Sean Stewart

 3,5 Sterne bei 492 Bewertungen
Autor von Cathy's Book, Cathy's Key und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Sean Stewart

Sean Stewart wurde 1956 im texanischen Lubbock geboren und wuchs in Kanada auf. Seine Romane bereichern die Genres der SF & Fantasy mit innovativen Ideen und wurden mehrfach mit kanadischen Literaturpreisen ausgezeichnet. Sein Roman "Mockingbird" war für die begehrtesten internationalen Preise der fantastischen Literatur, den Nebula Award und den World Fantasy Award, nominiert.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Sean Stewart

Cover des Buches Cathy's Book (ISBN: 9783843200097)

Cathy's Book

 (241)
Erschienen am 24.06.2011
Cover des Buches Cathy's Key (ISBN: 9783843200578)

Cathy's Key

 (118)
Erschienen am 17.02.2012
Cover des Buches Cathy's Ring (ISBN: 9783843210201)

Cathy's Ring

 (63)
Erschienen am 17.08.2012
Cover des Buches Der schwarze Dolch (ISBN: 9783492265645)

Der schwarze Dolch

 (2)
Erschienen am 01.01.2005
Cover des Buches Star Wars. Yoda - Pfad der Dunkelheit (ISBN: 9783641078164)

Star Wars. Yoda - Pfad der Dunkelheit

 (0)
Erschienen am 09.02.2012
Cover des Buches Cathy's Book (ISBN: B00GBB6H9U)

Cathy's Book

 (16)
Erschienen am 31.10.2013
Cover des Buches Cathy's Key (ISBN: 9783838767697)

Cathy's Key

 (3)
Erschienen am 20.03.2010
Cover des Buches Cathy's Ring (ISBN: 9783838767710)

Cathy's Ring

 (1)
Erschienen am 20.03.2010

Neue Rezensionen zu Sean Stewart

Cover des Buches Cathy's Key (ISBN: 9783843200578)LadyMuffinchens avatar

Rezension zu "Cathy's Key" von Sean Stewart

Geringfügig besser als der Vorgänger
LadyMuffinchenvor 5 Monaten

Wie bereits Band eins war auch hier ein guter Ansatz da. Die Idee ein Tagebuch mit sämtlichen Hinweisen auf die Story zu kreieren und dem Leser an die Hand zu geben ist einfach wow. Und wie bereits in Band eins von mir bemängelt fehlt es auch hier wieder an einer Umsetzung, da sie unverändert wie vorher ohne Beschriftungen oder Hinweise in einem Umschlag liegen. Keine Ahnung, wann ich mir was anschauen soll (weshalb ich es am Ende des Buches gemacht habe 😅). Spoiler sind sonst wirklich möglich und auch, wenn man vielleicht nicht direkt weiß, was es für die Story bringt, so weiß man sonst doch direkt, dass irgendwas kommen muss, wobei die Dinge eine unter Umständen gewichtige Rolle spielen. 

Auch Cathy ist unverändert ein nerviger, höchst naiver und egoistischer Charakter. Wie Emma es passend beschreibt: Die Cathy-Show geht weiter. Wobei auch Emma in diesem Band nicht gerade sympathischer wird und auch, wenn ich die Gründe von ihr (und ihrem Vater) für einen Bruch mit Cathy verstehe, so sind auch diese auf relativ egoistischen Standpunkten aufgebaut. Und gerade deswegen kann ich nicht nachvollziehen, weshalb nach Drama pur nach 4 Kapiteln zwischen den beiden alles wieder im Lot ist. Der neu eingebrachte Charakter der Jewel war auch nicht unanstrengend, wobei sie jedoch realitätsnaher gehandelt und gedacht hat, als die anderen Figuren...

Die Geschichte über die Unsterblichen geht hier weiter, jedoch wird nicht wirklich viel mehr Information an uns herangetragen, weshalb auch dies wieder mau ist. Die Geschichte an sich ist auch eher lasch und wer mit Spannung rechnet, sollte sich eventuell was anderes zum Lesen aussuchen.

Eine geringfügige Besserung sehe ich lediglich darin, dass die Kriminalität von Cathy nachgelassen hat und durch Jewel die Story und Dialoge auch etwas Witz hatten. Dennoch nicht ganz das, was ich mir von dem Buch erhofft habe. Band 3 werde ich wohl (auch aufgrund dessen, dass ich ihn nicht habe) eher nicht lesen 😅

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Cathy's Book (ISBN: 9783843200097)LadyMuffinchens avatar

Rezension zu "Cathy's Book" von Sean Stewart

Gute Idee mit schlechter Umsetzung
LadyMuffinchenvor 5 Monaten

Anfangs sei gesagt, dass ich die Idee eines Buches in Tagebuchform sehr gut finde und auch die kleinen Randnotizen mitsamt der Zeichnungen einfach genial finde. Die Zeichnungen sind wunderbar und passen zu der Story, wie auch zu Cathy. Auch gut ist die Idee von Materialien zum Buch, wie Bilder, Dokumente, etc - eben die Sachen, die auch im Buch Erwähnung finden. 

Leider war die Umsetzung der Idee nicht gut. Im Verlauf der Story ist keine Nummerierung und es ist alles durcheinander, weshalb nicht klar ist, wann man was anschauen kann und soll (ohne sich selbst zu spoilern...). Ein Hinweis, wann man sich was anschaut wäre hilfreich gewesen. 

Weiterhin fand ich die Story etwas zu seltsam in der Art und Weise. Vielleicht lag es jedoch auch eher an Cathy, sie ist eine mega unsympathische Protagonistin. Sie ist egoistisch bis zum Abwinken und auch ihre Freundin Emma finde ich nicht wirklich nett. Emma ist geldgierig und auch relativ egoistisch, bei Cathy nervt zunehmend immer wieder noch das große Maß an Naivität. Daher fand ich es sehr schwer ins Buch reinzufinden und habe es auch ehrlicherweise bis zum Ende nicht geschafft. Cathy hat meiner Meinung nach keine liebenswürdigen Charakterzüge und ist eher kriminell und hitzköpfig. 

Die Geschichte selbst schreitet erst kaum voran und dann driftet sie in Unverständliche Richtungen ab, die wohl erst auf den letzten 20 Seiten Sinn ergeben. Diese sollen spannend sein, sind aber auch etwas wirr, da so viele Namen auftauchen und Cathy mit ihrer Art keine Spannung aufkommen lässt...eher spoilert sie bereits am Anfang des Kapitels und nimmt jegliche Erwartungen. 

Leider so gar nicht das, was ich erwartet hatte..


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Cathy's Book (ISBN: 9783843200097)Nicole_Thoenes avatar

Rezension zu "Cathy's Book" von Sean Stewart

Teil 1
Nicole_Thoenevor einem Jahr

Das Buch war am Anfang etwas stressig, da es nur kurze Abschnitte waren, hinterher wurde es besser. Das ganze Buch ist wie eine Art Tagebuch geschrieben. Es gab einige Zeichnungen und Kommentare am Rand. Anbei erhält man ein Paar Beweise, die im Buch genannt werden. Die Geschichte ist schon etwas rätselhaft und hat mich ziemlich auf den zweiten Teil neugierig gemacht. Ich muss doch wissen,  ob Cathy und Victor sich im zweiten Band wieder treffen.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 573 Bibliotheken

von 54 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks