Sebastian Fitzek

(27.510)

Lovelybooks Bewertung

  • 13077 Bibliotheken
  • 1157 Follower
  • 666 Leser
  • 4012 Rezensionen
(14020)
(8794)
(3666)
(793)
(237)
Sebastian Fitzek

Lebenslauf von Sebastian Fitzek

Sebastian Fitzek wurde 1971 in Berlin geboren. Er studierte Jura, promovierte im Urheberrecht und arbeitete als Chefredakteur und Programmdirektor für verschiedene Radiostationen in Deutschland. Gleich sein erster Psychothriller "Die Therapie", der im Jahr 2006 erschien, eroberte die Taschenbuch-Bestsellerliste. Bald darauf erschienen die Titel "Amokspiel" sowie "Das Kind" und "Der Seelenbrecher", mit denen er seinen Ruf als "Star" des deutschen Psychothrillers festigte. Auch "Der Augensammler" und die Fortsetzung "Der Augenjäger" zeichnen sich durch gelungene, psychologische Spannung aus. Seine Bücher werden in vierundzwanzig Sprachen übersetzt; als einer der wenigen deutschen Thrillerautoren erscheint Sebastian Fitzek auch in den USA und England, der Heimat des Spannungsromans. Sein dritter Roman "Das Kind" wurde mit internationaler Besetzung verfilmt und kam im Herbst 2012 in die Kinos. Im September 2012 erschien sein Thriller "Abgeschnitten", den er zusammen mit dem Gerichtsmediziner Michael Tsokos geschrieben hat. Sein aktueller Roman Passagier 23 wurde im Oktober 2014 bei Droemer Knaur veröffentlicht. Sebastian Fitzek lebt mit seiner Frau Sandra und den zwei Kindern in Berlin.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Sebastian Fitzek
  • schade, aber nicht meins. einzig das Thema

    AchtNacht
    saggitarius66

    saggitarius66

    31. March 2017 um 00:34 Rezension zu "AchtNacht" von Sebastian Fitzek

    leider wieder nicht der alte Fitzen

  • eBook Kommentar zu AchtNacht von Sebastian Fitzek

    AchtNacht
    Frauke

    Frauke

    via eBook 'AchtNacht' zu Buchtitel "AchtNacht" von Sebastian Fitzek

    das ist eines dee besten Buecher von Sebastian Fitzek. Spannung vom ersten Satz an und nicht moeglich mit dem lesen aufzuhoeren. Ich habe es geradezu verschlungen. BRAVO!!! Habe ale Bücher von im gelesen und es ist erststaunlich das der Autr immer wieder für Überraschung und Spannung sorgt.

    • 2
  • Superspannender Thriller!

    Das Paket
    baerin

    baerin

    30. March 2017 um 20:27 Rezension zu "Das Paket" von Sebastian Fitzek

    Die junge Psychiaterin Emma hat große Angst und traut sich nicht mehr, ihr sicheres Haus zu verlassen. Seitdem sie im Hotel vom "Friseur" vergewaltigt wurde, der schon drei Frauen ermordet und ihnen die Haare geschoren hat, geht es ihr so. Ihr Peiniger hat ihre schönen langen Haare auch abrasiert, sie aber mit dem Leben davon kommen lassen. Doch irgendwie glaubt ihr das keiner so recht - hat sie das nur erfunden, um sich wichtig zu machen? Schon als kleines Kind hatte sie einen imaginären Freund, der in ihrem Kleiderschrank ...

    Mehr
  • Ein typischer Fitzek-Pageturner - sehr spanned!

    AchtNacht
    -nicole-

    -nicole-

    30. March 2017 um 17:44 Rezension zu "AchtNacht" von Sebastian Fitzek

    Ein bizarres Experiment, das außer Kontrolle gerät...Im Leben von Ben Rühmann läuft zurzeit nicht alles so, wie es sein sollte - als Musiker ist er nur mäßig erfolgreich und seine Tochter Jule liegt nach einem mysteriösen Unfall im Koma. Umso mehr rätselt er nun über Jules Nachricht, die sie ihm einige Stunden zuvor geschickt hatte. Anscheinend wollte sie ihm etwas wichtiges mitteilen...Während Ben noch darüber nachdenkt, gerät kurz darauf sein Leben völlig aus den Fugen - zusammen mit einer jungen Frau wurde er aus einer ...

    Mehr
  • Noah - Sebastian Fitzek

    Noah
    laurasbuchliebe

    laurasbuchliebe

    30. March 2017 um 16:31 Rezension zu "Noah" von Sebastian Fitzek

    Allgemeines Titel: NoahAutor: Sebastian Fitzek Gerne: Thriller Erscheinungsdatum: April 2013ISBN: 978-3-404-17167-5 Seitenzahl: 556 Preis: 9.99 €Verlag: Bastei Lübbe Inhalt Zur Geburt Christi lebten 300 Millionen Menschen auf unserem Planeten. Heute sind es sieben Milliarden. Wie viel ist zu viel? Sie wissen nicht, wer Sie sind. Sie wissen nicht, was Sie in der Stadt wollen, in der Sie sich befinden. Sie wissen nicht, warum Sie auf der Straße leben. Sie wissen nicht, warum an Ihrer Schulter eine frische Schusswunde verheilt. Sie ...

    Mehr
  • Ein echter Fitzek

    AchtNacht
    Dark_Shadow

    Dark_Shadow

    30. March 2017 um 15:27 Rezension zu "AchtNacht" von Sebastian Fitzek

    Eine Inhaltsangabe möchte ich an dieser Stelle nicht von mir geben, da ich denke, dass der Klappentext durchaus alles sagt.  Was wäre, wenn es tatsächlich ein solches Experiment geben würde, und Du morgen aufwachst und von Tausenden gejagt wirst? Gerade weil es kein absolut unvorstellbarer Gedanke in der heutigen Zeit ist, jemanden auf eine Abschussliste zu setzen, hat S. F. mich mit diesem Buch gefesselt. Die Achtnächtler sind gut ausgearbeitet und jeder für sich gesehen nicht übertrieben dargestellt. Die ganze Story ist flüssig ...

    Mehr
  • AchtNacht (Sebastian Fitzek)

    AchtNacht
    Steffinitiv

    Steffinitiv

    30. March 2017 um 09:48 Rezension zu "AchtNacht" von Sebastian Fitzek

    Das Buch Broschiert: 416 Seiten Verlag: Knaur TB (erschienen am 14. März 2017)Sprache: DeutschISBN: 978-3426521083Alter: Erwachsene Kurzmeinung: Von Anfang bis Ende Spannung pur - mal wieder ein sehr guter und mitreißender Fitzek! Klappentext:Es ist der 8. 8., acht Uhr acht. Sie haben 80 Millionen Feinde. Werden Sie die AchtNacht überleben? Stellen Sie sich vor, es gibt eine Todeslotterie. Sie können den Namen eines verhassten Menschen in einen Lostopf werfen. In der „AchtNacht“, am 8. 8. jedes Jahres, wird aus allen Vorschlägen ...

    Mehr
  • fesselnd von Anfang bis zum Ende

    AchtNacht
    Miii

    Miii

    30. March 2017 um 00:48 Rezension zu "AchtNacht" von Sebastian Fitzek

    Was würde man tun, wenn man die Gelegenheit hätte, jemanden umzubringen, ohne dafür bestraft zu werden und sogar noch eine Prämie dafür erhält? Beharrt man auf seiner Menschlichkeit oder sucht man seinen eigenen persönlichen Vorteil?Mit dieser Frage beschäftigt sich der Thriller "Achtnacht". Und unweigerlich stellt man sich die Frage, was wohl passieren würde, sollte so etwas tatsächlich geschehen.Mich hat das Buch von Anfang an in seinen Bann gerissen. Es werden immer wieder neue Fragen aufgeworfen, kaum das vorherige geklärt ...

    Mehr
  • Der 8.8. wird niemals mehr ein stinknormales Datum sein

    AchtNacht
    sollhaben

    sollhaben

    29. March 2017 um 19:33 Rezension zu "AchtNacht" von Sebastian Fitzek

    Eigentlich glaubte niemand, dass der 8.8. tatsächlich ein besonderes Datum sein würde, aber dann begann die Jagd auf die Person, die gezogen wurde. Auf alle technischen Tricks wird zurück gegriffen, um auf dem neuesten Stand zu bleiben. Ohne Skrupel suchen die Menschen und überschreiten dabei alle Grenzen, egal ob gesetzliche oder moralische. Wie hat es mir gefallen?Ich mag die Geschichten des Autors eigentlich sehr gerne. Ich liebe seine Wendungen, seine falschen Fährten und die Lösungen dazu. So hat mich diese Thema sofort ...

    Mehr
  • GroßeFitzekLiebe

    AchtNacht
    Becky_Schnecky

    Becky_Schnecky

    28. March 2017 um 13:40 Rezension zu "AchtNacht" von Sebastian Fitzek

    Und wieder ein typischer Fitzek. Wieder denken wir am Ende nur 'wtf?'.Wieder ist jede Sekunde beim lesen spannend.Was soll ich noch groß dazu sagen?Mehr in einpaar Tagen auf meinem Blog. :)Vorallem das Nachwort ist mal wieder sehr lustig!

  • weitere