Scarlet Beriko

 4,4 Sterne bei 68 Bewertungen
Autor von Show me your Gun, Touch my Jackass und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Scarlet Beriko

Cover des Buches Show me your Gun (ISBN: 9783770492602)

Show me your Gun

 (15)
Erschienen am 12.01.2017
Cover des Buches Touch my Jackass (ISBN: 9783770495719)

Touch my Jackass

 (13)
Erschienen am 05.10.2017
Cover des Buches Give me a Hand (ISBN: 9783770492312)

Give me a Hand

 (11)
Erschienen am 03.11.2016
Cover des Buches Royal Tailor (ISBN: 9783770495733)

Royal Tailor

 (8)
Erschienen am 07.12.2017
Cover des Buches Jealousy 01 (ISBN: 9783770458189)

Jealousy 01

 (6)
Erschienen am 02.05.2019
Cover des Buches Jealousy 02 (ISBN: 9783770458493)

Jealousy 02

 (6)
Erschienen am 04.07.2019
Cover des Buches Jealousy 03 (ISBN: 9783770459490)

Jealousy 03

 (4)
Erschienen am 05.12.2019
Cover des Buches Jealousy 04 (ISBN: 9783770426331)

Jealousy 04

 (3)
Erschienen am 05.05.2021

Neue Rezensionen zu Scarlet Beriko

Cover des Buches Jealousy 04 (ISBN: 9783770426331)
Fraeulein_mellys avatar

Rezension zu "Jealousy 04" von Scarlet Beriko

Emotionale und rasante Entwicklungen.
Fraeulein_mellyvor 2 Jahren

Nachdem ich diesen Band gelesen habe, der mein Herz rausgerissen und darauf rumgetrampelt hat, hab ich die Reihe nochmal von vorn begonnen und festgestellt, dass Band 1-3 viel textlastiger und irgendwie auch inhaltsreicher sind. Sich dafür im 4. alles enorm zuspitzt und deutlich wird, dass die Fäden zusammenlaufen, der Höhepunkt erreicht und das Ende nah ist.


Jealousy ist für mich kein typischer BL. Rogi ist zwar promiskuitiv und es ist gibt einige sehr derbe, spezifische Szenen, aber es ist nicht damit überladen. Atory, Verstrickungen und der Hauptcharakter stehen hier im Vordergrund.


Rogi mag auf viele (Ohh ja, mich auch!) anstrengend wirken. Und holy, manchmal will man ihn echt schütteln. Trotzdem liebe ich ihn. Er ist so einfach gestrickt und vielschichtig zu gleich und dadurch furchtbar interessant.

Oft brockt er sich seinen Schlamassel selbst, doch was ihm widerfährt, verdient er dennoch nicht.


Der Band war rasant und voller Emotionen. Was vor allem schmerzlich war, weil alle an verschiedenen Fronten kämpfen mussten.


In dem Moment, in dem man denkt, jetzt läuft alles zusammen, kommt ein fetter Cliffhänger.


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Touch my Jackass (ISBN: 9783770495719)
Fraeulein_mellys avatar

Rezension zu "Touch my Jackass" von Scarlet Beriko

Strumpfhosen-Fetisch? So seltsam das klingt, so bodenständig ist diese Geschichte.
Fraeulein_mellyvor 2 Jahren

Aufmachung 

Die Charaktere sind sauber, detailreich und dynamisch gezeichnet sowie äußerlich sehr verschieden, was mir immer sehr gut gefällt. Außerdem gibt es auch vermehrt Hintergründe, die ebenfalls gewissenhaft gezeichnet wurden.

Der Erzählstil war genau meins, sowohl das Tempo sowie die Geschehnisse waren nachvollziehbar und alles war total ausgewogen.


Charaktere

Keisuke hat immer einen düsteren Blick drauf, doch eigentlich ist er der liebste Mensch. Zudem fleißig und bescheiden

Masayuki ist ein reicher Schnösel, Aufreiser und steht auf schöne Beine in schwarzen Strumofhosen. Er versucht perfekt zu sein und immer freundlich, doch vor Gefühlen rennt er schnell davon.


Fazit

Das war mal wieder etwas zum richtig mit- und wohlfühlen. Scarlet Berioks Stil gefällt mir unwahrscheinlich gut. Und irgendwie schafft sie es die Charaktere absolut lebendig zu gestalten. Ihre Handlungen und Denkmuster sind absolut nachvollziehbar. Zudem hat sie es geschafft mich emotional mitzunehmen und trotzdem einen lockeren Ton beizubehalten.

Die Geschichte um den Strumpfhosen-Fetisch ist irgendwie cute und hat mich total begeistert. So seltsam es klingt, so bodenständig ist diese Geschichte.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Jealousy 02 (ISBN: 9783770458493)
Fraeulein_mellys avatar

Rezension zu "Jealousy 02" von Scarlet Beriko

Die Reiche hat mich 100% in ihrem Bann
Fraeulein_mellyvor 2 Jahren

Die Charaktere sind sauber und detailreich gezeichnet und äußerlich sehr verschieden, was mir immer sehr gut gefällt. Außerdem gibt es auch vermehrt Hintergründe, die ebenfalls gewissenhaft gezeichnet wurden. Der Zeichenstil ist recht erwachsen.

Auch der Erzählstil war genau meins, sowohl das Tempo sowie die Geschehnisse waren nachvollziehbar, dynamisch und spannend.

Absolutes Highlight für mich ist Asami, Akitoras Frau. Holy moly, die hat dickere Eier als jeder Typ. Und Rogi, so cool er als Erwachsener ist, so anstrengend war er mit 21. Trotzdem bewundere ich auch seinen Einsatz und seine Beharrlichkeit. Ehrlich, ich liebe diesen Charakter. Aber manchmal will ich ihn eben auch schütteln oder anzünden.

Ansonsten bleibt es aufregend und ich gestehe in bin schon richtig von der Atmosphäre, den Charakteren und der Story vereinnahmt.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 33 Bibliotheken

von 13 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks