Savannah Lichtenwald At home - Teil 1-3

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(5)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „At home - Teil 1-3“ von Savannah Lichtenwald

Sammelband mit den ersten drei Teilen der bereits als Einzelromane erschienenen "At home"-Reihe und der Kurzgeschichte "Nobody - At home" (Frederike und Tobias). At home - Für 128 Jahre: Was aussah, als hätte es Liebe werden können, entpuppt sich für Marvin Brandt als Gefängnis. Sein Freund Angelo kontrolliert jeden seiner Schritte, verhält sich von Tag zu Tag besitzergreifender, bis Marvin ihn verlässt. Doch Angelo akzeptiert die Trennung nicht und verfolgt ihn hartnäckig. Als die Situation eskaliert und sein Exfreund ihn mit einem Messer bedroht, muss Marvin flüchten. So lernt er Steven Cooper kennen, der ihm Zuflucht bietet. Steven ist ein Kollege seiner Schwester, arbeitet als Bodyguard und lebt auf der Überholspur, denn auch er hat ein Problem: Seine Vergangenheit. Als er auf Marvin trifft, holt ihn diese unbarmherzig ein. In nur fünf Tagen ändert sich das ganze Leben - für beide. Not - At home: Eigentlich könnte alles perfekt sein. Mit der Cocktailbar "Charleston" hat Helge sich einen Lebenstraum erfüllt und aus einigen seiner Gäste sind mittlerweile gute Freunde geworden. Nur der richtige Partner fehlt noch zu seinem Glück. Der einzige Mann, den er sich an seiner Seite vorstellen kann, sitzt oft auf der anderen Seite der Theke. In einem einzigen kurzen Augenblick hat Helge sich in Jannik verliebt. Leider versteckt der zurückhaltende Mann seine faszinierend grünen Augen beharrlich hinter einer verspiegelten Brille. Nie sieht er jemanden an, lächelt nur selten und geht nirgendwo ohne seinen Zwillingsbruder hin. Eines Nachts geschieht etwas Furchtbares und nichts ist mehr, wie es war … At home - with you: Das Leben hat Leon hart und unbeugsam gemacht. Mit Gefühlen kann er nichts anfangen und verliebte Menschen gehen ihm auf die Nerven. Einige seiner Freunde, die er in der Cocktailbar "Charleston" regelmäßig trifft, sind bereits vergeben. Deren Verhalten ist ihm völlig unverständlich, was er bei jeder Gelegenheit mit bissigen Worten entsprechend kommentiert. Kay hat ebenfalls Furchtbares erlebt, doch im Gegensatz zu Leon haben ihn diese Erfahrungen nicht verbittert, hofft er immer noch auf die große Liebe. Selbst eine herbe Enttäuschung konnte seinen Traum vom richtigen Partner nicht zerstören. Was passiert, wenn ein überzeugter Zyniker auf einen echten Romantiker trifft? Normalerweise nichts Gutes und so geraten Leon und Kay heftig aneinander, als sie für ein Projekt zusammenarbeiten müssen. Gay Romance

Acht Freunde, Charaktere wie wir sie jederzeit auch im realen Leben finden können. Menschen mit Stärken & Schwächen, mit Ecken & Kanten ...

— LadyDC
LadyDC
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Romantikalarm

    At home - Teil 1-3
    LadyDC

    LadyDC

    11. August 2017 um 20:17

    Wie der Titel des Buches schon erahnen lässt, handelt es sich bei diesem Sammelband um eine "Vereinigung" der bereits erschienen Einzelromane. Mit den 3 ½ Storys sorgt Savannah Lichtenwald für einige schöne und gefühlvolle Lesestunden. Ihr fragt euch jetzt sicher warum 3 ½? 3 für die einzelnen Romane und das ½ für die Kurzgeschichte über Freddy und Tobias.So lernt man in den Romanen die unterschiedlichsten Menschen kennen und lieben. Eines verbindet aber alle Protagonisten in diesen Storys, es sind Charaktere wie wir sie jederzeit auch im realen Leben finden können. Menschen mit Stärken und Schwächen, mit Ecken und Kanten, Menschen wie Du und ich. Das Ganze wird dann mit einer Prise Romantik einem Hauch Erotik und einem Spritzer Humor gewürzt.Da wäre zuerst Marvin, der von seinem Freund Angelo auf Schritt und Tritt verfolgt und kontrolliert wird. Marvin trennt sich von diesem besitzergreifenden Menschen und es kommt zum großen Knall. Angelo, der die Trennung nicht akzeptieren will tickt völlig aus und greift Marvin mit einem Messer an. Durch Zufall findet Marvin daher Zuflucht bei Steve, einem Kollegen seiner Schwester. Binnen weniger Tage wird das Leben der beiden völlig auf den Kopf gestellt.Als nächstes wäre da Helge, der Besitzer der Cocktailbar „Charleston". Helge könnte eigentlich glücklich sein, denn mit der Bar hat er sich einen Lebenstraum erfüllt. Seite Gäste sind mittlerweile gute Freunde geworden. Zu seinem Glück fehlt jedoch noch der richtige Partner und es gibt da auch einen Menschen den er sich dafür vorstellen könnte – Jannik. Dieser wiederum hat starke Minderwertigkeitskomplexe, ist bedacht darauf in keinster Weise aufzufallen. So versteckt er seine bezaubernden grünen Augen hinter einer verspiegelten Brille. Auch sonst ist er nur im Doppelpack mit seinem Zwillingsbruder unterwegs. Eines Abends geschieht jedoch etwas Schreckliches und nichts ist mehr wie es war.Dann ist da noch Leon, der Zwillingsbruder von Jannik. Er ist eher der Typ Mensch, der sich nicht fest binden möchte. Die Gefühlsduseleien seiner Freunde findet er eher nervig und kommentiert diese mit einigen zynischen Sprüchen. Als Kay Leon‘s Weg kreuzt, haben die beiden keinen guten Start. Denn die beiden sind dummerweise Geschäftspartner und im Zuge dessen kommt es zu vielen Auseinandersetzungen was das gemeinsame Projekt angeht. Kann da die Liebe überhaupt eine Chance haben?Zu guter Letzt gibt es noch Freddy, die eigentlich Frederike heißt und Tobias, beide kennen und mögen sich, doch niemand traut sich den ersten Schritt zu machen. So bekommen die beiden Starthilfe von Leon. Eine kurze aber nicht weniger schöne Story.Jetzt haben wir 8 Freunde, 4 Paare, die eine Gemeinsamkeit haben. Sie haben alle in der Vergangenheit schlimme Dinge erlebt, der ein oder andere hat sichtbare Spuren aus dieser Zeit mitnehmen müssen. Es mussten Hürden überwunden und manchmal der eigene Schweinehund überwunden werden. Jedoch zeigen die Geschichten dieser Menschen auch, dass ein Handicap kein Hindernis in einer Beziehung sein muss, unschöne Erinnerungen können verblassen.Insgesamt gefällt mir dieser Sammelband von Savannah Lichtenwald sehr gut. Der Schreibstil ist toll, die Storys lassen sich gut lesen und ich konnte mich gut in die einzelnen Charaktere einfühlen. Es war zwar vieles voraussehbar und an manchen Stellen doch sehr kitschig romantisch, was ich jedoch nicht als Nachteil sehe. Eher im Gegenteil, ich mag bei den Ganzen negativen Nachrichten, die heutzutage auf einen einprasseln, doch gerne eben genau dieses Kitschige. Und jetzt mal ehrlich, wer träumt nicht davon, so etwas Romantisches zu erleben?Dieser Sammelband war mein erstes Werk von Savannah Lichtenwald und es wird garantiert nicht das Letzte gewesen sein.

    Mehr
  • Drei traumhafte Geschichten!!!

    At home - Teil 1-3
    Assi

    Assi

    14. December 2014 um 18:49

    Drei tolle Geschichten endlich vereint in einem grandiosen Buch, dass es auch als Taschenbuch gibt. At home - für 128 Jahre Der erste Teil geht es um Marvin und Steven. Beide hatten es in ihrer Vergangenheit nicht einfach und für sie ändert sich in nur 5 Tagen ihr ganzes Leben. Ich liebe sowohl Marvin als auch Steven. Beide sind tolle Charaktere und haben mein Herz im Sturm erobert. Ich habe diese Geschichte verschlungen. Not - At home Dies ist die Geschichte des Besitzers der Cocktailbar "Charlston" Helge und von Jannik, einem seiner Stammkunden. Jannik ist sehr schüchtern und kommt nur mit seinem bissigen und sehr zynischen Zwillingsbruder Leon in die Bar. Wie soll er nur an in herankommen. Dann passiert eines Abends ein Unglück, was alles ändert. Auch diese beiden Männer sind ein Traum. Janniks Geschichte hat mich sehr gerührt und Helges ruhige und geduldige Art hat mich begeistert. At home - with you Der letzten Teil gehört dem zynische Leon, der nicht an die Liebe glaubt, bis er Kay kennen lernt, der ein echter Romantiker ist. Aber auch Kay hat viel unangenehmes in seinem kurzen Leben erlebt. Kommen beide zusammen und bekommen sie ihre Ängste in den Griff? Leon ist mir im ersten Teilen nicht sehr sympathisch gewesen, da er einfach zu zynisch und bissig war. Im zweiten Teil, als man mehr über ihn erfährt, habe ich verstanden, warum er so ist. Hier im dritten Teil, habe ich mich in ihn verliebt. Er hat sich so gewandelt. Wie er schon sagte "Vielleicht braucht man einen Engel, um den Teufel zu zähmen". Kay ist einfach der Wahnsinn, obwohl er wirklich mit seinem Schicksal hadern könnte. Diese Geschichte war hat mich auch sehr berührt. Bonus: Nobody at home In dieser süßen kleinen Bonusstory geht es um die beiden verbleibenden Personen aus der Charleston Clique. Tobias und Frederike genannt Freddy. Beide haben heimlich Gefühle für einander und hier ist es Leon der den Amor spielt. Dies ist mein erstes Buch von Savannah Lichtenwald und ganz sicher nicht mein letztes. Ihr Schreibstil ist sehr schön und flüssig und beschreibt die Helden der Geschichte sehr bildlich. Man versinkt in der Geschichte und will gar nicht mehr auftauchen. Verdiente 5 Sterne für jede einzelnen der drei Teile. Ich liebe alle Paare und fand ihre Geschichten einfach nur herzerwärmend und traumhaft. Ich spreche hier eine absolute Leseempfehlung aus!!!

    Mehr