Scott McGough

 4.1 Sterne bei 14 Bewertungen
Autor von Der Ketzer, Outlaw und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Scott McGough

Sortieren:
Buchformat:
Scott McGoughDer Ketzer
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Ketzer
Der Ketzer
 (4)
Erschienen am 18.04.2005
Scott McGoughOutlaw
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Outlaw
Outlaw
 (4)
Erschienen am 24.01.2005
Scott McGoughMagic The Gathering: Zeitspirale Zyklus
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Magic The Gathering: Zeitspirale Zyklus
Magic The Gathering: Zeitspirale Zyklus
 (2)
Erschienen am 14.03.2007
Scott McGoughDie Hüterin
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Hüterin
Die Hüterin
 (2)
Erschienen am 18.07.2005
Scott McGoughMagic: The Gathering, Zeitspirale Zyklus
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Magic: The Gathering, Zeitspirale Zyklus
Magic: The Gathering, Zeitspirale Zyklus
 (1)
Erschienen am 18.04.2007
Scott McGoughMagic: The Gathering, Zeitspirale Zyklus
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Magic: The Gathering, Zeitspirale Zyklus
Magic: The Gathering, Zeitspirale Zyklus
 (0)
Erschienen am 13.09.2007
Scott McGoughHeretic
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Heretic
Heretic
 (0)
Erschienen am 17.01.2005
Scott McGoughPlanar Chaos
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Planar Chaos
Planar Chaos
 (0)
Erschienen am 09.01.2007

Neue Rezensionen zu Scott McGough

Neu
Mikkis avatar

Rezension zu "Outlaw" von Scott McGough

Michiko, Toshi & die Kitsune gegen die Geisterwelt!
Mikkivor 4 Jahren

Dieses Buch wurde mir von einem guten Freund empfohlen. Da habe ich natürlich nicht lange gezögert und das Buch jetzt dann auch mal gelesen =)

So im gesamten gesehen hat mir das Buch definitiv gut gefallen, es steckt voller Fantasy, Spannung, Action & Magie. Zu beginn werden wir Zeugen der Geburt von Prinzessin Michiko, zu Beginn des ersten Kapites springen wir dann ein bisschen in der Zeit und werden ein bisschen mit der Welt bekannt gemacht in der wir uns befinden.
Ich musste mich erst ein bisschen an alles gewöhnen und mich hineinfinden, denn normalerweise lese ich ja eher Fantasybücher die noch eine Verankerung in unserer Welt haben und fast nie "high fantasy". Nachdem ich mich dann aber an die verschiedenen Personengruppen und Gegebenheiten gewöhnt hatte konnte ich gut in das Buch eintauchen und mich von Michikos Welt begeistern lassen.

Spannend ist es defnitiv und die Aktion kommt bestimmt nicht zu kurz, denn wenn Toshi seine schwarze Magie wirken lässt oder Scharfohr seinen Bogen spannt, dann können die Gegener sich warm anziehen und der Leser sich auf eine spannende Schlacht freuen!

Was das Buch leider nicht geschafft hat war, mich so sehr zu packen, dass ich es nicht mehr weg legen wollte ..daher habe ich insgesamt doch eher lange daran gelesen, was aber vielleicht auch damit zusammen hängen könnte, dass ich es geliehen hatte und somit nicht unterwegs lesen wollte. Immer dann wenn ich mich zuhause dann mal wieder damit befasst habe, wurde ich nach wenigen Seiten wieder von der Handlung gepackt und in eine mir völlig fremde Welt entführt.

Ich werde die Trilogie auf jeden Fall weiterverfolgen, denn ich bin gespannt, was die Gegend um Towabara mir noch alles zu bieten hat und an welcher Stelle das neue geschlossene Bündnis zum Einsatz kommt. Außerdem möchte ich mehr über die Kitsune erfahren, die es mir wirklich sehr angetan haben <3

Kommentieren0
2
Teilen
Zhunamis avatar

Rezension zu "Die Hüterin" von Scott McGough

Rezension zu "Die Hüterin" von Scott McGough
Zhunamivor 8 Jahren

Die Geschichte um den Ochimusha (Assassinen) und Kanji-Magier Toshi Umezawa geht in die letzte und entscheidende Runde. In diesem Band spitzt sich die Lage dramatisch zu, und viele Fragen aus den vergangenen beiden Bänden werden geklärt. Das Ende ist zwar überwiegend vorhersehbar, aber trotzdem sehr schön gestaltet und kann auch noch mit einigen Überraschungen aufwarten. Auch bei diesem dritten und letzten Teil der Saga wird nicht ganz klar, wer mit dem Titel "Die Hüterin" am Ende nun eigentlich gemeint ist. Auch anhand des Bildes auf dem Cover wird das nicht deutlich, da es wieder mehrere Möglichkeiten gibt. Das macht die Sache am Ende aber auch ziemlich spannend. Die gesamte Saga ist sehr lesenswert, besonders auch deshalb, weil sie eine sehr außergewöhnliche und fremdartige Fantasywelt beschrebt, die an die japanische Mythologie angelehnt ist, und die man als "durchschnittlicher Fantasy-Leser" gar nicht kennt. Ich bin froh, die Bücher gelesen zu haben und empfehle sie weiter.

Kommentieren0
8
Teilen
Zhunamis avatar

Rezension zu "Der Ketzer" von Scott McGough

Rezension zu "Der Ketzer" von Scott McGough
Zhunamivor 8 Jahren

Obwohl es der Titel vermuten lässt, erschließt sich auch nach dem Lesen des Buches nicht ganz, welche der ahndelnden Personen in der Geschichte nun eigentlich der Ketzer sein soll. Das ist eine ziemlich spannende Sache, weil einfach mehrere Personen in Frage kommen, je nachdem wie man dieses Wort für sich selbst und das moralische Handeln der Personen definiert. Die Geschichte um Toshi Umezawa setzt sich in diesem Band fort. Er wird wieder in die verschiedensten Intrigen verwickelt und ändert im Verlauf der Handlung viele seiner Ansichten und stellenweise seine Persönlichkeit ohne dass das übertrieben oder unlogisch erscheint. Wie bereits im ersten Band treten auch hier wieder die verschiedensten Fabelwesen in Erscheinung, die das Buch so faszinierend machen, weil sie sich so grundlegend von den üblichen Fantasy-Gestalten unterscheiden. Genau das macht auch den großen Reiz aus, den die Buchreihe auf mich ausübt. Die japanische Mythologie wird so geschickt mit eingebunden, dass man sich hinterher tatsächlich gebildeter fühlt. Schade, dass das Buch so schwer zu bekommen ist. Es wird anscheinend nicht mehr aufgelegt und ist deshalb mit ca. 30 EUR wirklich teuer für so ein einfaches Taschenbuch, das man normalerweise für 10-15 EUR bekommen würde. Sehr lesenswert!

Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 18 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks