Sebastian Cohen

 4.8 Sterne bei 12 Bewertungen
Autor von Duke-Reihe / Ohne Warnung, Duke-Reihe / Ohne Ausweg und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Duke-Reihe / Ohne Chance
 (1)
Neu erschienen am 24.09.2018 als Hardcover bei epubli.

Alle Bücher von Sebastian Cohen

Sebastian CohenDuke-Reihe / Ohne Warnung
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Duke-Reihe / Ohne Warnung
Duke-Reihe / Ohne Warnung
 (6)
Erschienen am 01.02.2018
Sebastian CohenDuke-Reihe / Ohne Ausweg
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Duke-Reihe / Ohne Ausweg
Duke-Reihe / Ohne Ausweg
 (3)
Erschienen am 03.02.2018
Sebastian CohenDuke-Reihe / Ohne Chance
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Duke-Reihe / Ohne Chance
Duke-Reihe / Ohne Chance
 (1)
Erschienen am 24.09.2018
Sebastian CohenDuke-Reihe / Ohne Hemmung
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Duke-Reihe / Ohne Hemmung
Duke-Reihe / Ohne Hemmung
 (1)
Erschienen am 17.02.2018
Sebastian CohenOhne Ausweg (Ein Duke-Roman 2)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ohne Ausweg (Ein Duke-Roman 2)
Ohne Ausweg (Ein Duke-Roman 2)
 (1)
Erschienen am 28.07.2017
Sebastian CohenOhne Warnung (Ein Duke-Roman)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ohne Warnung (Ein Duke-Roman)
Ohne Warnung (Ein Duke-Roman)
 (0)
Erschienen am 24.03.2017

Neue Rezensionen zu Sebastian Cohen

Neu
Tuddes avatar

Rezension zu "Duke-Reihe / Ohne Chance" von Sebastian Cohen

Sehr gute Fortsetzung.
Tuddevor 9 Tagen

Sebastian Cohen versteht es wieder, Duke gebannt zu folgen. Überraschende Wendungen lösen sich mit gefühlvollen Gedanken und Beschreibungen ab. Und dann schlägt das Leben wieder zu. Erbarmungslos. Man ahnte es zwar, aber dennoch kommt es mit solcher Wucht, so daß man wie elektrisiert das Buch festhält. Hut ab. Der Autor versteht es den Leser im Bann zu ziehen und zu halten. Ich freue mich auf das 5. Buch. Wann kommt es endlich?

Kommentieren0
0
Teilen
Jen_loves_reading_bookss avatar

Rezension zu "Duke-Reihe / Ohne Warnung" von Sebastian Cohen

Ein schöner Auftakt
Jen_loves_reading_booksvor 18 Tagen

Ohne Warnung

von

Sebastian Cohen



Cover:

Es wirkte auf mich recht geheimnisvoll und sehr vielversprechend.

Das Cover dieses Buches begleitete mich schon häufiger durch gewisse Buchgruppen bei den verschiedenen Social Medias.
Als sich mir die Gelegenheit bot, es direkt beim Autor zu erwerben, schlug ich zu.

Also: Das Cover hat sich mir eingeprägt, ich hab das Buch gekauft. Alles richtig gemacht !





Klappentext:

In Keene, einer kleinen verschlafenen Stadt in New Hampshire, herrscht das herrlichste Sommerwetter, doch Duke verkriecht sich in seinem abgedunkelten Zimmer.
Er kann sich kaum bewegen, ohne dass Wellen von Schmerzen seinen Körper durchfluten. Die Abreibung, die er gestern in der Kiesgrube von seinen vermeintlichen „Freunden“ bekommen hatte, war heftig - zu heftig.
In den Tagen der Heilung schwört er sich, nie wieder ein Opfer zu sein!
Nie wieder ein Verlierer!
Mit viel Einfallsreichtum und Finesse findet Duke Mittel und Wege, die perfekten Verbrechen zu inszenieren.
Immer wieder findet er sich in Situationen wieder, die seine „dunkle Seite“ in ihm zum Handeln zwingen.
Nur die Liebe kann ihn wieder auf die richtige Bahn bringen.
Wird er diese finden?
Das Buch nimmt den Leser mit auf eine spannende Reise quer durch die USA und begleitet Duke bei seiner Metamorphose vom schüchternen Jungen zum technisch versierten Computergenie, der mit einem ausgeprägten Sinn für Gerechtigkeit und einer gehörigen Prise Gesellschaftskritik zu einem Bösewicht heranwächst, den man einfach mögen muss.
Er gerät in einen Strudel von Gewalt, Liebe, Verlust, Abenteuern und der Suche nach sich selbst.
Duke sucht nicht die Gewalt, aber sie findet ihn....



Meinung:

Der Einstieg in die Story gelang mir ohne Probleme und obwohl ich nur mal eben reinlesen wollte, habe ich dann doch die ersten 130 Seiten mal eben weggelesen.

Duke ist ein interessanter Charakter und ich war sehr gespannt, was er sich nach seiner Demütigung einfallen lässt, um seine vermeintlichen neuen Freunde, einen nach dem anderen in die ewigen Jagdgründe zu schicken.
Nachdem er seiner dunklen Seite nachgibt, hält ihn nichts und niemand mehr auf.
Die ausgefallenen Todesarten fand ich schon recht amüsant.
Dieser erste Abschnitt hat mir am Besten gefallen.
Wer hat sich in der Schulzeit nicht gewünscht, den ein oder anderen aus dem Weg zu räumen und ihn auf grausame Art sterben zu lassen?
Ihr nicht? Okay, dann hab ich nichts gesagt.

Danach wurde es ein wenig ruhiger und man lernt Duke, seine neuen Fähigkeiten, einen neuen Feind und seine erste große Liebe kennen. Er versucht ja wirklich ein normales Leben auf dem College zu führen, aber...
... irgendwann nimmt das Schicksal wieder seinen Lauf.

Mir gefiel, dass der Autor dem Protagonisten genug Raum lässt, sich zu entwickeln.
Außerdem hält er sich nicht mit detailreichen Umgebungsbeschreibungen auf, sondern erzählt sehr gerade und schnörkellos die Geschichte von Duke, die sich durch den locker-flockige Schreibstil leicht und sehr flüssig lesen lässt.
Die Erzählweise ist spannend, fesselnd und teilweise sarkastisch.

Nachdem ich mich durch den etwas ruhigeren Teil ( Die Collegezeit. Mit nur einem Mord ) gelesen hatte,die ja dann ein jähes und unschönes Ende seiner Beziehung mit Bristol einläutete, begann wieder ein neues Kapitel in seinem Leben.

Der Aufbau des Buches gefiel mir sehr gut. Ständig ist Bewegung darin und man ist gespannt , was Duke als nächstes passiert und wie er darauf reagieren wird ( Okay, nicht wie er reagieren wird, sondern womit ).

Das Ende ist ein raffinierter Cliffhanger und ich bin gespannt, wie es weitergeht.



Fazit:

Ein schöner Auftakt zu einer Reihe, die ich bald weiter verfolgen werde.



Empfehlung:

Ich kann dieses Buch bedenkenlos weiterempfehlen.



Von mir gibt's:

5 von 5 Sternen

Kommentieren0
0
Teilen
L

Rezension zu "Duke-Reihe / Ohne Ausweg" von Sebastian Cohen

Duke 2.Teil = Genial
Luedivor 2 Monaten

Der zweite Teil der Duke-Reihe knüpft nahtlos an das Ende des ersten Teils an und wir verfolgen hautnah, wie Duke sich mit Handschellen gefesselt auf dem Rücksitz eines Polizeiwagens wiederfindet und nach einer Gefängnis-Odyssee letztendlich ungewollt wieder in Keene landet.
Doch Duke wäre nicht Duke, würde er jetzt frustriert die Flinte ins Korn werfen. Er nimmt sein Leben in die Hand, steckt sich neue Ziele und arbeitet fleißig und verbissen an der Verwirklichung seines Traumes.
Und genau dabei begleiten wir ihn ein Stück seines Weges und verfolgen die Veränderung, die er durchläuft, als er sich besinnt, seine "Bestrafungen" eher perfide denn mörderisch durchzuführen.
Nach wie vor beeindrucken mich die Genialität und die gerissene, aber dennoch unglaublich menschliche und einfühlsame Denkweise der Hauptfigur.
Der Autor schafft es auch hier wieder, dass man als Leser fast ungewollt eine Bindung zu Duke entwickelt und trotz allem eher Sympathie statt Antipathie für ihn empfindet.
Auch in diesem Buch begeistert mich der lockere, anschauliche und wunderbar zu lesende Schreibstil. Die perfekt platzierten Spannungsspitzen, das Tempo der Handlung und die Mischung aus Abenteuerlust, Roadmovie, ein wenig Erotik und ganz viel Duke sorgen für ein sehr unterhaltsames Lese-Erlebnis.
Die äußerst passenden, lebendigen, realen und zum Teil sehr speziellen Nebencharaktere geben der Geschichte die entsprechende Würze.
Sehr anschaulich und gut vorstellbar sind die Orte beschrieben, die Duke während seiner Reise nach Los Angeles passiert. Fast bekommt man hier einen Reisebericht, der aber keinesfalls langweilig daherkommt, sonder sehr geschickt und interessant in die Handlung eingebunden ist.
Das Ende des Buches hat mich dann doch ziemlich geschockt und ich bin froh, dass es eine Fortsetzung gibt.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 8 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks