Neuer Beitrag

Piper_Verlag

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

"Endlich ein Buch darüber, was es heißt, Mensch zu sein. Clever, witzig, sehr unterhaltsam." New York Times

Für alle Gewinner der lovelybooks-Verlosung von »Eine vorläufige Theorie der Liebe« - und alle anderen Interessierten - starten wir auch eine Leserunde zu diesem schönen Buch!

Bis die Bücher bei Euch eintrudeln könnt ihr euch die Wartezeit ja schon einmal mit dem virtuellen Dr. Bassett vertreiben, den Scott Hutchins auf seiner Website programmiert hat:

http://www.scotthutchins.com/Tell-Dr-Bassett

Er hat zwar nicht auf jede Frage eine Antwort, aber beim Testen konnte er zumindest auf „Hi“ und How are you?“ reagieren :-)

Hier auch noch einmal ein kurzer Text zum Inhalt des Buches:

Seine junge Ehe ist grandios gescheitert, Neill Bassett jr. fühlt sich wie emotionales Strandgut. Da helfen ihm auch die schräge Rachel und das 5000 Seiten dicke Tagebuch seines Vaters nicht wirklich weiter, davon ist Neill zutiefst überzeugt. Doch das sind nur die ersten zwei seiner beachtlichen Reihe von Irrtümern. – Die atemberaubend originelle, offenherzige, verdammt witzige und ziemlich romantische Odyssee eines Helden zwischen Liebe, Trauer und später Vergebung.

Und auf unserer Website findet ihr noch ein Interview mit Scott Hutchins zum Buch:

http://www.piper.de/buecher/buch-blog/eine-vorlaeufige-theorie-der-liebe-isbn-978-3-492-05517-8/scott-hutchins-ueber-kuenstliche-intelligenz-san-francisco-und-das-silicon-valley/BlogPost/lesen

 

Autor: Scott Hutchins
Buch: Eine vorläufige Theorie der Liebe

Piper_Verlag

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Diesen Punkt können wir ja eigentlich überspringen :-)

Piper_Verlag

vor 4 Jahren

Lustige Fragen und Antworten vom virtuellen »Dr. Bassett«

Wer Lust hat kann ja schon mal ein bisschen mit dem virtuellen Dr. Bassett auf Scott Hutchins' Website spielen: http://www.scotthutchins.com/Tell-Dr-Bassett

Beiträge danach
44 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Seelen

vor 4 Jahren

Lustige Fragen und Antworten vom virtuellen »Dr. Bassett«

Das Buch ist heute endlich bei mir angekommen - vielen Dank dafür, trotz der etwas längeren Wartezeit :)

serendipity3012

vor 4 Jahren

Mein Buch ist jetzt auch da. Dankeschön!

serendipity3012

vor 4 Jahren

Kapitel 1-5
Beitrag einblenden

Ich weiß gar nicht, ob hier noch was "los" ist, schreibe aber trotzdem kurz zu meinen Eindrücken nach dem ersten Leseabschnitt. Mir gefällt das Buch bis hierher gut, ich empfinde das Buch auch nicht als monoton wie einige meiner Vorschreiber. Ich finde auch, dass man ein ganz gutes Bild von Neill bekommt, auch wenn es noch nicht vollständig ist, das mag ja noch kommen. Die Dialoge mit dem Computer finde ich auch interessant. Ich bin vor allem gespannt, ob wir noch mehr aus Neills Leben erfahren, über seine Ex-Frau, seinen Vater und seine Beziehung zu ihm und zu seiner Mutter.

serendipity3012

vor 4 Jahren

Kapitel 6-10
Beitrag einblenden

Ich habe kaum neue Eindrücke gesammelt, mir gefällt das Buch aber immer noch gut. Neills Einsamkeit ist sehr deutlich, finde ich. Bin gespannt, wie es weitergeht.

serendipity3012

vor 4 Jahren

Kapitel 11-15
Beitrag einblenden

Ein LovelyBooks-Nutzer schreibt:
Ich bin in Kapitel 14. Daher hier die Kurzform. (Sollte kein anderer teilnehmen, dann spare ich mir auch die Kommentare und veröffentliche nur die Rezension.) Livorno speichert die Todsünden im Computer und jetzt spricht er nicht mehr. Mal sehen, ob Dr. Bassett zügig aus dem Loch kommt. Neill denkt über sein Leben nach und will bei Jenn alles anders angehen.

Ich weiß gerade auch nicht, ob ich hier posten soll oder nicht... Da mein Buch so spät kam, hinke ich sowieso hinterher, aber so richtig viel war hier ja von vornherein wohl nicht los...

Wie auch immer, mir gefällt es ganz gut, dass der Fokus hier etwas stärker auf Neills Leben liegt, obwohl mir die "Unterhaltungen" mit Dr. Bassett auch gut gefallen. Stelle es mir seltsam vor, mit einer Maschine zu sprechen, die den eigenen toten Vater "darstellt" und es gab ja zumindest eine Stelle, an der erwähnt wurde, dass ihn das gar nicht kalt ließ.

serendipity3012

vor 4 Jahren

Kapitel 26-Ende
Beitrag einblenden

Ich bin auch fertig, mir hat das Buch recht gut gefallen. Meine Rezension kommt demnächst.

serendipity3012

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension

Meine Rezension ist jetzt auf meiner Seite bzw. der Buchseite zu finden.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks