Sebastian Dickhaut JETZT! Gemüse

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „JETZT! Gemüse“ von Sebastian Dickhaut

JETZT! Die neue Kochbuch-Generation

Das erste, was wir im Supermarkt entdecken? Gemüse. Das Schönste auf dem Wochenmarkt? Gemüse. Was geht immer, ist immer anders und immer da, begleitet uns durchs Jahr? Gemüse. Und was ist so genügsam wie geduldig, egal was wir mit ihm anstellen? Gemüse. Was Besseres gibt’s nicht für den Einstieg ins bunte Genießen. “Ciao Tomate, was stellen wir heute mit dir an? Hallo Pastinake, was macht man denn mit dir? Leipziger Allerlei, wer warst Du noch mal?” In JETZT! GEMÜSE entdecken wir mit über 110 Rezepten das Kochen neu auf eine Art, die uns sofort liegt - mit neuen Verwendungen und Zubereitungen für alte Bekannte, im vertrauten Umgang mit uns neuen Sorten, mit Klassikern, die wir aufs Neue kennenlernen. Das innovative Konzept bietet für jedes Rezept eine Kurzversion für den geübten Koch – so wie die Freundin, die man fragt: "Mensch, wie haste denn das gemacht?" – und eine Langversion für Anfängerköche.

Super Impulse, tolles Layout:)))

— momkki

Stöbern in Sachbuch

LYKKE

Auf der Suche nach dem Glück

raven1711

Rattatatam, mein Herz

Mutig und humorvoll

raven1711

Wer nicht schreibt, bleibt dumm

Wie die Zukunft der Handschrift aussehen? Die Prognose ist düster. Insgesamt ein durch und durch informatives wie fachkundiges Sachbuch.

seschat

9 1/2 perfekte Morde

Ein tiefer, manchmal erstaunlicher, manchmal bestürzender, Blick auf Mord, Totschlag und einen Reigen interessanter und verrückter Fälle.

Eurus

Das Sizilien-Kochbuch

Ich kann dieses Buch gern weiter empfehlen und lege es besonders Männern ans Herz.

MamiAusLiebe

Fuck Beauty!

Ich hab's in 2 Tagen verschlungen; dabei gelacht und gewettert, wie mit einer guten Freundin. Ich fühlte mich total bestätigt.

fantafee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Viele tolle Schmackofatzis:)

    JETZT! Gemüse

    momkki

    11. April 2015 um 18:48

    Als erstes zum Layout: Bravo! Ich finde es wirklich super gelungen, die Farben und die Fotos sind frisch und immer gut aufeinander abgestimmt. Es gibt leider nicht zu jedem Gericht ein Bild, oft ist also auch die Fantasie gefragt, aber alle abgelichteten Rezepte sehen super, super lecker aus und man möchte eigentlich direkt loslegen - sogar bei Gerichten, wo ich das Gemüse nicht sooo gerne essen:D Sehr schön finde ich übrigens auch, das eingeklebte Lesezeichen im Buchrücken! So kann man immer schön markieren, wo man gerade ist:) In Dickhauts JETZT! Gemüse werden wirklich tolle Rezepte vorgestellt. Gemüse- und Salatideen für mich zum großen Teil ganz neu arrangiert. Oft hat man ja immer die gleichen Rezepte - ich muss sagen, das Buch bietet sehr viel Abwechslung und bietet tolle, neue Geschmackkombis. Mein absoluter Favorit ist der Spinat-Fenchel-Salat! Das Rezept dazu, darf ich auch exklusiv auf meinem Blog vorstellen, falls ihr neugierig seid:) Auch schön ist die Speisekammer am Ende des Buches: hier beschreibt er jedes Gemüse im Portrait, sodass man noch zusätzliches Wissen rund um die Lagerung und optimale Zubereitung erhält! Das Buch kann ich jedem wärmstens empfehlen:)

    Mehr
  • Für Veganer, Vegetarier und Allesesser

    JETZT! Gemüse

    Havers

    02. December 2014 um 19:39

    In den letzten Jahren hat die Zahl der vegetarischen und veganen Gemüse-Kochbücher inflationär zugenommen. Allerdings ist sowohl die Qualität als auch die Alltagstauglichkeit dieser Publikationen sehr unterschiedlich. Bei den Veganer-Gurus gibt es kaum ein Rezept, das ohne die Zugabe von irgendwelchen Soja-Produkten auskommt, bei den „normalen“ Köchen werden Zutaten benötigt, für deren Beschaffung man immensen logistischen Aufwand betreiben muss, oder aber es wird alles mit Chili und Koriandergrün dermaßen überwürzt, dass von dem ursprünglichen Geschmack des Gemüses am Ende nichts mehr übrig bleibt. Anders bei Sebastian Dickhaut. Dessen neueste Veröffentlichung „Jetzt! Gemüse“ ist genau so, wie ein Kochbuch sein sollte: übersichtlicher Aufbau, Zutaten, die überall erhältlich sind, praktikable Rezepte von einfach bis raffiniert, für die man aber nicht stundenlang am Herd stehen muss und die den Eigengeschmack der Produkte erhalten und nicht übertünchen - und alles mit ansprechenden Fotos und informativen Textbeiträgen versehen. Der Autor ist nicht nur Koch und Food-Journalist, sondern auch Mitbegründer der Basic Cooking-Reihe. Und das merkt man den Rezepten an, sie sind „basic“ und orientieren sich an heimischen Produkten, die im Idealfall saisonal und nach Möglichkeit aus regionalem Anbau verwendet werden sollten, was mir äußerst sympathisch ist. Dickhaupt verwendet zum einen die klassischen Gemüse, stellt aber auch die alten und weniger bekannten Sorten vor und animiert zum Nachkochen. Und natürlich gibt es auch Rezepte zu leckeren Gerichten aus den Urlaubsländern wie z.B. die andalusische Gazpacho. Die Gliederung weicht von der traditionellen Art ab und orientiert sich am Verwendungszweck: Gemüse auf die Hand, Gemüse pur, Gemüse bunt, Gemüse satt, Gemüse für immer und zu guter Letzt das informative Kapitel „Speisekammer“, in dem alphabetisch geordnet halbseitige Textbeiträge zu den Sorten zu finden sind. Die Gliederung findet sich auch im Register wieder und ergänzt so die nach Rezepten geordnete A-Z Suche. Ein tolles Kochbuch - geeignet für Veganer, Vegetarier und Allesesser!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks