Schriftstehler geh doch ins Licht

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „geh doch ins Licht“ von Schriftstehler

„geh doch ins Licht“ – diese Aufforderung zieht sich wie ein roter Faden durch Armin Sengbuschs (Schriftstehlers) neuestes Werk, das aktuelle Kurzgeschichten und Gedichte des Hamburger Slam-Poeten umfasst. Es geht um verspätete Atemzüge, verstaubte Visionen und verlorene Tage, um die Angst, sich in großen Menschenmengen wie in Wasser aufzulösen, um Leute, die ihr Leben nach Zahlen malen und aus denen „Sätze fließen wie zäher Zement“ – doch Sengbuschs Texte sind weit mehr als reine Kritik an der Tristesse der Gesellschaft. Es sind intelligente Überlegungen, Alternativentwürfe, es ist die bewusste Sicht auf Alltagsdinge, die den Leser auf unterhaltsame Weise zum Nachdenken anregen.

Diese Entwürfe werden auch mal amüsant und leicht verpackt: Was passiert, wenn man nervende Verkehrsteilnehmer – inklusive der Polizei – mit selbst gebastelten Acryllack-Bomben bewirft, oder wenn man plötzlich Darth Vader in der Leitung einer Telefonanbieter-Umfrage antrifft? Armin Sengbusch weiß es. Er erlaubt einen Blick in seine Vorstellung vom ganz normalen Leben, „das niemals gerade ist, sondern auch mal schief läuft“.

Stöbern in Romane

Alles wird unsichtbar

„Alles wird unsichtbar“ von Gerry Hadden ist keine leichte Kost, sondern eine anspruchsvolle, lesenswerte Lektüre

milkysilvermoon

Die Schlange von Essex

Opulent und sprachgewaltig. Grandiose Lektüre.

ulrikerabe

Ein Engel für Miss Flint

eine herzerwärmende Geschichte

teretii

Rocket Boys. Roman einer Jugend.

Eine wunderbar menschliche Erfolgsgeschichte, die zu Herzen geht. Ich habe viel gelernt und große Freude beim Lesen gehabt!

Schmiesen

Der Weihnachtswald

Ein angenehm, stilles Buch, welches sehr gut in die Weihnachtszeit passt.

Freyheit

Die Farbe von Milch

Eine der berührendsten, außergewöhnlichsten Geschichten des Jahres. Mary bleibt im Kopf und im Herzen.

seitenweiseglueck

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "geh doch ins Licht" von null null

    geh doch ins Licht

    Asmodi

    23. October 2010 um 13:10

    Es gibt Bücher, die legt man nicht mehr aus der Hand, wenn man sie einmal zu lesen begonnen hat, die schmökert man in einem durch, und das nicht nur, weil sie in einem handlichen Format herausgebracht wurden. "Geh doch ins Licht" vom Schriftstehler Armin Sengbusch ist so eine Lektüre. Was macht diese Zusammenstellung von Gedichten und Kurzgeschichten so unterhaltsam? Zwei Dinge: Wortwitz und Melodie. Armin Sengbusch weiß, wie man Pointen setzt und Sprache fließen lässt. Als eines der bekanntesten Gesichter der deutschen Poetry-Slam-Szene, jener wachsenden Gemeinde noch immer erfreulich gewöhnungsbedürftiger Comedy-Lyrik, hat er das auf der Bühne schon unzählige Male bewiesen. Seit einiger Zeit gibt es seine finessenreichen Texte auch zwischen Buchdeckeln. Das neueste Werk/Programm des Schriftstehlers ist indes ungewohnt nachdenklich und gefühlvoll geraten. Ob nun das anonyme Großstadtleben, eine dahingegangene Liebe oder ein Drogentrip – Armin Sengbusch behandelt all diese Themen bei allem Schalk mit einer gewissen Reife, mit gebotenem Ernst. Ist die Zeit der wüsten Pointen also vorbei? Mitnichten! Es gibt mehr als genug Bissiges, an dem man sich hochziehen kann – etwa ein gewagter Mario-Barth/Adolf-Hitler-Vergleich, erhellende Erkenntnisse über Darth Vader oder ein Gedankenaustausch mit dem Leibhaftigen. Es gibt eigentlich nur eines, was dieses Buch noch toppt: Nämlich Armin Sengbusch live! Ein Lesepröbchen: Sie wurde mir sympathisch, als sie beim Wort "Sternfahrt" nach oben blickte und fragte, wo genau es hingehen solle.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks