Scott Adams Das Dilbert-Prinzip

(23)

Lovelybooks Bewertung

  • 28 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(15)
(6)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Dilbert-Prinzip“ von Scott Adams

Ausgehend vom Prinzip: "Die unfähigsten Mitarbeiter werden systematisch in die Position versetzt, in der sie am wenigsten Schaden anrichten können - ins Management!", schildert Scott Adams das Innenleben großer Unternehmen und die dort alltäglichen Absurditäten.§Mit spitzer Feder und ironischer Distanz analysiert er die verschiedensten Themen des heutigen Büroalltags: Meetings, Downsizing, Teamarbeit, die großen Lügen des Managements, Projektmanagement, Budgetierung, Marketing, ISO 9000. Die satirischen Analysen sind angereichert mit einer Unzahl Cartoons seines Helden Dilbert, der die Konsequenzen des modernen Management auf seinen Büroalltag am eigenen Leib erleben muß. Alle 26 Kapitel rundet Adams mit Briefen leidgeprüfter Angestellter ab, deren tatsächliche Erlebnisse den Abenteuern Dilberts in nichts nachstehen.§Eine höchst unterhaltsames Spiegelbild der nackten Wirklichkeit in den Unternehmen.§

Stöbern in Comic

Horimiya 03

Einfach schön.

Buchgespenst

Der nasse Fisch

Fabelhafte, grandios umgesetzte Graphic Novel der Bestseller-Krimi-Reihe aus den 20er Jahren! Optisch & inhaltlich ein großer Genuß!

DieBuchkolumnistin

Wir sehen uns dort oben

Beeindruckendes Buch. Intensiv und teilweise unglaublich gut geschrieben. Ein Highlight

PagesofPaddy

Sherlock 1

Sarkasmus, Humor und faszinierende Charaktere in einem modernen London.

Niccitrallafitti

Devolution

Wow der Wahnsinn ... Extrem cool gezeichnet .. Story und Charakterzeichnung super ... Was für ein Trip! Ganz klare Empfehlung!

reason

Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 07

Wieder ein wunderbarer Abenteuer-Fantasy-Roman*-*

JennysGedanken

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Dilbert Prinzip" von Scott Adams

    Das Dilbert-Prinzip
    Alu

    Alu

    22. October 2009 um 20:39

    Auch wenn viele Anspielungen auf amerikanische Verhältnisse gemünzt sind, ist es doch beinahe erschreckend, wie treffend viele überspitzte Geschichten und Anmerkungen die Realität auch in deutschen Büros beschreiben. Und wie skurril auch die Wirklichkeit ist, die bei Dilbert nur karikiert wird. Also teilweise zum brüllen komisch, teils verdammt nah an der bitteren Wirklichkeit. Lästig ist die manchmal schwer lesbare Schriftgröße der Comics, die etwa die Hälfte des Buches ausmachen.

    Mehr
  • Rezension zu "Das Dilbert-Prinzip" von Scott Adams

    Das Dilbert-Prinzip
    tvb

    tvb

    14. September 2008 um 11:41

    Geniale Geschichtchen um den Büroalltag, die humorvoll den täglichen Wahnsinn auf den Punkt bringen

  • Rezension zu "Das Dilbert-Prinzip" von Scott Adams

    Das Dilbert-Prinzip
    Dilbertine

    Dilbertine

    19. July 2008 um 14:12

    Dilbert, Dogbert und Co sind Kult und bringen mich jedes Mal aufs Neue zum Lachen. Für jeden der im Managementbereich eines großen Unternehmens tätig ist, und sich und die anderen nicht ganz so ernst nimmt, ist dieses Buch ein absolutes Muss, da es alle Symptome, die in größeren Organisationen so auftauchen, gnadenlos auf die Schippe nimmt und damit oftmals der Wahrheit und Realität sehr nahe kommt. Ich bin absolut kein Fan von Comics, aber bei Scott Adams mache ich die berühmte Ausnahme.

    Mehr
  • Rezension zu "Das Dilbert Prinzip" von Scott Adams

    Das Dilbert-Prinzip
    Eule

    Eule

    29. November 2007 um 13:46

    ich hab selten so gelacht...insbesonder die Evolutionstheorie nach Adams ist zum brüllen...und so war