Neuer Beitrag

SMcL

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Hallo Lovelybooks-Community!

Ich möchte Euch alle recht herzlich dazu einladen, an einer Leserunde zu meinem Erstlingswerk "In die Finsternis" teilzunehmen.

Kurzbeschreibung:
Als die Anomalie am Himmel erschien, ahnten die Gambrianer nicht, dass viele von ihnen dem Tod geweiht waren. Aus welcher Welt die Bestie stammte, vermochte niemand zu sagen, doch sobald sie ihren Fuß auf die Planetenoberfläche gesetzt hatte, begann das Sterben.
Die Streitkräfte Gambrias erlitten schwerste Verluste, und letztendlich mussten sie erkennen, dass sie niemals zuvor einem Feind wie diesem gegenübergestanden hatten. Erst als die gesamte gambrianische Zivilisation am Rande der Auslöschung stand, gelang es in einer verzweifelten Operation, die Bestie gefangen zu nehmen.

Jahrmillionen später - auf der Erde tobt der Erste Weltkrieg - wird eine französische Spezialeinheit in Marsch gesetzt, um das Geheimnis einer deutschen Ausgrabung zu ergründen.
Wonach haben die Deutschen gesucht, und warum sind sie so plötzlich verschwunden?
Nachdem die Spezialeinheit durch die Hölle der Schlacht von Verdun gegangen ist, erreicht sie schließlich die Grabungsstätte. Hier stößt sie auf einen Tunnel, der zu einem tief unter der Erde verborgenen Tor führt. Dutzende grausam verstümmelte Leichen liegen vor den weit geöffneten Torflügeln.
Die Deutschen haben etwas freigelassen. Etwas, das nie mehr das Licht der Sonne hätte sehen dürfen. Eine furchtbare Bestie, die von einer technologisch hochentwickelten Zivilisation nur unter großen Opfern gefangen genommen werden konnte.
Getrieben von einer unbändigen Gier nach Blut wütet diese Kreatur nun über das Angesicht der Erde und lässt nichts als Tod und Zerstörung hinter sich zurück.

Gambria war stark. Die Menschheit jedoch ... ist schwach.
Aber sie steht nicht allein.

Noch ein paar Worte zum Buch:
"In die Finsternis" ist ein Roman, der sich nicht ohne weiteres einem bestimmten Genre zuordnen lässt. Er beginnt als Kriegs-Drama, doch schon bald wird klar, dass der Kampf der französischen - gegen die deutschen Truppen nur ein untergeordneter Teil einer größeren Geschichte ist, die sich zunehmend in Richtung Sci-Fi-Thriller entwickelt.
Kern des Buches ist der Kampf gegen eine hochüberlegene, gnadenlose Bestie, der auf mehreren Zeitebenen stattfindet. Zum einen im Ersten Weltkrieg (Spezialeinheit stößt auf Spur der Bestie), zum anderen in einer fernen Vergangenheit (Bestie kämpft gegen technologisch hochentwickelte Zivilisation und wird letztendlich gefangengenommen --> siehe auch Leseprobe).

Leseprobe: http://www.file-upload.net/download-11495019/IndieFinsternis_Leseprobe.pdf.html

Und ein paar Worte zu mir:
Ich bin 42 Jahre alt und habe vor einer gefühlten Ewigkeit ein Geologiestudium in Göttingen absolviert.
Schon während des Studiums kam mir die Idee zu "In die Finsternis". Ich fing also an, die Grundzüge der Story auszuarbeiten, festzuhalten, wieder zu verwerfen und neu zu erdenken. Als ich schließlich zufrieden war, machte ich mich ans Werk.
Die ersten fünfzig Seiten waren relativ schnell geschrieben, doch aus Zeitgründen konnte ich das Buch damals nicht fertigstellen. Es vergingen fast 15 Jahre, und während dieser Zeitspanne gingen meine Gedanken immer wieder zu der Story zurück. Sie hat mich nie wirklich losgelassen.
Anfang 2013 war dann endlich der Moment gekommen, an dem das Projekt "Fertigstellung" angelaufen ist.
Nachdem ich die ersten Seiten gezwungenermaßen komplett überarbeitet hatte (Schande über dich, junger McLeary ...), habe ich die folgenden zwei Jahre damit verbracht, das Buch um 300 Seiten zu erweitern und die Geschichte zu Ende zu schreiben.
Herausgekommen ist ein Werk von 348 Seiten, das u.a. bei Amazon zu haben ist:

http://www.amazon.de/In-die-Finsternis-Scott-McLeary-ebook/dp/B00YN6UGDS


Wenn Ihr Freunde von actionreicher Spannungsliteratur seid, dann begebt Euch "In die Finsternis".
Ihr könnt Euch bis zum 10.05.16 anmelden. Eine Begrenzung der Teilnehmerzahl wird es nicht geben. Jeder, der dabei sein möchte, ist herzlich eingeladen.
Ich möchte Euch lediglich darum bitten, Eure Rezensionen auch bei Amazon zu veröffentlichen.

Da "In die Finsternis" ausschließlich als eBook existiert, kann ich leider nicht mit Print-Versionen dienen. Aber ich verschicke das Buch gerne als epub, mobi oder pdf an alle Interessierten.

Und ganz zum Schluss noch ein Hinweis:
Etwa ein Fünftel des Buches beschreibt, was die Spezialeinheit während der Schlacht von Verdun erlebt. Um eine realistische Schilderung der damaligen Ereignisse zu gewährleisten, war es nötig, die Schlacht als das zu beschreiben, was sie tatsächlich war: ein menschenverachtendes, brutales Gemetzel.

Auch die Kapitel, in denen das Monster auftritt, sind gelegentlich etwas blutiger.

Davon solltet Ihr Euch allerdings nicht abschrecken lassen, denn das Buch ist weit davon entfernt, eine Splatter-Orgie zu sein.
Trotzdem: Wer mit Gewaltdarstellung wirklich gar nichts anfangen kann, sollte evtl. davon absehen, an der Leserunde teilzunehmen.

Und jetzt hoffe ich auf viele Bewerbungen. :)

Beste Grüße
Euer Scott McLeary

Autor: Scott McLeary
Buch: In die Finsternis

AmberStClair

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Das klingt interessant. Ich versuche mein Glück und bewerbe mich.

Hoog

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Also ich bin interessiert. Hoffe, eines der Exemplare zu erhalten.

Beiträge danach
49 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

SMcL

vor 2 Jahren

Teil 3: Die Konfrontation
Beitrag einblenden

@Hoog:
Mit dem Hollywoodstreifen bist Du nah an der Wahrheit. Ich habe z.B. versucht, die Schlacht in der Vergangenheit (Gefangennahme der Bestie) dramaturgisch ein klein wenig an Blockbuster wie "The Avengers" anzulehnen. Vielleicht hatte ich die völlig utopische Möglichkeit einer Verfilmung im Hinterkopf. Okay, aber jetzt schalten wir den Größenwahn mal wieder aus. :)

"Absolut perfekt war das Ende gelungen - ich liebe OpenEnds. Noch perfekter war der Epilog."
Hoog ... das ist genau das, was ich hören wollte. :) Vielen Dank dafür.

Leider kann ich mich über Deine Worte nicht so sehr freuen, wie ich es eigentlich gerne täte, denn ...

@all:
... "In die Finsternis" ist bei Amazon gestern Abend gelöscht worden. Keine Ahnung warum. Ich habe meinen Verlag gebeten, dort mal nachzuhaken, und mich dann zu informieren.
Solange ich nichts Näheres weiß, kann ich Euch nur bitten, Eure Amazon-Rezensionen zurückzuhalten (naja, gezwungenermaßen ...).
Ich melde mich natürlich, sobald es etwas Neues gibt.

Junge, Junge, irgendwie ist mir schlecht ...

SMcL

vor 2 Jahren

Teil 3: Die Konfrontation
Beitrag einblenden

Puuh! Ich kann Gott sei Dank Entwarnung geben.

Auszug aus der eMail meines Verlags:
"Daher nehmen wir seit dem 01.06. einige Umstellungen bezüglich der Auslieferung unserer eBooks an Amazon vor.
Während der Umstellung kann es unter Umständen vorkommen, dass Titel für einige Tage nicht im Shop sichtbar sind. Zudem besteht die Möglichkeit, dass Rezensionen bis zu 14 Tage nicht angezeigt werden."

Wenn Ihr also Eure Amazon-Rezensionen einstellt, solltet ihr euch nichts dabei denken, wenn sie nicht auf Anhieb angezeigt werden. Ich möchte euch lediglich darum bitten, mir Bescheid zu geben, sobald ihr sie eingestellt habt.
Sollten die Rezensionen 2 Wochen später noch immer nicht sichtbar sein, würde ich mich zunächst bei Amazon erkundigen und dann evtl. noch einmal auf euch zukommen.

Ich gehe allerdings davon aus, dass neu eingestellte Rezensionen sofort sichtbar sein werden. Die 14-Tage-Frist wird vermutlich nur für die alten gelten.

Kaito

vor 2 Jahren

Gesamteindruck
Beitrag einblenden

Vielen Dank, dass ich diese Buch lesen durfte. Ich hatte wirklich sehr großen Spaß dabei. Ich hätte zu Anfang nicht gedacht, dass sich so unterschiedliche Themen so gut kombinieren lassen.

Hier die Links zu meiner Rezension:

http://www.lovelybooks.de/autor/Scott-McLeary/In-die-Finsternis-1218971390-w/rezension/1244087638/

https://www.amazon.de/review/RHPZGDR7KJSE7/ref=cm_cr_rdp_perm

http://wasliestdu.de/rezension/spannender-genre-mix-mit-packender-story

Und um die Diskussion zum Cover nochmal aufzugreifen.
In letzter Zeit habe ich das Zeichnen auch ziemlich verlernt. Dafür kann ich mit Photoshop ganz gut umgehen. Ich war mal so frei und habe was vorbereitet ;)

1 Foto

SMcL

vor 2 Jahren

Gesamteindruck

Erstmal vorneweg: Das Buch ist glücklicherweise bei Amazon wieder aufgetaucht, und die ab heute eingestellten Rezensionen werden auch angezeigt. So weit ist also alles wieder in Ordnung.

@Kaito:
Ganz herzlichen Dank für Deine Rezension. Sie liest sich wirklich sehr, sehr gut. Was mich besonders freut, ist, dass die Kombination der unterschiedlichen Genres von Dir so positiv aufgenommen wurde. Gerade bei diesem Punkt war ich nicht sicher, wie er im Allgemeinen und auch in dieser Leserunde ankommen würde.

Dass Du Dir die Zeit genommen hast, einen Coverentwurf zu erstellen, finde ich absolut überragend. Du hast wirklich ein Händchen für Photoshop.
Ich werde Deine Design-Idee auf jeden Fall im Hinterkopf behalten. Sollte "In die Finsternis" irgendwann doch noch zum Bestseller werden, werde ich sie wieder hervorholen. :)

Beste Grüße und alles Gute für Deine Zukunft.

Zsadista

vor 2 Jahren

Gesamteindruck

Hi!

Und Sorry ... war die letzten Wochen etwas "abhanden" gekommen. Ist vielleicht für manchen eine doofe Ausrede ... aber eines meiner Meerschweinchen war krank und ich hab mit allen Mitteln versucht, es durch zu bekommen ... hab leider die Woche den Kampf doch verloren ... hatte da nicht den Kopf Rezis zu tippen oder mich zu melden. Sorry nochmal.

Anbei jetzt der Link zu meinem Blog. Dort ist auch zu finden, wo ich sonst noch veröffentliche. Es sind mittlerweile auch mehrere Seiten dazu gekommen, soweit das Buch dort zu finden ist. Facebook kann gerne weiter verlinkt werden.

http://zsadista.blogspot.de

Im Moment ist die Rezi noch nicht auf allen Plattformen gepostet, das kommt noch im Laufe des Tages, weil ich noch ein paar schreiben muss.

LG und Danke dass ich das Buch lesen durfte!

Zsadista

SMcL

vor 2 Jahren

Gesamteindruck

Hey Zsadista!

Ich möchte mich auch bei Dir ganz herzlich für Deine Rezension bedanken. Sie liest sich – ebenso wie die von AmberStClair und Kaito – richtig gut. Ich persönlich würde das Buch sofort kaufen, nachdem ich mir Deine Bewertung zu Gemüte geführt habe. :)

Dass Dein Meerschweinchen gestorben ist, tut mir sehr leid. Völlig klar, dass Dir andere Dinge durch den Kopf gingen, als Rezensionen zu schreiben.
An die kleinen Kerlchen kann man sich schon gewöhnen. Ich hatte auch mal eins; ich muss damals 11 oder 12 Jahre alt gewesen sein. Leider ist es ebenfalls vor seiner Zeit gestorben, da der Tierarzt die Diagnose verbockt hat. Er hat nicht erkannt, dass es nicht mehr schlucken konnte, weil seine Zähne unmittelbar vor dem Racheneingang verwachsen waren.
Wirklich nicht schön, aber erinnere Dich an das, was ich relativ am Ende meines Buches geschrieben habe. Vielleicht kann Dich das ein wenig aufbauen:

"Aber es würde einen neuen Morgen geben und noch viele weitere Morgen nach ihm. Kein Schmerz war für die Ewigkeit, und irgendwann würde auch die tiefste Wunde verheilt sein."

Für Dich alles Gute.

Beste Grüße
Scott

Zsadista

vor 2 Jahren

Gesamteindruck
@SMcL

Danke! ^^

Ich heule immer arg viel ... vor allem, wenn ich merke, es hilft nichts ... ich saß wie ein Häufchen wassernden Elends eine Stunde lang im Wartezimmer ... die Tränen hätten für die Titanic gereicht ... aber nun ist er auf meinem Meerie-Friedhof ... sind ja schon einige gegangen ... seuftz ...

Ich sag mir immer ... wenigstens ein schönes Leben hatten sie bei mir und ich tue immer alles ohne auf die Kosten zu gucken ... mehr geht halt nicht.

Und die anderen sieben wollen schließlich immer noch pünktlich ihre Gurke ^^ ...

Danke für's lesen dürfen und für die Geduld, weil es doch gedauert hat.

LG Zsadista ^^

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.