Sean Julian

 5 Sterne bei 5 Bewertungen

Lebenslauf von Sean Julian

Vom Zeichnen zur Illustration: Sean Julian ist in Derbyshire geboren und aufgewachsen. Er studierte zunächst am Mansfield College of Art und zog dann nach Bristol um Illustration zu studieren. Dort lebt er noch heute mit seiner Freundin, mit der er unter anderem eine Vorliebe für Kuchen teilt. Sean beschreibt sich selbst als groß und haarig, weswegen er schon immer gerne Bären und Gorillas zeichnete, was zu seiner Karriere als Kinderbuchillustrator führte. Er arbeitet heute bereits seit einigen Jahren als freiberuflicher Autor und Illustrator und liebt diesen Beruf wie am ersten Tag. 2017 erschien sein erstes Buch in Deutschland, "Tapsi will kuscheln".

Alle Bücher von Sean Julian

Sean JulianTapsi will kuscheln
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tapsi will kuscheln
Tapsi will kuscheln
 (5)
Erschienen am 13.01.2017
Sean JulianTapsi geht baden
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tapsi geht baden
Tapsi geht baden
 (0)
Erschienen am 01.03.2018

Neue Rezensionen zu Sean Julian

Neu
Kinderbuchkistes avatar

Rezension zu "Tapsi will kuscheln" von Sean Julian

Eine Nicht-Kuschel Kuschelgeschichte mit viel Gesprächspotenti
Kinderbuchkistevor einem Jahr

Eine kleine Nicht-Kuschel Kuschel Geschichte

Tapsi, der kleine, große grüne äußerst liebenswerte Wald-Drache ist äußerst anlehnungsbedürftig. Er möchte gerne mit Pünktchen Kuscheln. Pünktchen ist eine kleine Elfe die zwar auch gerne schmust aber leider nicht mit dem Walddrachen.Wieso?
Das erfahren wir zum Ende der Geschichte.
Die Ablehnung der kleinen Elfe schmerzt den Drachen sehr er versucht allerlei um Pünktchen umzustimmen doch die bleibt hart. Sie ist sogar richtig erbost über die "Bestechungsversuche". Als der Wald -Drache ihr einen kleinen Hasen schenken möchte wird sie noch böser. Anstelle ihn zu umarmen umarmt sie nun liebevoll den kleinen Hasen.
Man kann sich gut vorstellen wie Tapsi sich jetzt fühlt. Er zieht sich schmollend zurück unter einen Baum. Sein Oberkörper und Schwanz zieht sich bis zu den Ästen des Baums hoch. Sein Kopf liegt traurig auf dem Erdboden und beäugt eifersüchtig die Liebkosungen von Pünktchen, die den kleinen Hasen zärtlich drückt. Als dieser verletzt erwähnt das sie doch eigentlich nicht kuscheln wollte zieht er sich noch mehr den Zorn der kleinen Elfe zu, die daraufhin mit allem und jedem kuschelt nur nicht mit dem Drachen.
Daraufhin wird er noch deprimierter und läuft davon. Unter einem Baum findet er einen stillen Platz um seine Wunden zu lecken, da fällt plötzlich ein kleines Vöglein direkt neben ihm auf den Boden. Tapsi nimmt es vorsichtig auf und trägt es zurück ins Nest. Die Vogelmama ist sehr glücklich über die schnelle Hilfe, die auch Pünktchen beobachtet hat, die wiederum nun der Ansicht ist, das Tapsi sich eine Belohnung verdient hat.
Erst ziert er sich noch ein wenig. Irgendwie möchte er gern mit Pünktchen kuscheln und irgendwie auch nicht doch das Bedürfnis nach Nähe siegt und so sehen wir die kleine Elfe eng an den  kleinen, großen Walddrachen gekuschelt und es scheint beiden sehr zu gefallen.  Für einen kurzen Moment vergisst sie sogar wieso sie nicht mehr mit Tapsi kuscheln wollte doch dann passiertes. Vor lauter Glück hält er Pünktchen hoch und gibt ihr einen riesengroßen, schlabbrigen Kuss.
Und genau das war es war es wieso die kleine Elfe nicht mehr mit dem Drachen kuscheln wollte denn schlabbrige, nasse, Drachenküsse findet sie richtig ekelig.
Man kann es ihr nicht verdenken, wer wird schon gern abgeschleckt.
Doch man sollte schon bedenken, dass es aus Übermut  aus dem Glücksgefühl heraus geschah und nicht aus böser Absicht.
*
Eine wunderbare, gefühlvolle Geschichte
,die zu vielen Gesprächen Anlass gibt.

"Wie würdet ihr euch fühlen wenn ihr so abgeschleckt würdet?"
"Wie würdet ihr euch an Tapsis stelle fühlen?"
"Könnt ihr Tapsis und Pünktchens Verhalten nachvollziehen?"
"Wie würdet ihr reagieren wenn ihr geküsst würdet obwohl ihr es nicht wolltet?"
"Wie würdet ihr reagieren wenn ihr jemanden mögt, lieb habt, der aber etwas macht was ihr nicht mögt?"
"Kann man darüber weg sehen weil man weiß das der andere es nicht in böser Absicht macht?"
"Habt ihr eine Lösung für das Problem?
*
Die wundervollen, liebevoll illustrierten Bilder zeigen deutlich die Gefühle der Beteiligten.
Besonders gut hat unseren Lesekindern das Bild gefallen wo Tapsi die kleine Elfe liebevoll im Arm hält.
Ein sehr ausdrucksstarkes Bild das die Gefühle von Wohlempfinden, Glück und Sicherheit deutlich transportiert. Es scheint als hätte sich Pünktchen selbst  vielmehr nach der Umarmung gesehnt als sie zugeben würde. Tapsi scheint die Beschützerfunktion sehr zu gefallen. Er möchte einfach gebraucht werden. Bei ihm kann sich Pünktchen geborgen fühlen und gleichzeitig empfindet er ein gutes Gefühl weil er Schutz geben kann. Wäre da nicht sein unkontrollierter Ausbruch. Sein Glücksgefühl, das ihn dazu veranlasst die kleine Elfe schlabbrig zu liebkosen.
Ob sie ihm das wohl abgewöhnen könnte?
*
"Wie könnte die Geschichte weiter gehen?"
Vielleicht haben die Kinder ja eine Idee.
Ich bin mir sicher viele, viele wunderbare Geschichten können die Kinder erzählen.
*
Ein wunderbares Buch, das vielmehr ist als ein einfaches Bilderbuch.
Es regt die Phantasie der Kinder an und fördert so die Sprachkompetenz

Kommentieren0
0
Teilen
W

Rezension zu "Tapsi will kuscheln" von Sean Julian

Ein schönes lustiges Buch über das Kuscheln, und was manche dabei überhaupt nicht mögen
WinfriedStanzickvor 2 Jahren



Sean Julian ist ein in Bristol lebender Künstler, der vor allem Bilderbücher illustriert und dabei eine besondere Vorliebe und Leidenschaft für das Zeichnen von haarigen Gorillas, Bären und von Dinosauriern entwickelt hat.

Ein kleiner Waldrache namens Tapsi und eine Elfe namens Pünktchen sind die beiden Hauptfiguren in seinem neuen Bilderbuch bei NordSüd. Tapsi will mit Pünktchen kuschen, doch die will nicht. Erbost hält sie ihm einen Vortrag darüber, was beim letzten Kuscheln passiert ist. Taspi kommen die Tränen, die Pünktchen jedoch nicht beeindrucken. Auch über die verschiedensten Geschenke, die der Drache beibringt, kann sie sich nicht freuen. Ja, als er ihr ein Häschen bringt ist sie regelrecht erbost.
„Ich kuschele heute, morgen und übermorgen mit allen“, erklärt Pünktchen. „Mit allen außer mit dir.“

Traurig und deprimiert zieht Tapsi ab, legt seinen Kopf auf einen Stein, als ihm ein kleiner Vogel vor die Nase fällt, der aus dem Nest herausgepurzelt ist. Er rettet das Kleine ganz zärtlich und bringt es seinen Eltern ins Nest zurück. All das hat Pünktchen auf einem Baum sitzend genau beobachtet. Sie ist von der Feinfühligkeit des Waldrachen beeindruckt, und will jetzt doch kuscheln. Das tun  sie auch, bis das passiert, was auch beim letzten Mal geschah….

Ein schönes lustiges Buch über das Kuscheln, und was manche dabei überhaupt nicht mögen.

Kommentieren0
7
Teilen
-Favola-s avatar

Rezension zu "Tapsi will kuscheln" von Sean Julian

süss, charmant, humorvoll
-Favola-vor 2 Jahren

Als ich das Cover von "Tapsi will kuscheln" gesehen hatte, wusste ich sofort, dass ich dieses Bilderbuch einfach haben musste und auch bei meiner Tochter war es wohl Liebe auf den ersten Blick.

Autor und Illustrator Sean Julian spielt hier schön mit den Erwartungen, die ein Drache und eine Elfe wecken. Doch für einmal ist der Drache alles andere als wild, denn Tapsi will kuscheln. Die Elfe Pünktchen erscheint alles andere als zart und einfühlsam, sondern widersetzt sich vehement dem Walddrachen. Sie weiss nämlich noch ganz genau, was beim letzten Mal passiert ist.

Da versucht es Tapsi mit seinen Drachentricks, doch seine Freundin will weder einen Ast, noch einen Stein und auch kein wildes Tier. Und als die kleine Elfe dann auch noch mit allen anderen Tieren kuschelt, wird der Walddrache richtig traurig und geht davon. Doch Pünktchen lässt den Drachen nicht aus den Augen und sieht so, wie er jemandem hilft. Sie entscheidet, dass Tapsi nun einen dicken Kuschler verdient hat, denn schliesslich ist er ja auch ihr Freund.

Ganz eindrücklich finde ich, wie treffend Sean Julian die unterschiedlichsten Emotionen seinen Figuren aufs Gesicht gezaubert hat. So können die Kinder an den Bildern sofort erkennen, wie es den Tieren und der Elfe gerade geht und können sich in sie hineinversetzen. Vor allem der Walddrache Tapsi hat bei uns die Sympathien auf seiner Seite. Doch das Ende hält eine grosse Überraschung bereit und sorgt für einige Lacher.

Die Kombination der beiden fantastischen Protagonisten Walddrache und Elfe mit den bekannten Waldtieren ist sehr gelungen und spricht Kinder sofort an. Dazu kommen die süssen Illustrationen und die charmante Geschichte mit einer guten Prise Humor, so dass "Tapsi will kuscheln" das Herz der Kinder ganz bestimmt im Sturm erobern wird.

Fazit:
"Tapsi will kuscheln" besticht mit herzallerliebsten Bildern und einer sehr charmanten, humorvollen Geschichte. Die Thematik des Kuschelns und das Wechselbad der Gefühle sprechen die Zuhörer sofort an, so dass das Bilderbuch immer wieder erzählt werden muss.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Sean Julian im Netz:

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks