Sebastian Brück , Dirk Lenzen Jeder Hund kann gehorchen lernen

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Jeder Hund kann gehorchen lernen“ von Sebastian Brück

Sie wollen einen Hund, der auch in schwierigen Situationen folgt? Dann ist der Ansatz von Hundetrainer Dirk Lenzen genau das Richtige für Sie!
Denn er hält die weit verbreitete Hundeerziehung mithilfe von Bestechung durch Leckerchen nicht nur für oberflächlich, sondern sogar für gefährlich. Warum? Sie untergräbt das Grundprinzip der Hundeerziehung, die Autorität des Menschen als "Rudelführer". Kein ernstzunehmender Leithund würde jemals freiwillig seine Beute aufgeben.
Dieser fundamentalen Tatsache trägt Dirk Lenzen in seiner Hundeerziehung Rechnung. Anhand von praxisnahen und nachvollziehbaren Fallgeschichten aus seinem Alltag als Problemhundetrainer räumt Dirk Lenzen mit klassischen Mythen, Märchen und Irrtümern der Hundeerziehung auf. Er orientiert sich stattdessen konsequent an der Frage "Wie würde Hund mit Hund umgehen?". Dazu gibt er wertvolle Tipps, wie jeder Hundebesitzer gewaltfrei und ohne ständige Leckerchen-Bestechung eine tiefe Bindung zu seinem Hund aufbauen kann.

Stöbern in Sachbuch

Gemüseliebe

Großartiges, frisches und neues vegetarisches Kochbuch! Großartig! Ich liebe es!

Gluehsternchen

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Ein kleines und unscheinbares Buch, dessen Thema in unserer heutigen Zeit so gewichtig ist.

Reisenomadin

Das verborgene Leben der Meisen

Die Bibel für ausgemachte Meisenliebhaber. Ausführlicher geht fast nicht.

thursdaynext

Kann weg!

Herrliche Lachflashs garantiert!

Lieblingsleseplatz

Zwei Schwestern

Ein wichtiges Buch.

jamal_tuschick

Die Entschlüsselung des Alterns

Ein tolles Sachbuch - leicht verständlich, fundiert und sehr interessant.

HensLens

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Jeder Hund kann gehorchen lernen" von Sebastian Brück

    Jeder Hund kann gehorchen lernen

    Leseglueck

    19. November 2012 um 12:51

    Cover: Das Cover gefällt mir so schlicht und einfach richtig gut. Der Titel und somit das Wichtigste wird durch das Rot hervorgehoben. Meinung: Als ich mir den Klappentext des Buches durchgelesen habe wusste ich gleich dass ich das Buch unbedingt lesen muss. Als Hundebesitzerin ist mir vor allem eine gewalltfreie Erziehung wichtig und genau das erklärt Dirk Lenzen in diesem Buch. Zu dem auch noch Leckerchenfrei. Leckerchenfrei habe ich bis jetzt von noch keinem Hundetrainer gehört und genau das hat mich so neugierig auf das Buch gemacht. Bevor ich dieses Buch angefangen zu habe zu lesen habe ich mir die Kundenrezensionen auf Amazon dazu durchgelesen. Danach war ich ein kleines bisschen geschockt da es dort einige negative Meinungen gibt, die das Thema Gewalt betreffen. Diese Meinungen kann ich nachdem ich das Buch nun gelesen habe nicht ganz nachvollziehen. In dem Buch gibt es einige Abbildungen von Hunden sowie von Hundespielzeug usw., die im Laufe der Buches der Verdeutlichung dienen sollen. Darunter befindet sich auch ein Stachelhalsband. Dirk Lenzen erklärt auch die Anwendung dieses Halsbandes aber eben nur für spezielle Härtefälle und diese gibt es auf jeden Fall. Außerdem betont er auch mehrmals das dieses Halsband nur in Expertenhände gehört und auch nur für kurze Zeit benutzt werden sollte. Natürlich finde ich die Vorstellung so ein Halsband zu benutzen auch schrecklich aber wer ein einigermaßen erzogenen Hund hat muss sich darum sowieso keine Sorgen machen. Dirk Lenzen erklärt in diesem Buch wie man seinen Hund mit positiver Bestärkung und ohne Leckerchen erziehen kann. In dem Buch kann man so einiges über die Verhaltensweise der Hunde lernen. Er klärt über viele Irrtümer auf. So versucht er zum Beispiel zu vermitteln wie es auf einen Hund wirkt wenn Herrchen und Frauchen vor der Hundenase mit einem Leckerchenbeutel herumwedeln und wie der Hund dann auch noch ein Leckerchen daraus bekommt. Denn der Ranghöhere in einem Rudel würde niemals sein Futter freiwillig abgeben. Diese kleinen Dinge machen in der Hundeerziehung wirklich viel aus. Deshalb soll man seinen Hund ohne Leckerchen erziehen. Auf die Grundkommandos sollte der Hund auf jeden Fall ohne Leckerchen hören und mal ganz ehrlich: Wer von uns Hundebesitzern will denn das sein Hund ihm nur folgt weil es ein Leckerchen geben könnte. Der Hund sollte uns doch folgen weil er uns vertraut. Etwas in dem Buch das mir noch gut gefallen hat war das Thema die Vermenschlichung von Hunden. Auch hier deckt Lenzen wieder einige Phänomene auf. Ein Hund kann nicht zickig oder beleidigt sein. Weil wir Menschen das aber oft denken verstehen auch unsere Hunde uns oft falsch. Wir vermenschlichen unsere Hunde einfach oft viel zu sehr und ich muss ja zugeben dass ich das auch viel zu oft mache, aber ich gelobe Besserung. ;) Am Ende des Buches erzählt Dirk Lenzen noch von seinen Hunden und deren Filmkarriere. Die Hunde von ihm sind wirklich niedlich und man lernt sie ein bisschen kennen. Dieser letzte Abschnitt im Buch lässt Dirk Lenzen irgendwie gleich noch sympathischer wirken. Fazit: Aus dem Buch Jeder Hund kann gehorchen lernen kann man sehr viel über Leckerchenfreie Erziehung lernen und vielleicht hilft es dem ein oder anderen, danach sein Hund etwas besser zu verstehen. Von mir gibt es 5 von 5 Sterne.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks