Sebastian Christ

 3.3 Sterne bei 9 Bewertungen

Alle Bücher von Sebastian Christ

Sortieren:
Buchformat:
Sebastian Christ...und wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
...und wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!
Sebastian ChristDas Knurren der Panzer im Frühling
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Knurren der Panzer im Frühling
Das Knurren der Panzer im Frühling
 (2)
Erschienen am 23.09.2011
Sebastian ChristMein Brief an die NSA: Auf der Suche nach meinen Daten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mein Brief an die NSA: Auf der Suche nach meinen Daten
Sebastian ChristIch bin privat hier: Eine Ukraine-Reportage (Kindle Single)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ich bin privat hier: Eine Ukraine-Reportage (Kindle Single)
Sebastian ChristVertragsfreiheit in China: Ein Vergleich zwischen chinesischem und deutschem Vertragsrecht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Vertragsfreiheit in China: Ein Vergleich zwischen chinesischem und deutschem Vertragsrecht
Sebastian ChristÜberübermorgen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Überübermorgen
Überübermorgen
 (0)
Erschienen am 01.01.2020
Sebastian ChristBerliner Asphalt: Geschichten von Menschen in Kiezen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Berliner Asphalt: Geschichten von Menschen in Kiezen
Sebastian ChristWas von Deutschland übrig bleibt
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Was von Deutschland übrig bleibt
Was von Deutschland übrig bleibt
 (0)
Erschienen am 01.09.2013

Neue Rezensionen zu Sebastian Christ

Neu
Anchesenamuns avatar

Rezension zu "...und wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!" von Sebastian Christ

Rezension zu "...und wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!" von Sebastian Christ
Anchesenamunvor 6 Jahren

Ich musste mich durch das Buch, obwohl es sehr dünn ist, richtig durchquälen. Selten so etwas Langweiliges gelesen. Das Buch handelt vom Geschichtsstudenten Jan, der in Hamburg gerdae ein Praktikum in einem Verlag macht. Mal wieder. Er zieht von Praktikum zu Praktikum und lebt aus 3 Taschen. Allerdings erfährt man kaum, was er so alles gemacht hat. Es wird mal kurz angesprochen, dass er auch viel um die Welt gereist ist, doch es ist immer nur die Rede von seinem Studium in München und einem anderen Verlagspraktikum in Hamburg. Auch wird nie angesprochen, wie er sich das alles eigentlich finanziert, DAS hätte mich doch sehr interessiert. Ich hatte mir das Buch geholt, weil ich mich wohl langsam auch zur "Generation Praktikum" zählen darf und mich das Thema dementsprechend brennend interessiert. Aber außer das Gejammer von Jan, der keinen Plan hat, was er vom Leben erwartet und der tollen Anne hinterhertrauert, kommt eigentlich nicht viel bei raus in dem Buch. Obwohl man die ganze Zeit Einblick in Jans Innenleben erhält, bleibt er einem fremd und steril. Seitenweise das gleiche Hin und Her. Sicherlich sind hier viele Wahrheiten und gute Ansätze zu lesen, in denen man sich selbst wiedererkennt. Aber trotzdem kam ich in die Geschichte nicht rein, fand, dass sich zu viele Gedanken wiederholten und die Geschichte nicht vorankam.
Der Schreibstil ist mittelmäßig, eher langweilig. Ein Buch, bei dem ich froh war, es endlich ausgelesen zu haben.

Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 12 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Worüber schreibt Sebastian Christ?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks