Sean Julian Tapsi will kuscheln

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(5)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tapsi will kuscheln“ von Sean Julian

Tapsi will kuscheln. Unbedingt! Doch die Elfe Pünktchen will ihn auf keinen Fall umarmen, denn sie weiß noch ganz genau, was beim letzten Mal passiert ist: So ein schlabbriger Drachenschmatzer ist doch einfach eklig. Also versucht Tapsi Pünktchen mit Geschenken umzustimmen. Doch sie bleibt standhaft, bis sich Tapsi als Retter in der Not beweist und sich eine Umarmung redlich verdient hat.

Eine Nicht-Kuschel Kuschelgeschichte mit viel Gesprächspotential

— Kinderbuchkiste
Kinderbuchkiste

"Tapsi will kuscheln" besticht mit herzallerliebsten Bildern und einer sehr charmanten, humorvollen Geschichte.

— -Favola-
-Favola-

Ein wunderschönes Kinderbuch :)

— nickypaula
nickypaula

Stöbern in Kinderbücher

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Ein spannendes Buch mit einer witzig-charmanten Protagonistin und ihrem Drang die Welt ein bisschen besser zu machen

Angelika123

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Absolut gelungene Geschichte mit diesem ersten Band, der einfach nur Klasse ist und super umgesetzt wurde!!! 💖💖💖

Solara300

Die Pfefferkörner und der Fluch des Schwarzen Königs

Ein spannendes neues Abenteuer um einen unheimlichen Fluch und einen schwarzen König

Kinderbuchkiste

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Diesmal wird es für Penny gruselig - hat mir sehr gefallen. Tolle Geschichte wieder einmal

lesebiene27

Evil Hero

Lustige Geschichte über das Verhältnis von Schurken und Helden, die in vielerlei Hinsicht überrascht. Begeistert jung und alt!

SabrinaSch

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Ein tolles Sams 😃

anke3006

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine Nicht-Kuschel Kuschelgeschichte mit viel Gesprächspotenti

    Tapsi will kuscheln
    Kinderbuchkiste

    Kinderbuchkiste

    29. June 2017 um 22:09

    Eine kleine Nicht-Kuschel Kuschel GeschichteTapsi, der kleine, große grüne äußerst liebenswerte Wald-Drache ist äußerst anlehnungsbedürftig. Er möchte gerne mit Pünktchen Kuscheln. Pünktchen ist eine kleine Elfe die zwar auch gerne schmust aber leider nicht mit dem Walddrachen.Wieso?Das erfahren wir zum Ende der Geschichte.Die Ablehnung der kleinen Elfe schmerzt den Drachen sehr er versucht allerlei um Pünktchen umzustimmen doch die bleibt hart. Sie ist sogar richtig erbost über die "Bestechungsversuche". Als der Wald -Drache ihr einen kleinen Hasen schenken möchte wird sie noch böser. Anstelle ihn zu umarmen umarmt sie nun liebevoll den kleinen Hasen.Man kann sich gut vorstellen wie Tapsi sich jetzt fühlt. Er zieht sich schmollend zurück unter einen Baum. Sein Oberkörper und Schwanz zieht sich bis zu den Ästen des Baums hoch. Sein Kopf liegt traurig auf dem Erdboden und beäugt eifersüchtig die Liebkosungen von Pünktchen, die den kleinen Hasen zärtlich drückt. Als dieser verletzt erwähnt das sie doch eigentlich nicht kuscheln wollte zieht er sich noch mehr den Zorn der kleinen Elfe zu, die daraufhin mit allem und jedem kuschelt nur nicht mit dem Drachen.Daraufhin wird er noch deprimierter und läuft davon. Unter einem Baum findet er einen stillen Platz um seine Wunden zu lecken, da fällt plötzlich ein kleines Vöglein direkt neben ihm auf den Boden. Tapsi nimmt es vorsichtig auf und trägt es zurück ins Nest. Die Vogelmama ist sehr glücklich über die schnelle Hilfe, die auch Pünktchen beobachtet hat, die wiederum nun der Ansicht ist, das Tapsi sich eine Belohnung verdient hat. Erst ziert er sich noch ein wenig. Irgendwie möchte er gern mit Pünktchen kuscheln und irgendwie auch nicht doch das Bedürfnis nach Nähe siegt und so sehen wir die kleine Elfe eng an den  kleinen, großen Walddrachen gekuschelt und es scheint beiden sehr zu gefallen.  Für einen kurzen Moment vergisst sie sogar wieso sie nicht mehr mit Tapsi kuscheln wollte doch dann passiertes. Vor lauter Glück hält er Pünktchen hoch und gibt ihr einen riesengroßen, schlabbrigen Kuss. Und genau das war es war es wieso die kleine Elfe nicht mehr mit dem Drachen kuscheln wollte denn schlabbrige, nasse, Drachenküsse findet sie richtig ekelig.Man kann es ihr nicht verdenken, wer wird schon gern abgeschleckt.Doch man sollte schon bedenken, dass es aus Übermut  aus dem Glücksgefühl heraus geschah und nicht aus böser Absicht.*Eine wunderbare, gefühlvolle Geschichte,die zu vielen Gesprächen Anlass gibt."Wie würdet ihr euch fühlen wenn ihr so abgeschleckt würdet?""Wie würdet ihr euch an Tapsis stelle fühlen?""Könnt ihr Tapsis und Pünktchens Verhalten nachvollziehen?""Wie würdet ihr reagieren wenn ihr geküsst würdet obwohl ihr es nicht wolltet?""Wie würdet ihr reagieren wenn ihr jemanden mögt, lieb habt, der aber etwas macht was ihr nicht mögt?""Kann man darüber weg sehen weil man weiß das der andere es nicht in böser Absicht macht?""Habt ihr eine Lösung für das Problem?*Die wundervollen, liebevoll illustrierten Bilder zeigen deutlich die Gefühle der Beteiligten.Besonders gut hat unseren Lesekindern das Bild gefallen wo Tapsi die kleine Elfe liebevoll im Arm hält.Ein sehr ausdrucksstarkes Bild das die Gefühle von Wohlempfinden, Glück und Sicherheit deutlich transportiert. Es scheint als hätte sich Pünktchen selbst  vielmehr nach der Umarmung gesehnt als sie zugeben würde. Tapsi scheint die Beschützerfunktion sehr zu gefallen. Er möchte einfach gebraucht werden. Bei ihm kann sich Pünktchen geborgen fühlen und gleichzeitig empfindet er ein gutes Gefühl weil er Schutz geben kann. Wäre da nicht sein unkontrollierter Ausbruch. Sein Glücksgefühl, das ihn dazu veranlasst die kleine Elfe schlabbrig zu liebkosen.Ob sie ihm das wohl abgewöhnen könnte?*"Wie könnte die Geschichte weiter gehen?"Vielleicht haben die Kinder ja eine Idee.Ich bin mir sicher viele, viele wunderbare Geschichten können die Kinder erzählen.*Ein wunderbares Buch, das vielmehr ist als ein einfaches Bilderbuch.Es regt die Phantasie der Kinder an und fördert so die Sprachkompetenz

    Mehr
  • Ein schönes lustiges Buch über das Kuscheln, und was manche dabei überhaupt nicht mögen

    Tapsi will kuscheln
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    09. March 2017 um 11:26

    Sean Julian ist ein in Bristol lebender Künstler, der vor allem Bilderbücher illustriert und dabei eine besondere Vorliebe und Leidenschaft für das Zeichnen von haarigen Gorillas, Bären und von Dinosauriern entwickelt hat.Ein kleiner Waldrache namens Tapsi und eine Elfe namens Pünktchen sind die beiden Hauptfiguren in seinem neuen Bilderbuch bei NordSüd. Tapsi will mit Pünktchen kuschen, doch die will nicht. Erbost hält sie ihm einen Vortrag darüber, was beim letzten Kuscheln passiert ist. Taspi kommen die Tränen, die Pünktchen jedoch nicht beeindrucken. Auch über die verschiedensten Geschenke, die der Drache beibringt, kann sie sich nicht freuen. Ja, als er ihr ein Häschen bringt ist sie regelrecht erbost.„Ich kuschele heute, morgen und übermorgen mit allen“, erklärt Pünktchen. „Mit allen außer mit dir.“Traurig und deprimiert zieht Tapsi ab, legt seinen Kopf auf einen Stein, als ihm ein kleiner Vogel vor die Nase fällt, der aus dem Nest herausgepurzelt ist. Er rettet das Kleine ganz zärtlich und bringt es seinen Eltern ins Nest zurück. All das hat Pünktchen auf einem Baum sitzend genau beobachtet. Sie ist von der Feinfühligkeit des Waldrachen beeindruckt, und will jetzt doch kuscheln. Das tun  sie auch, bis das passiert, was auch beim letzten Mal geschah….Ein schönes lustiges Buch über das Kuscheln, und was manche dabei überhaupt nicht mögen.

    Mehr
  • süss, charmant, humorvoll

    Tapsi will kuscheln
    -Favola-

    -Favola-

    07. March 2017 um 14:18

    Als ich das Cover von "Tapsi will kuscheln" gesehen hatte, wusste ich sofort, dass ich dieses Bilderbuch einfach haben musste und auch bei meiner Tochter war es wohl Liebe auf den ersten Blick.Autor und Illustrator Sean Julian spielt hier schön mit den Erwartungen, die ein Drache und eine Elfe wecken. Doch für einmal ist der Drache alles andere als wild, denn Tapsi will kuscheln. Die Elfe Pünktchen erscheint alles andere als zart und einfühlsam, sondern widersetzt sich vehement dem Walddrachen. Sie weiss nämlich noch ganz genau, was beim letzten Mal passiert ist.Da versucht es Tapsi mit seinen Drachentricks, doch seine Freundin will weder einen Ast, noch einen Stein und auch kein wildes Tier. Und als die kleine Elfe dann auch noch mit allen anderen Tieren kuschelt, wird der Walddrache richtig traurig und geht davon. Doch Pünktchen lässt den Drachen nicht aus den Augen und sieht so, wie er jemandem hilft. Sie entscheidet, dass Tapsi nun einen dicken Kuschler verdient hat, denn schliesslich ist er ja auch ihr Freund.Ganz eindrücklich finde ich, wie treffend Sean Julian die unterschiedlichsten Emotionen seinen Figuren aufs Gesicht gezaubert hat. So können die Kinder an den Bildern sofort erkennen, wie es den Tieren und der Elfe gerade geht und können sich in sie hineinversetzen. Vor allem der Walddrache Tapsi hat bei uns die Sympathien auf seiner Seite. Doch das Ende hält eine grosse Überraschung bereit und sorgt für einige Lacher.Die Kombination der beiden fantastischen Protagonisten Walddrache und Elfe mit den bekannten Waldtieren ist sehr gelungen und spricht Kinder sofort an. Dazu kommen die süssen Illustrationen und die charmante Geschichte mit einer guten Prise Humor, so dass "Tapsi will kuscheln" das Herz der Kinder ganz bestimmt im Sturm erobern wird.Fazit:"Tapsi will kuscheln" besticht mit herzallerliebsten Bildern und einer sehr charmanten, humorvollen Geschichte. Die Thematik des Kuschelns und das Wechselbad der Gefühle sprechen die Zuhörer sofort an, so dass das Bilderbuch immer wieder erzählt werden muss.

    Mehr
  • Niedlich - mit viel Humor und einer wichtigen Botschaft

    Tapsi will kuscheln
    Damaris

    Damaris

    27. February 2017 um 16:31

    "Tapsi will kuscheln" ist ein Bilderbuch zum Mitfiebern. Und das, obwohl es ums Kuscheln geht, gewürzt mit einer großen Portion Humor und Emotionen. Am Ende muss man herzlich lachen, ganz besonders die kleinen Zuhörer, die mit ihrem feinen Gespür für Gefühle die Pointe sofort verstehen. Tapsi ist ein Walddrache und ein richtiger Kuscheldrache noch dazu. Darum fragt er auch die Elfe Pünktchen, ob sie mit ihm kuscheln mag. "Nie im Leben!", kommt es von Pünktchen zurück. Denn sie hat keine Lust mehr auf das Erlebnis vom letzten Mal. Was das war, weiß man als Leser und Betrachter des Bilderbuchs nicht. Einzig, dass es der kleinen Elfe nicht gefiel ist deutlich zu spüren. Denn soviel sich Tapsi nun auch bemüht, mit (lustigen) Geschenken oder mit (gespielten) Tränen, Pünktchen kuschelt mit allen Tieren des Waldes, mit Tapsi aber nicht. Bis dieser etwas leistet, was die kleine Elfe ihre Entscheidung nochmals überdenken lässt. Obwohl Tapsi ein Walddrache und Pünktchen eine Elfe ist, haben Kinder nicht das Gefühl, eine Geschichte über Fantasywesen zu hören und zu betrachten. Beeindruckend sind die natürlichen Emotionen, die Autor und Illustrator Sean Julian seinen kleinen Helden ins Gesicht gezeichnet hat. Ob Ärger, Ratlosigkeit, Traurigkeit oder Freude, alles kommt direkt beim Betrachter an. Nebenbei sind die Bilder sehr niedlich und herzlich gezeichnet, und das Bilderbuch ist sehr wunderschön gestaltet. Kinder müssen nicht kuscheln, wenn sie das nicht wollen! Egal, was ihnen versprochen wird, egal, wie sehr man sie zu überreden versucht. Das ist die schöne und wichtige Nebenbotschaft, die man aus der Geschichte heraushören kann. Dass die Geschichte vom kuschelnden Walddrachen Tapsi mit viel Humor und einer witzigen Pointe zu Ende gebracht wird, ist nochmals ein ganz besonderer Bonus. Fazit ... "Tapsi will kuscheln" ist ein total niedliches und ansprechendes Bilderbuch. Besonders schön sind die Emotionen von Walddrache Tapsi und Elfe Pünktchen, die den beiden sehr deutlich ins Gesicht geschrieben, bzw. gezeichnet sind, darum auch unverstellt bei den kleinen Bilderbuchbetrachtern ankommen. Die Nebenbotschaft Grenzen zu akzeptieren, und diese nochmals durch eine lustige Pointe aufzuwerten, ist ganz hervorragend gelungen. Sehr klasse!

    Mehr
  • Ein wunderschönes Kinderbuch :)

    Tapsi will kuscheln
    nickypaula

    nickypaula

    29. January 2017 um 21:46

    ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Vorweg ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Ein süßes Kinderbuch für alle Drachen und Feenfans ab 4 Jahre :) ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Cover, Bilder und Gestaltung ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Ein wirklich süßes Cover, doch die Illustrationen innen drin haben mir sogar noch etwas mehr gefallen. Jede Seite ist durchkoleriert und in angenehmen, weichen Farben gehalten :) ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Meinung zum Buch ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Ein wunderschönes, kurzes Kinderbuch, mit einem überraschenden Inhalt und schönem Ende :) Es geht hier um Tapsi und die Elfe Pünktchen, die sich von ihm nicht knuddeln lassen will. Erst versucht er alles, doch leider kann er sie nicht umstimmen. So erlebt der Leser wie Tapsi kreativ wird und viele Emotionen durchleidet. Man hat mit dem kleinen Drachen wirklich mitgelitten und das auf so wenigen Seiten! Es ist wirklich schön. Nicht nur die Gestaltung, sondern auch die Geschichte hat wohl mich, als auch meinen Sohn angesprochen. Ein perfektes Gute-Nacht-Lesebuch oder eben ein Buch auch mal für den Vorlesetag im Kindergarten. Es hat alles, was eine kurze, schöne Kindergeschichte braucht! Mit tollem Happy End :D ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Fazit des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Sehr empfehlenswert! Mit tollem Ausgang! ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Wem würde ich das Buch empfehlen? ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Allen Kindern ab 4 bis 6 Jahren :) Nicky von Nickypaulas Bücherwelt

    Mehr