Saviour Pirotta Das Riesenbuch der Riesen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Riesenbuch der Riesen“ von Saviour Pirotta

Das Riesen-Vorlesebuch mit wunderschönen Illustrationen und einem gigantischen 3D- Riesen-Poster mit beweglichen Elementen! §Kleine Riesen-Fans treffen in dieser Geschichtensammlung auf gutmütige, aber auch furchterregende Riesen aus aller Welt - und auf die Helden, die sich ihnen entgegenstellen. Was Hans am Ende der Bohnenranke erwartet, wie der Riese Finn McCool den grässlichen Kobold überlistet, ob die neugierige Riesin sich zu den Menschen traut oder Sindbad gefahrlos über die Sieben Weltmeere segeln kann - das alles erfahren kleine Entdecker in diesem Riesenbuch. §Das absolute Highlight für jedes Kinderzimmer ist aber das über 1,30 Meter hohe 3-D-Riesenposter! Hier ist ein freundlicher Riese abgebildet, in dessen Taschen sich herausnehmbare Schätze verbergen. Tief durchatmen und einen Riesen-Spaß erleben! Ab 4 Jahren.

Stöbern in Kinderbücher

Drachenstarke Abenteuergeschichten

Ein unterhaltsames Buch, zum schmunzeln und nachdenken

Chris_86

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Einfach super!!! Ich bin ein mega Penny Fan...meine Lieblings Kinderbuch Reihe ...und meine Tochter hat alle Bücher und 2 CDs😍 "schwärm"

SunnyCassiopeia

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Henry Smart als Agent zwischen Nornen, Götter und Helden, witzig, actiongeladen, pfiffig und spannend bis zur letzten Seite

isabellepf

Miraculous - Die geheime Superheldin

Ein tolles Abenteuer für alle Fans der Serie und die, die es noch werden wollen.

NickyMohini

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Wunderschönes Buch für Nähbegeisterte!

Diana182

Nickel und Horn

Eine nette Geschichte, deren Charaktere jedoch ausbaufähig sind

pantaubooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Riesenbuch der Riesen" von Saviour Pirotta

    Das Riesenbuch der Riesen
    Taluzi

    Taluzi

    18. October 2012 um 08:26

    Pio, 6 Jahre: Als ich mit meiner Mutter das Riesenbuch der Riesen abholte, bekam ich riesige Augen: Das Buch war riesig und in dem Buch steckte eine Riese: ein Riesenposter mit Pop-up Effekten. Das Poster betrachtete ich zuerst. Es hat 2 genietete Ösen zum Aufhängen und viele bewegliche Abbildungen, z. B. einen ganzen Glockenturm in der Brusttasche, eine Gans samt Nest in der Westentasche, Ohrenschmalz (igitt) und Dreck im Bauchnabel (pfui) ! Später stellte ich fest, dass viele dieser Gegenstände auch in den Geschichten im Buch vorkommen. Die Riesen-Geschichten las mir meine Mutter vor. Es waren 6 Riesen-Märchen aus aller Welt. Am besten gefiel mir die Geschichte „Coyote überlistet die Riesen“. Der Coyote, ein Indianermann, wird von einer alten Frau vor dem Riesen gewarnt. Aber er hatte keine Angst. Mittags suchten sie vor der heißen Sonne in einer Höhle Schutz. Das war aber keine Höhle, sondern das Maul des Riesen. Der Riese verschluckte natürlich gleich die alte Frau und den Coyoten. Im Magen des Riesen waren noch mehr Menschen gefangen. Der Coyote machte ein Feuer um für alle etwas zum Essen zu braten. Sie aßen und tanzten im Magen des Riesen. Coyote wollte aber nicht immer dort unten bleiben. Er krabbelte bis in den Hals des Riesen hinauf. Dadurch musste der Riese husten und alle Menschen wurden wieder ausgespuckt. Der Riese verwandelte sich darauf hin in einen großen Vulkan. Es ist ein tolles Riesenbuch!

    Mehr