Scott Ciencin Silent Hill 1 - Drei blutige Erzählungen

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Silent Hill 1 - Drei blutige Erzählungen“ von Scott Ciencin

In diesem ersten Comicband präsentiert Panini drei unabhängige und abgeschlossene Stories, die das Blut aller Horrorfans gefrieren lassen dürften. In "Among the Damned" trifft ein von Schuldgefühlen geplagter Soldat auf eine verfluchte Seele, die sein Leben verändern oder es beenden wird. "Paint it Black" zeigt einen Maler auf der Suche nach seiner dunklen Muse in Silent Hill, bis er dort von einer Gruppe Cheerleader aufs Heftigste attackiert wird. Die letzte dieser blutigen Geschichten handelt von einem Furcht erregenden "Grinning Man", der gegen einen kurz vor seiner Pensionierung stehenden State Trooper antritt.

Stöbern in Comic

Horimiya 03

Einfach schön.

Buchgespenst

Der nasse Fisch

Fabelhafte, grandios umgesetzte Graphic Novel der Bestseller-Krimi-Reihe aus den 20er Jahren! Optisch & inhaltlich ein großer Genuß!

DieBuchkolumnistin

Wir sehen uns dort oben

Beeindruckendes Buch. Intensiv und teilweise unglaublich gut geschrieben. Ein Highlight

PagesofPaddy

Sherlock 1

Sarkasmus, Humor und faszinierende Charaktere in einem modernen London.

Niccitrallafitti

Devolution

Wow der Wahnsinn ... Extrem cool gezeichnet .. Story und Charakterzeichnung super ... Was für ein Trip! Ganz klare Empfehlung!

reason

Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 07

Wieder ein wunderbarer Abenteuer-Fantasy-Roman*-*

JennysGedanken

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen