigermamavor 2 Monaten

Puh, ein etwas aufwühlender Thriller, der beständig düstere Stimmung vermittelt. Der Klappentext bereitet hier so gar nicht auf den Inhalt des Buches vor. Denn hier wird tatsächlich ein aktuelles Thema – die Flüchtlingswelle – behandelt.
Der Spannungsbogen wird beständig oben gehalten. Dafür sorgen vor allem die ständigen, sehr unerwarteten Wendungen in der Story. Damit ist es definitiv ein sehr fesselndes Buch, was man nur schwer aus der Hand legen kann.
Den Einstieg mit dem Tod des Ehemanns fand ich interessant. Denn hier sind wirklich so viele offene Fragen, dass man direkt mit Ellie ermitteln möchte. Denn warum sollte ihr Mann betrunken Auto gefahren sein und dabei Selbstmord begangen haben? Zudem geben gut platzierte Flashbacks einen Einblick in Ellies Leben und treiben die Story gut voran statt sie auszubremsen.
Dennoch gibt es für mich einen negativen Punkt. Ellie ist eigentlich schon über 40, aber erscheint von ihrem Charakter her im ganzen Buch über wie eine Mittzwanzigerin. Da kauft man ihr nur schwer die lebenserfahrene Cafébesitzerin ab. Hier sind für mich die Charaktere mit ihren jeweiligen Alters- und Lebensphasen einfach mangelhaft ausgearbeitet.
Wenn man aber über dieses Manko und die etwas ungewöhnliche Erzählweise hinwegsehen kann, hat man mit “The Stranger – Wer bist du wirklich?” ein passendes Buch für düstere Herbstabende in der Hand.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Without You - Ohne jede Spur" von Saskia Sarginson

DIE GESCHICHTE HAT POTENTIAL, LEIDER WURDE WENIG DARAUS GEMACHT
Ramses18vor 2 Jahren

Wenn ich an den Klappentext denke, dann könnte man meinen, es handle sich um einen super spannenden Thriller. Doch weit gefehlt


Das Buch spielt an der Küste in England . Eine Familie, Vater, Mutter und ihre zwei Töchter leben dort. Bei einem Segelunfall verschwindet die ältere Tochter Eva spurlos, der Vater wird von der Küstenwache gerettet. Von Eva wird nur noch die Schwimmweste gefunden. Die Suchaktion bringt keine Resultate und wird eingestellt. Nur Faith, die jüngere Tochter glaubt, dass Eva noch lebt und auf der Insel ist, die sie gemeinsam in der Vergangenheit besucht haben. 

In der Zwischenzeit erfahren wir, dass Eva tatsächlich noch lebt und von einem Ex-Soldaten gefangen gehalten wird.

Meine Meinung: Das Buch hätte wirklich Potential, wenn da nicht so viele Nebengeschichten und Nebensächlichkeiten eingeflossen wären. Da wird erzählt, wie sich die Eltern kennen lernten, von der Grossmutter und ihrem Partner etc. obwohl das nicht ausschlaggebend für die Geschichte ist. 

Viele offene Fragen werden am Schluss nicht beantwortet und der Leser bleibt damit zurück. Sobald ein bisschen Spannung aufkommt, wird sie sofort wieder mit einer Nebengeschichte gedämpft. Sehr schade, da wäre viel mehr möglich gewesen. 

Bei den ersten zwei Abschnitten musste ich mich zwingen weiter zu lesen, einfach auch, weil ich gespannt war, wie Eva gerettet wird. Der dritte Abschnitt war ein bisschen spannender und kurzweiliger zu lesen, doch blieben so viele Fragen offen und der Showdown ging zu schnell. 

Der Schreibstil gefiel mir. Von Faith und von Eva wurde in der "Ich Form" geschrieben, ist gewöhnungsbedürftig, mir hat es gefallen. 

Keine Kaufempfehlung von mir und nur zwei Sterne.

Kommentieren0
6
Teilen

Rezension zu "The Stranger - Wer bist du wirklich?" von Saskia Sarginson

Überraschend spannend
igotlostinbooksvor 2 Jahren

Im Mittelpunkt der Handlung steht Eleanor „Ellie“ Rathmall, die sich nach dem Unfalltod ihres Mannes wieder ins Leben zurückkämpft. Die sympathische Frau überzeugt vor allem mit ihrer starke und durchaus nahbaren Persönlichkeit. Ihre weltoffene und unvoreingenommene Art ist ein angenehmer Kontrast du den restlichen Charakteren, vor allem wenn man bedenkt das das Buch 2015 in einem kleinen englischen Dorf spielt. Jedoch ist sie auch stellenweise sehr naiv, gutgläubig und weinerlich, was mich persönlich fast um den Verstand gebracht hat.
 
Ebenfalls ist es sehr schön, dass man sowohl durch den Prolog als auch durch einzelne Kapitel zwischendurch etwas mehr über Ellie's Vergangenheit erfahren kann, wodurch sie mir persönlich noch sympathischer wurde.
 
Die Autorin hat einen sehr schönen Schreibstil, welcher es dem Leser einfach macht sich in den Hauptcharakter hineinzuversetzen. Jedoch hatte ich anfänglich einige Probleme damit, das es auch innerhalb der Kapitel zu Zeitsprüngen von mehreren Tagen bzw. Wochen kommen konnte.
Nachdem diese Schwierigkeiten überwunden wurden und sich die Handlung zur zweiten Hälfte hin drastisch zuspitzte wodurch sich das Buch von einem tragischen Roman zu einem packenden Thriller entwickelte, fiel es mir fürchterlich schwer das Buch überhaupt noch aus der Hand zu legen. Ich wollte unbedingt wissen wie es mit der Story weitergeht.
 
Dementsprechend, kann ich das Buch allen empfehlen, die gern mal wieder einen packenden Thriller lesen wollen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 232 Bibliotheken

auf 38 Wunschzettel

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks