Sean Williams Die Spiegelzwillinge

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die Spiegelzwillinge“ von Sean Williams

Die Zwillingsbrüder Seth und Hadrian Castillo befinden sich auf Urlaub in Europa, als Setz Opfer eines Mordanschlags wird. Doch Seth ist nur in einer Realität gestorben, in einer anderen Welt beginnt sein Leben erst. Die Zwillinge werden Teil eines mystischen Abenteuers zwischen den Welten.

Stöbern in Fantasy

Der Namenlose

Einfach eine unbeschreiblich tolle Fortsetzung. Ich habe es sehr genossen, dieses Buch zu lesen *_*

Vivi300

Herbstprinzessin: Donnergrollen

Eine sehr interessante Einleitung, die hoffentlich vom zweiten Teil schön ergänzt wird.

Vivi300

Die Hexenholzkrone 1

Toll, dass die Saga weiter geht. Der erste Teil hält sich allerdings mit sehr vielen Wiederholungen auf. Da ist Luft nach oben.

sursulapitschi

Der Totengräbersohn 1

Geniale High Fantasy, die trotz ernst zu nehmender Story an Humor, Sarkasmus und Ironie nicht spart!

Gwynny

Das Erwachen des Feuers

Steampunk, Krieg, Intrigen und vor allem Drachen! Eine richtig coole Mischung.

MonkeyMoon

Das Relikt der Fladrea

Toller und spannender Auftakt einer Fantasytriologie

Vampir989

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Spiegelzwillinge" von Sean Williams

    Die Spiegelzwillinge
    Woodwoman

    Woodwoman

    18. August 2010 um 13:24

    Da ich nun seit ca. zwei Monaten an dem Buch “Spiegelzwillinge” von Sean Willimas festhänge, habe ich mich dazu entschlossen, das Buch abzubrechen. Es hat ja keinen Sinn, wenn ich einfach nicht weiter komme. Das Buch ist mit Sicherheit nicht schlecht. Der Schreibstil von Sean Williams gefällt mir ganz gut und ist auch ziemlich spannend. Aber die Welt, die er in dem Buch erschafft, ist defintiv nicht meins. Ich kann mich da irgendwie nicht reinfühlen und mir ist das Buch einfach zu umfangreich an Namen und Wesen. Ich komme damit ständig durcheinander und muss im Anhang alles nachschlagen. Das ist ja nun auch nicht Sinn der Sache und nimmt mir jeden Spaß am Lesen. Vielleicht werde ich es irgendwann mal beenden, aber momentan ist nicht der richtige Zeitpunkt dafür. Ansonsten möchte ich euch noch auf mein Video zu dem Buchabbruch hinweisen. Dort erfahrt ihr noch weitere Gründe =) https://www.youtube.com/watch?v=bmY0oS1qAnY&feature=player_embedded

    Mehr