Neuer Beitrag

sebbrue

vor 5 Jahren

Liebe LovelyBooks-Gemeinde,

hiermit möchte ich euch ganz herzlich zu meiner ersten Leserunde auf dieser Seite einladen. Für bis zu 20 Leser stelle ich je ein kostenloses Exemplar meines Erzählbandes „Sofia auf dem Sand“ zur Verfügung.

 








ZUM INHALT

Die Storysammlung "Sofia auf dem Sand" vereint fünf schräge, schöne, lustige, melancholische und in jedem Fall unterhaltsame Geschichten, die sich leicht und schnell konsumieren lassen und trotzdem nicht nach Fastfood schmecken. Als Appetithappen hier die Zusammenfassungen:

  • Monsieur Hess spielt Franzose: Ein frankophiler Büdchenbesitzer mit Louis de Funes-Vorliebe und unrealistischen Heiratsplänen, und wie seine Nachbarin und das Fußball-WM-Finale Frankreich-Italien sein Leben auf dem Kopf stellen.
  • Sofia auf dem Sand: Fußball am Strand, grüne Katzenaugen, und warum man für einen befreienden Toni-Schumacher-Abwurf einen Meter tief graben muss.
  • Der bosnische Goldfisch: Eine Fischtreppe am Rhein und wie ein vermeintlich illegaler Goldfisch, der nichts mit The Clash anfangen kann, eine „Should I stay or should I go to Sarajevo“-Entscheidung trifft.
  • Suchen unter Buchen: Ein Aussteiger-Onkel, der zum ersten Mal seit Jahrzehnten seinen Neffen einlädt. Und eine verstorbene Großmutter, deren letzter Wille erfüllt wird. Mitten im Wald, durch Pfifferlinge.
  • Sechs Kreuze für ein Trikot: Ein Lottospieler mit unglücklichen Glückszahlen, eine alte "Bekannte" mit neuen Portugiesisch-Kenntnissen, und wie das Trikot der brasilianischen Nationalmannschaft eine Wende einleitet.

Die Titelgeschichte „Sofia auf dem Sand“ ist als Resultat eines Schreibwettbewerbs der taz enstanden und erschien erstmals in der dazugehörigen Anthologie „Strandgeschichten“ (Hans Schiler Verlag). „Suchen unter Buchen“ wurde zunächst beim Netzmagazin „Zuender“ unter dem Dach von Zeit Online veröffentlicht. Die anderen drei Geschichten sind Erstveröffentlichungen.


ÜBER MICH
Ich arbeite als Journalist für Print- und Onlinemedien (Artikel u.a. für taz, Zeit Online, Spiegel Online, derstandard.at, U_mag). Als (nicht genannter) Ghostwriter bzw. (genannter) Co-Autor habe ich diverse Bücher bei Publikumsverlagen veröffentlicht. Das erfolgreichste ist "Der Balkanizer. Ein Jugo in Deutschland", das die Integrations-Geschichte des Düsseldorfer Radiomoderators und Musikers Danko Rabrenović erzählt und mittlerweile in der 4. Auflage vorliegt (Tag&Nacht / Random House). Da sich derzeit ein Co-Autor-Projekt an das andere reiht, komme ich (noch) nicht dazu, mich weiter meinen eigenen literarischen Texten zu widmen. Bis dahin gibt es fünf Erzählungen, die ich im Laufe der vergangenen Jahre geschrieben habe, im E-Book-Format. Hier findet Ihr eine Leseprobe ...


PRESSE- UND LESERSTIMMEN

"(...) Die Charaktere wirken lebendig, die Dialoge echt, die Geschichten sind einfach und bleiben einem dennoch nach dem Lesen eine gute Zeitlang im Gedächtnis. (...) auf dem gegenwärtigen eBuch-Markt eine angenehme und willkommene Ausnahmeerscheinung (...)" LOKALIT

„So sympathisch kann Literatur sein! Eine wunderhübsche Miniatur mit großem Finale, klar geschrieben, leicht - und leicht schwermütig. Hier ist sie, die frische Brise, die so vieles Verquaste, Stickige davon fegt“, TITEL-MAGAZIN über die Geschichte „Sofía auf dem Sand“.

„Die klare, kurze Geschichte berührt (...). Das macht Lust auf mehr!“, TV MOVIE MULTIMEDIA über „Sofía auf dem Sand“.

„Eine sehr, sehr schöne Geschichte." Mirco Buchwitz (Autor des Romans "Nachtleben", Aufbau Verlag) über "Sofia auf dem Sand".

 

BEWERBUNG

Bei mehr als 20 Interessenten entscheidet das Los, Bewerbungsschluss ist der 20. Dezember 2012. Wer das Buch schon hat oder es selbst kaufen möchte, ist natürlich ebenfalls herzlich eingeladen, an der Leserunde teilzunehmen. Die Gewinner werden von mir an dieser Stelle bekannt gegeben. Wenn sie mir anschließend eine PN schreiben und Ihre E-Mail-Adresse angeben, erhalten sie den Erzählband wahlweise in den E-Book-Formaten Mobi, Epub oder als Pdf. Wer noch keinen E-Book-Reader hat und sich auch keinen zu Weihnachten gewünscht hat, kann trotzdem teilnehmen: Es gibt z.B. eine kostenlose Kindle-App, die das Lesen einer Mobi-Datei auch auf PC, Mac, iPad, iPhone sowie auf Android-Tablets und -Smartphones möglich macht.

Wo wir gerade bei diesem Thema sind - wer mag, kann bei seiner Bewerbung gerne folgende Frage beantworten: Angesichts des E-Book-Booms wurde schon öfter von einer Renaissance der Kurzgeschichte gesprochen. Weil sich, so die Annahme, kürzere Texte besser auf einem E-Book-Reader lesen lassen als „dicke Schmöker“. Wie seht Ihr das? Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht? 

Ich freue mich auf alle, die sich für „Sofia auf dem Sand“ interessieren, und bin gespannt auf die Leserunde.

Liebe Grüße,

Sebastian Brück


P.S.: Die Titelgeschichte könnt Ihr euch auch von mir vorlesen lassen (Deutsch, Englisch, Spanisch), und zwar hier www.myspace.com/sbrueck

Die Facebookseite zum Buch: www.facebook.com/sofiakindle


Autor: Sebastian Brück
Buch: Sofía auf dem Sand.

sebbrue

vor 5 Jahren

Bitte nicht von dem hier angebenen Untertitel "Vier Storys" irritieren lassen. So ist das Buch momentan (noch) bei LovelyBooks registriert, es ist aber mittlerweile eine fünfte Geschichte dazugekommen. So ist das eben bei E-Books, sie können unkompliziert wachsen und schrumpfen ;)

Simona1277

vor 5 Jahren

Bewerbung

hallo Sebastian,gerne bewerbe ich mich zu ihrer Leserunde. Ich lese beides sehr gerne. Ebooks waren anfangs ungewohnt, aber haben durchaus ihre Vorteile. Man kann im Dunkeln lesen dank der Beleuchtung, man braucht nur einen Finger zum umblättern und die Schrift kann ich variieren. Ein richtiges Buch ziehe ich nicht unbedingt vor, aber es ist schön den Duft des Papieres zu riechen und zu fühlen. Ich entscheide mich je nach Situation für das eine oder andere. Bsp. Krankenhaus: ich habe ein Buch gelesen, davon gab es eine Fortsetzung, die die Bibliothek nicht hatte...also schnell bei Amazon das Ebook gekauft. Oder Stadtbummel: da kaufe ich mir grundsätzlich ein Buch aus Papier.

Beiträge danach
103 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

schmoeker-rike

vor 5 Jahren

Story 2: Sofia auf dem Sand
Beitrag einblenden

das war eine schöne Geschichte. Natürlich viel einfacher als "Monsieur Hess" aber klar und schön. hat mir auch besser gefallen.
Tja, die erste Liebe. Vielleicht ist Sofia ja in den ersten Jahren zum Strand gekommen und hat gewartet?
Ich schreibe hier mal einfach so vor mich hin, hier hat ja schon lange keiner gepostet. Aber es waren ja mehr als 10 ebooks bergeben worden, da kommt vielleicht noch wer...

schmoeker-rike

vor 5 Jahren

Story 3: Der bosnische Goldfisch
Beitrag einblenden

schöne geschichte und eine Menge Inhalt für so eine kurze Story. Aber richtig berührt hat mich das nicht. Obwohl die Idee mit dem Goldfischorakel gut ist.

schmoeker-rike

vor 5 Jahren

Story 4: Suchen unter Buchen
Beitrag einblenden

diese geschichte mit dem leicht verwahrlosten Onkel, der ein ganz besonderer Mensch ist, hat mir richtig gefallen. Ich war wirklich berührt. das ist meine Lieblingsgeschichte

schmoeker-rike

vor 5 Jahren

Story 5: Sechs Kreuze für ein Trikot
Beitrag einblenden

wieder eine geschichte, über die man lange nachsinnen kann- was wäre wenn...Auch mir haben die Kurzgeschichten gefallen, die rezension stelle ich noch ein.

sebbrue

vor 5 Jahren

Story 5: Sechs Kreuze für ein Trikot
@schmoeker-rike

Freut mich sehr, dass du dir die Zeit genommen hast, die Geschichten zu lesen und dass sie dir gefallen haben! :)

schmoeker-rike

vor 5 Jahren

hier endlich der link zu meiner rezension: Vielen Dank daß ich mitlesen durfte!
http://www.lovelybooks.de/autor/Sebastian-Br%C3%BCck/Sof%C3%ADa-auf-dem-Sand-Vier-Storys-884170132-w/rezension-1021022835/

sebbrue

vor 5 Jahren

@schmoeker-rike

Ich habe zu danken! :)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks