Sebastian Coenen

 4,7 Sterne bei 158 Bewertungen

Lebenslauf

Sebastian Coenen studierte Illustration in Münster. Für den Carlsen Verlag zeichnete er zahlreiche Pixi-Bücher und Pixi Wissen-Bücher.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Duden Leseprofi – Spannende Leserätsel zum Schulstart: Abenteuer und Magie, 1. Klasse (ISBN: 9783737336536)

Duden Leseprofi – Spannende Leserätsel zum Schulstart: Abenteuer und Magie, 1. Klasse

Erscheint am 25.06.2024 als Taschenbuch bei Fischer Sauerländer Duden.
Cover des Buches Das Metallic-Stickerbuch – Drachen (ISBN: 9783845859910)

Das Metallic-Stickerbuch – Drachen

Erscheint am 27.06.2024 als Taschenbuch bei arsEdition.
Cover des Buches Das Metallic-Stickerbuch – Fahrzeuge (ISBN: 9783845859927)

Das Metallic-Stickerbuch – Fahrzeuge

Erscheint am 27.06.2024 als Taschenbuch bei arsEdition.
Cover des Buches Duden Leseprofi – Coole Leserätsel zum Schulstart – Dinos und Fußball, 1. Klasse (ISBN: 9783737336475)

Duden Leseprofi – Coole Leserätsel zum Schulstart – Dinos und Fußball, 1. Klasse

Neu erschienen am 28.05.2024 als Taschenbuch bei Fischer Sauerländer Duden.

Alle Bücher von Sebastian Coenen

Neue Rezensionen zu Sebastian Coenen

Cover des Buches Wieso? Weshalb? Warum? Erstleser, Band 14: Roboter (ISBN: 9783473600670)
holdesschafs avatar

Rezension zu "Wieso? Weshalb? Warum? Erstleser, Band 14: Roboter" von Annette Neubauer

Für technikbegeisterte Erstleser*innen sicher interessant
holdesschafvor 2 Monaten

"Roboter" ist wieder ein neuer Band in der Erstlese-Reihe von Wieso? Weshalb? Warum? und richtet sich vor allem an technikbegeisterte Erstleser*innen, die sich über die Funktionsweise, den Aufbau und den Einsatz von Robotern aller Art informieren wollen. Für die Altersgruppe der 7-8-Jährigen sind die eingebrachten Aspekte sicher tiefgehend genug, sowie verständlich und übersichtlich aufbereitet. In vier verschiedenen Kapiteln geht es um folgende Fragen: Was ist ein Roboter? Woraus besteht ein Roboter? Was können Roboter? und Was ist künstliche Intelligenz?, wobei ich das Gefühl hatte, dass sich die Themen in den Kapiteln manchmal etwas ineinander verlaufen. Jedes Kapitel ist farblich gekennzeichnet und enthält weitere Detailfragen, die auf einer (Doppel-)Seite in kurzen Texten beantwortet werden. Die Schrift ist schön groß und die Textmenge gut schaffbar für Leser der zweiten Lesestufe ab etwa sieben Jahren. Fachbegriffe halten sich in Grenzen oder werden im Text erklärt, es gibt aber durchaus auch ein paar Wörter, die den Erstlesern noch nicht so geläufig sein dürften, so dass sie hier ihren Wortschatz erweitern können. 


Besonders toll sind in diesem Band der Reihe die Fotos der verschiedensten (humanoiden) Roboter, die man in Aktion erleben kann. So versteht man viel besser, wie vielfältig diese agieren können und welche Aufgaben sie bereits jetzt für uns übernehmen. Leider fehlte mir in der Beziehung dann aber wenigstens eine leise Kritik, denn es ist zwar richtig, dass wir Roboter in manchen Bereichen dringend für Arbeiten brauchen, die der Mensch nicht machen kann oder will, auf der anderen Seite gibt es aber auch Berufszweige, in denen der Mensch leider überflüssig wird. Ob der Roboter immer besser ist, als ein Mensch? Dieser Frage wird nicht nachgegangen. Vielleicht mögchte man so junge Leser*innen auch nicht verunsichern. 


Insgesamt zeigt das Buch aber die wichtigsten und sehr interessante Facetten zum Thema "Roboter" und auch kurze Informationen zur KI an. So liest man z.B. von den "Sinnen" der Roboter, die über Sensoren funktionieren, von berühmten Filmrobotern, von Einsatzgebieten, die der Mensch nicht erreicht, wie dem Mars und der Lernfähigkeit der künstlichen "Menschen". Abgerundet wird das Angebot im Buch von vielen Sprach- und Leserätseln nach jedem Kapitel, wobei letztere weniger oft vorkommen. Meist muss man Wörter herausfinden oder einsetzen. Sticker auf einem Bogen am Ende des Buches müssen auf einer Doppelseite ergänzt werden, zudem gibt es ein paar Quizfragen und Karten für ein Leselotto, welche man ausschneiden kann. Für technikbegeisterte Erstleser*innen eine tolle Möglichkeit, das Textverständnis von Sachtexten zu vergrößern und sich selbst zu informieren. 4 Sterne

Cover des Buches Wieso? Weshalb? Warum? Erstleser, Band 14: Roboter (ISBN: 9783473600670)
Corra_ClaflinCruzs avatar

Rezension zu "Wieso? Weshalb? Warum? Erstleser, Band 14: Roboter" von Annette Neubauer

Nicht mein letztes Buch der Ravensburger Reihe zur Beantwortung vieeeeler Fragen
Corra_ClaflinCruzvor 3 Monaten

Ich hatte vor diesem bereits ein Erstleserbuch von Ravensburger WIESO WESHALB WARUM? und habe mich bewusst hierfür beworben, weil schon das vorherige gut war.
Das Cover ist abwechslungsreich gestaltet: Damit meine ich die Mischung aus grafischen Elementen, Zeichnungen und Fotos. Vor allem das Binärcode-System im Hintergrund wirkt sehr cool.
Auf mehr als 60 Seiten haben Kinder die Möglichkeit sich in leichter Sprache viele Fakten zu Roboter zu erarbeiten. Das Buch ermöglicht dabei selbstständig an das Thema ranzugehen. Die Schrift ist angemessen groß und an passenden Stellen gibt es farbige Schriftelemente. Der Einsatz von Bildern kommt auch nicht zu knapp, so bleibt der Lesespaß definitiv erhalten. Grundsätzlich bleibt er aber aufrecht, weil die Textfelder meistens aus Fragen bestehen, die sich Kinder zu diesem Thema stellen.
Das Leselotto ist eine coole Idee, ist aber für mich nicht der Burner, da es Potential zum Verlieren hat :)

Cover des Buches Wieso? Weshalb? Warum? Erstleser, Band 14: Roboter (ISBN: 9783473600670)
Vikkis avatar

Rezension zu "Wieso? Weshalb? Warum? Erstleser, Band 14: Roboter" von Annette Neubauer

Ein gutes Sachbuch für die Erstleser
Vikkivor 3 Monaten

Die Serie "Warum? Wieso? Weshalb?" ist eine unserer Lieblingsserien, die wir in der Hausbibliothek haben. Das Buch "Roboter" haben wir uns deswegen auch geholt. Es bietet einen guten Einblick in die Welt der Roboter, zeigt verschiedene Arten und erläutert ihre Vorteile auf kindgerechte Weise. Die Informationen werden durch anschauliche Bilder unterstützt, was das Verständnis erleichtert.

Was mich jedoch ein wenig gestört hat, war die einseitige Darstellung des Themas. Zwar werden die vielen Vorteile des Robotereinsatzes hervorgehoben, aber auch mögliche Nachteile sollten nicht außer Acht gelassen werden. Eine Aussage im Buch hat mich besonders zum Nachdenken gebracht: "Kann man mit dem Roboter kuscheln?" Diese Frage regt dazu an, über menschliche Interaktion und emotionale Bindungen zu reflektieren.

Besonders gut gefallen haben mir am Ende des Buches die vielfältigen Aufgaben, welche dazu dienen sicherzustellen, dass das Kind den Inhalt verstanden hat und sich weiter damit auseinandersetzen kann. Dadurch wird nicht nur das Leseverständnis gefördert, sondern auch die Motivation gesteigert.

Insgesamt finde ich dieses Buch empfehlenswert für die Erstleser, um sie spielerisch an Technologie heranzuführen und ihnen gleichzeitig wichtige Denkanstöße zu geben.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks