Satomi Ikezawa Othello 7

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Othello 7“ von Satomi Ikezawa

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Es war einmal...

    Othello 7
    oberhuukeksi

    oberhuukeksi

    04. December 2013 um 22:36

    SPOILER Es ist wirklich eine Weile her, seit ich das letzte Mal einen Manga gelesen habe. Letztes Jahr ungefähr stand der bekannte KKJ von Arina Tanemura auf meiner Liste und jetzt war ich einfach neugierig, was sich in den gut 5 Jahren an Neuerscheinungen getan hat. Natürlich war die Zeit zu gering, um mich wirklich durch die unendliche Vielfalt zu lesen. Othello ist die einzige Reihe, die ich in den Tagen gelesen habe. Ansonsten habe ich mich nur mit One Shots beschäftigt. Hier geht es um ein schüchternes, schizophrenes Mädchen, welches sich mit sehr ernsten Themen im Alltag beschäftigen muss. Sie selbst liebt Cosplay und macht um dieses Hobby ein großes Geheimnis. Ihr Kindheitstraum war es Sängerin zu werden, doch natürlich kann sie auch das mit ihrem Charakter nicht in Einklang bringen. Die andere Persönlichkeit, welche sich Nana schimpft, ist natürlich das komplette Gegenteil. An und für sich finde ich es gut, dass solche Themen behandelt werden. Gerade Mobbing ist in der heutigen Zeit ein ziemlich heikles und aktuelles Thema, aber letztendlich geht es etwa ab Mitte der Reihe nur noch um den Aufbau von Nanas/Yayas Karriere. Gerade dafür gibt es den Abzug. Ebenso, dass ihr Vater von all dem überhaupt nichts mitkriegt, was nun wirklich ziemlich unwahrscheinlich ist. Doch der Zeichenstil war sehr angenehm und schön und generell waren die Bände angenehm zu lesen. Im Gesamtbild empfinde ich eine Bewertung im Mittelfeld hier ganz passend. SPOILER ENDE

    Mehr