Saskia von der Osten

 4.1 Sterne bei 29 Bewertungen
Autorin von Und immer du, Und immer wieder du und weiteren Büchern.
Autorenbild von Saskia von der Osten (©Saskia von der Osten)

Lebenslauf von Saskia von der Osten

Saskia von der Osten wurde 1986 im heutigen Weltkulturerbe Regensburg geboren, ist in Nittenau groß geworden (wobei man bei 153 cm nicht wirklich von "groß" reden kann) und lebt nach wie vor im schönen Bayern. Schon im Teenageralter schrieb sie Theaterstücke, Gedichte und Songtexte zu Anlässen wie Geburtstagen und Hochzeiten im Familien- und Freundeskreis. 2007 entdeckte sie dann ihre spirituelle Seite und stieß im Laufe der Zeit über Themen wie bewusste Realitätsgestaltung, das Gesetz der Anziehung, parallele Universen, luzides Träumen, Seelenverwandtschaft und Zwillingsflammen. Ende 2016 kam die göttliche Eingebung für den ersten Roman. Wenn sie nicht gerade an Romanen tippt, haut sie auf Schlagzeugen herum, spielt Klavier, hinterlässt mit Acrylfarbe Spuren auf Leinwänden und knipst außerdem wahnsinnig gern mit der Kamera.

Alle Bücher von Saskia von der Osten

Cover des Buches Und immer du (ISBN:9783944648880)

Und immer du

 (19)
Erschienen am 15.03.2018
Cover des Buches Und immer wieder du (ISBN:9783944648330)

Und immer wieder du

 (8)
Erschienen am 19.10.2018
Cover des Buches Ewig in meinem Herzen (ISBN:9783944648941)

Ewig in meinem Herzen

 (1)
Erschienen am 15.04.2019
Cover des Buches Ewig in deinem Herzen (ISBN:9783944648163)

Ewig in deinem Herzen

 (1)
Erschienen am 15.11.2019

Neue Rezensionen zu Saskia von der Osten

Neu

Rezension zu "Ewig in deinem Herzen" von Saskia von der Osten

Ewig in deinem Herzen
HelgasBücherparadiesvor 2 Monaten

Meine Rezension zu Autorin Saskia von der Osten

 Ewig in deinem Herzen 

Lenny ist ein Aufreißer, bis er auf Hanna trifft. Sie entspricht so gar nicht seinen bisherigen Vorstellungen einer Frau und trotzdem fühlt er sich zu ihr hingezogen. Er hat eine besondere Gabe, denn er spürt, wenn etwas Schlechtes passiert. Ob die Liebe Bestand hat, müsst ihr selbst lesen. Der dritte Teil der Unendlichkeitreihe handelt nicht wie in den Vorgänger Büchern von Felix und Michaela, sondern ist eine eigene Geschichte. Meint man zumindest. Der Schreibstil ist auch hier flüssig und lässt sich gut lesen. Die vielen Liebesszenen fand ich nicht so gut, da sie sich oft wiederholten. Auch mit den Protagonisten wurde ich nicht warm. Am besten hat mir Nicole gefallen. Sie war immer für Lenny da. Die Geschichte an sich ist gut. Von mir gibt es 3,5 Sterne. Vielen Dank für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Und immer wieder du" von Saskia von der Osten

Und immer wieder du
HelgasBücherparadiesvor 2 Monaten

Meine Rezension zu Saskia von der Osten 

Und immer wieder du 

Felix ist Arzt und trifft im Krankenhaus auf Michaela. Er ist vom ersten Moment an von ihr fasziniert. Immer wieder kreuzen sich ihre Wege. Felix möchte es langsam angehen, da er über den Tod seiner Frau noch nicht hinweg ist. Sie treffen sich immer öfter, aber von Vanessa kann er ihr nicht erzählen. Michaela zweifelt an ihrer Liebe und meint, dass er ihr was verheimlichen möchte. Hat die Liebe eine Chance? Dies ist der zweite Teil der Unendlichkeitsreihe aus der Sicht von Felix erzählt. Diese Geschichte ist komplett anders und endet sehr unerwartet. Das hatte ich so nicht erwartet. Der Schreibstil ist flüssig und lässt sich gut lesen. Man kann diesen Teil unabhängig voneinander lesen. Mir hat dieser Teil sogar noch besser gefallen als der erste. Von mir gibt es 💥💥💥💥 Vielen Dank für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Und immer wieder du" von Saskia von der Osten

einzeln gesehen volle 5 so leider nicht viel neues
Kendavor 5 Monaten

„Und immer wieder du“ ist der zweite Band der Unendlichkeits-Reihe und ohne Vorwissen zu lesen. Allerdings ist es auch „Und immer Du“ aus Felix' Sicht. Grundsätzlich mag ich die Einblicke in beide Protagonisten aber ob es gleich ein eigenes Buch sein muss?

Der Schreibstil ist angenehm und flüssig. Ich war schnell in der Geschichte drin und konnte ihr gut folgen. Allerdings kam nicht wirklich eine große Spannung auf da ich den Ausgang schon kannte. Überraschend waren aber die Infos die sich im Epilog befanden.
Insgesamt ist „Und immer wieder du“ eine niedliche Geschichte die man flüssig lesen kann. Es ist angenehm zu lesen für mich war es allerdings nicht ganz so mitreißend da ich die Geschichte bereist aus der anderen Perspektive kannte.

Ich mag Felix sehr, er ist sympathisch und braucht eine Weile bis er aus sich heraus kommt. Sein Verlust macht ihn sehr menschlich und nachvollziehbar. Seine Einsicht finde ich passend.

Das Cover, passend zum ersten Band und einfach gehalten, es gefällt mir sehr gut und ist ansprechend. Eben so wie der Klappentext.


Fazit:
Für sich allein gesehen hätte „Und immer wieder du“ volle 5 Punkte erzielt aber als Teil der Reihe und als zweiten Band kann ich die volle Punktzahl nicht geben. Die Geschichte hat mich einfach nicht so mitgerissen wie beim ersten mal und das ist schade. Sehr gefallen haben mir allerdings die Informationen im Epilog. Ich kann „Und immer wieder du“ dennoch sehr empfehlen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 30 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Saskia von der Osten?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks