Scott Kelby Das digitale Fotografie-Buch

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das digitale Fotografie-Buch“ von Scott Kelby

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

Modernes Indiana Jones in Buchform. Klasse!

RoteFee

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das digitale Fotografie-Buch" von Scott Kelby

    Das digitale Fotografie-Buch
    Gerald_Hoffmann

    Gerald_Hoffmann

    20. July 2012 um 12:47

    es gibt ein neues Buch von Scott Kelby über das ich heute berichten möchte. Das Buch “das digitale Fotografie Buch” in der 4. Auflage auf 214 Seiten ist im Verlag Addision Wesley erschienen. Bevor ich jedoch zum Inhalt des Buch komme, möchte ich vorab paar Worte über dessen Aufbau loswerden. Für mich immer positiv ist es wenn das Buch nach Themen aufgebaut ist und es so gelesen werden kann das jedes Thema für sich behandelt wird ohne die “vorherigen” Kapitel lesen zu müssen. Dieses Buch erfüllt dieses zu 100% so das jedes Kapitel für sich abgeschlossen ist und es mir ermöglicht hat genau meine “Fotothemen” vorrangig zu lesen. Der Inhalt des Buch ist in 12 Kapitel zu folgenden Themen aufgebaut Personenfotografie, lernen wie man “blitzt”, die Studiofotografie, die Objektivauswahl, wie entstehen Fotos mit natürlichem Licht, Landschaftsaufnahmen, Reise-, Sportfotografie, erstellen von HDR Fotos, Tipps für DSLR Videos und die beiden letzten Kapitel behandeln einfache Zutaten für bessere und aufregende Aufnahmen. Beim Lesen der einzelnen Kapitel befindet man sich, wie es für Scott Kelby üblich ist, sich mit Ihm in einem Workshop und genauso spannend liest sich das Buch auch. Auf jeder Seite ein Trick und die Erklärung dazu und hierbei wird überwiegend auf technische Erklärung verzichtet und Scott K. erklärt mit einfachen Schritten wie man zum gewünschten Ergebnis kommt. “Band 4 fängt dort an wo Band 3 aufgehört hat”, da ich gestehen muss die anderen Auflagen nicht gelesen zu haben, kann man den Inhalten jedoch gut folgen. Fazit: für mich wieder eine Anschaffung die sich mehr als gelohnt hat und in meinen Augen jede Richtung der Fotografieinteressen abdeckt. Laut des Verlag liegt die Lesereinstufung beim Anfänger, jedoch bin ich die Meinung das auch Fortgeschrittene, zu denen ich mich zähle , viel Wissen aus dem Buch ziehen können. Erwähnenswert ist hier auch der günstige Preis des Buch.

    Mehr
  • Rezension zu "Das digitale Fotografie-Buch" von Scott Kelby

    Das digitale Fotografie-Buch
    Simone_Naumann

    Simone_Naumann

    09. July 2012 um 22:38

    "Begeisterung und Können als Fachbuch getarnt!" "Scott Kelby`s großartige gedruckte Fotoschule" Bereits nach dem Lesen der ersten Seiten habe ich das Gefühl, Scott Kelby sitzt mir am Biergartentisch gegenüber und wir reden wie alte Bekannte über die Tricks der Fotografie. Die Begeisterung, mit denen er von seinen Erfahrungen und Techniken berichtet, ist geradezu greifbar. Scott Kelby ist darüber hinaus in der Lage, genau diese Begeisterung auf 213 Seiten zu übertragen und sie mit verständlichen Erklärungen, kurzen und knappen Beschreibungen und hohem technischem Sachverstand zu einem einzigartigen Fachbuch zu vereinen. Scott Kelby trägt, durchaus berechtigt, den Titel des meistverkauften Fotografiebuchautors. Er verdankt diesen seinem gigantischen Fachwissen und präzisem Schreibstil. Dieses Buch ist übersichtlich und klar gestaltet. Ein Tipp pro Seite, kurze Texte und ein erklärendes Foto. Reicht der Text als Erklärung nicht aus, können auf seiner Website noch entsprechende Videos angeschaut werden. Das Repertoire ist sehr groß. Es umfasst Themen wie: • Mehrfachbelichtungen mit der Kamera • Wie werden Gruppenaufnahmen perfekt ausgeleuchtet? • Aus welcher Aufnahmeposition wirken Ganzkörperaufnahmen am besten? • Tipps zu manuellen Einstellungen des Blitzes • Wie wird ein Hintergrund mit Hilfe des Blitzes unscharf? • Platzierung der Softbox im Studio • perfekte Ausnutzung des Tageslichtes • Welche Kreativität bietet der Einsatz von verschiedenen Objektiven? • Nacharbeitung von Landschaftsbildern • Erfahrungen mit Reisefotografie und wertvolle Ratschläge zur Sportfotografie • verschiedene Kameraeinstellungen • wertvolle Informationen für den Druck von Bildern • Materialempfehlungen, die besten Blitzauslöser, vielseitige Einsatz • möglichkeiten eines Einbeinstativs, neue Akkus die den Outdooreinsatz von Studioblitzen ermöglichen • DSLR-Videos • und so weiter und so weiter. In diesem Buch wird Scott Kelby seinem guten Ruf wieder einmal mehr als gerecht. Das Buch ist für alle Fotografiebegeisterte geschrieben. Fortgeschrittene und auch Einsteiger lernen mit seiner unverkrampften Art praktikable Methoden kennen, erstklassige Fotografien herzustellen. Experten können ihr vergessen gewähntes Fachwissen auffrischen. Man muss nicht alle drei Werke Kelbys gelesen haben, aber man hat etwas verpasst, wenn man es nicht tut.

    Mehr