Sebastian Cohen

 4,9 Sterne bei 29 Bewertungen
Autor von Duke-Reihe / Ohne Warnung, Duke-Reihe / Ohne Ausweg und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Sebastian Cohen

Sebastian Cohen, Jahrgang 1970, bereiste bereits mehr als 46 Länder und lebte viele Jahre in Panama, Ecuador und Nicaragua. Die Erlebnisse vieler Orte und Reisen prägten ihn und verhinderten, Zeit zu finden, um erwachsen zu werden. Nichts ist spannender als zu reisen. Alles ist vergänglich, doch Erinnerungen bleiben für immer. Inspiriert von seinen Reisen entstand die Idee, einige Orte und Abenteuer mit dem Protagonisten Duke zu verbinden.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Sebastian Cohen

Cover des Buches Duke-Reihe / Ohne Warnung (ISBN: 9783745091458)

Duke-Reihe / Ohne Warnung

 (9)
Erschienen am 01.02.2018
Cover des Buches Duke-Reihe / Ohne Ausweg (ISBN: 9783745092202)

Duke-Reihe / Ohne Ausweg

 (5)
Erschienen am 03.02.2018
Cover des Buches Duke-Reihe / Ohne Warnung (ISBN: 9783748582526)

Duke-Reihe / Ohne Warnung

 (4)
Erschienen am 19.08.2019
Cover des Buches Duke-Reihe / Ohne Hemmung (ISBN: 9783746700014)

Duke-Reihe / Ohne Hemmung

 (3)
Erschienen am 17.02.2018
Cover des Buches Duke-Reihe / Ohne Erinnerung (ISBN: 9783750266513)

Duke-Reihe / Ohne Erinnerung

 (2)
Erschienen am 24.12.2019
Cover des Buches Duke-Reihe / Ohne Vergebung (ISBN: 9783748555551)

Duke-Reihe / Ohne Vergebung

 (2)
Erschienen am 21.06.2019
Cover des Buches Duke-Reihe / Ohne Chance (ISBN: 9783746764535)

Duke-Reihe / Ohne Chance

 (2)
Erschienen am 24.09.2018
Cover des Buches Ohne Ausweg (Ein Duke-Roman 2) (ISBN: B073JS3V1S)

Ohne Ausweg (Ein Duke-Roman 2)

 (2)
Erschienen am 28.07.2017

Neue Rezensionen zu Sebastian Cohen

Cover des Buches Duke-Reihe / Ohne Hemmung (ISBN: 9783746700014)UlrikeBodes avatar

Rezension zu "Duke-Reihe / Ohne Hemmung" von Sebastian Cohen

Wow
UlrikeBodevor 3 Monaten

Nach dem Cliffhanger am Ende des zweiten Teils musste ich Band drei sofort nachschieben. Das Cover ist mal wieder so typisch für einen Duke, denn wer das Buch gelesen hat, weiß worauf Duke dort sitzt.
Und jedesmal tauche ich sofort in seine Welt ein, fühle mich mit ihm verbunden und genieße auch seine Straftaten, die es mal wieder in sich haben. Ich musste oft den Atem anhalten, habe aber auch genauso oft schmunzeln , ja lachen müssen.
Es ist einfach unglaublich mit welcher Präzision, Symbolik, einem Humor und einer metaphorischen Sprache der Autor hier kapriös mit Worten spielt, ja dem Leser Bilder in den Kopf setzt, dass man wirklich das Gefühl hat selbst dabei zu sein.
So einen Protagonisten kann niemand erfinden, wenn er nicht selbst Duke in sich trägt. Und das ist es, glaube ich zumindest, was diese Figur so lebendig macht, die jede Herausforderung annimmt, sich ständig aktuallisieren und so wachsam sein muss.
Auch die Kulisse der Westküste kennt der Autor wohl wie seine eigene Westentasche, hier ist einfach jedes Detail so bildhaft beschrieben. Ich war noch nie in Amerika, aber ich bekomme immer mehr Einblick in diese Welt und das macht einfach nur Spaß.
Ich kann nur wieder betonen, wie sehr ich jedem diese Buchreihe ans Herz lege. Ihr verpasst etwas wenn Ihr daran vorbei geht. Ich bin froh, dass ich noch mindestens fünf Bände lesen darf.


Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Duke-Reihe / Ohne Ausweg (ISBN: 9783745092202)UlrikeBodes avatar

Rezension zu "Duke-Reihe / Ohne Ausweg" von Sebastian Cohen

Dieser Duke ist einfach zum Verlieben
UlrikeBodevor 4 Monaten

Heute habe ich den zweiten Teil der Duke - Reihe beendet und war wieder einmal hin und weg.
Das Cover hat einen großen Wiedererkennungswert, die Protagonisten sind toll beschrieben und die Umgebung einfach unglaublich bildhaft dargestellt.
Er ist zwar ein Verbrecher aber ich würde ihn eher als Robin Hood bezeichnen.
Mit einem tollen, flüssigen und humorvollen Schreibstil hat mich der Autor wieder auf eine spannende Reise mitgenommen, auf der ich Duke begleiten durfte. Voller Diziplin und Achtsamkeit holt Duke sich selbst immer wieder auf den Boden der Tatsachen zurück. Es macht Spaß ihn in seiner Selbstwahrnehmung zu erleben und man läuft immer wieder konforme mit ihm. Eigentlich ist er ein Philantrop und gleichzeitig ein Philosoph mit seinen Beweggründen und seinem Gerechtigkeitssin, seinen Erkentnissen und Intuitionen. Ein Mensch, der einfach aus seinen Fehlern lernt. Da wäre ich gerne sein Kuscheltier, das er immer dabei hat. Ich freue mich auf den dritten Teil, obwohl mich das Ende dieses Teils doch sehr berührt und schockiert hat.
Ich kann dieses Buch nur wärmstens empfehlen und jedem ans Herz legen.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Duke-Reihe / Ohne Warnung (ISBN: 9783748582526)Desiree_Miao_Miaos avatar

Rezension zu "Duke-Reihe / Ohne Warnung" von Sebastian Cohen

Sebastian Cohen - Ohne Warnung
Desiree_Miao_Miaovor 9 Monaten

Der erste Satz: „Weiße Federwolken am Himmel und leises Vogelgezwitscher wirken beruhigend, wenn man im Schatten alter Bäume auf dem Waldboden liegt und Zeit hat, das Blau über einem zu betrachten.“


Darum geht’s: 


In Keene, einer kleinen verschlafenen Stadt in New Hampshire, herrscht das herrlichste Sommerwetter, doch Duke verkriecht sich in seinem abgedunkelten Zimmer. Er kann sich kaum bewegen, ohne dass Wellen von Schmerzen seinen Körper durchfluten. Die Abreibung, die er gestern in der Kiesgrube von seinen vermeintlichen „Freunden“ bekommen hatte, war heftig - zu heftig. In den Tagen der Heilung schwört er sich, nie wieder ein Opfer zu sein ! Nie wieder ein Verlierer!

Mit viel Einfallsreichtum und Finesse findet Duke Mittel und Wege, die perfekten Verbrechen zu inszenieren. Immer wieder findet er sich in Situationen wieder, die seine „dunkle Seite“ in ihm zum Handeln zwingen. Nur die Liebe kann ihn wieder auf die richtige Bahn bringen. Wird er diese finden?


Meine Meinung:

Dieses Buch trifft genau meinen Humor. Ein bisschen schwarz, aber nicht zu schwarz und sehr intelligent eingeflochten, begleitet der Leser Duke und seinen Weg zum erwachsenen Individuum. Ein Killer, wie er liebevoller nicht sein kann. Duke hat so viele Facetten an sich, dass es einfach so viel Spaß macht, ihn zu begleiten. Sein ausgeprägter Gerechtigkeitssinn macht ihn ebenfalls sehr sympathisch und es ist einfach so spannend ihn dabei zu beobachten, wie er die Perfekten Verbrechen begeht. 

Ich muss auf jeden Fall alle Duke Bücher lesen und habe die ganze Reihe auf meinen Wunschzettel geschrieben. Let Santa come! 

5 von 5 Sternen

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Sebastian Cohen im Netz:

Community-Statistik

in 17 Bibliotheken

von 10 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks