Das Paket

(801)

Lovelybooks Bewertung

  • 762 Bibliotheken
  • 55 Follower
  • 65 Leser
  • 244 Rezensionen
(448)
(247)
(80)
(19)
(7)

Inhaltsangabe zu „Das Paket“ von Sebastian Fitzek

Der neue Psychothriller von Sebastian Fitzek! Seit die junge Psychiaterin Emma Stein in einem Hotelzimmer vergewaltigt wurde, verlässt sie das Haus nicht mehr. Sie war das dritte Opfer eines Psychopathen, den die Presse den 'Friseur' nennt – weil er den misshandelten Frauen die Haare vom Kopf schert, bevor er sie ermordet. Emma, die als Einzige mit dem Leben davonkam, fürchtet, der 'Friseur' könnte sie erneut heimsuchen, um seine grauenhafte Tat zu vollenden. In ihrer Paranoia glaubt sie in jedem Mann ihren Peiniger wiederzuerkennen, dabei hat sie den Täter nie zu Gesicht bekommen. Nur in ihrem kleinen Haus am Rande des Berliner Grunewalds fühlt sie sich noch sicher – bis der Postbote sie eines Tages bittet, ein Paket für ihren Nachbarn anzunehmen. Einen Mann, dessen Namen sie nicht kennt und den sie noch nie gesehen hat, obwohl sie schon seit Jahren in ihrer Straße lebt.

Sehr spannend und empfehlenswert!

— jvord
jvord

Spannend und voller Überraschungen von der ersten bis zur letzten Seite...typisch Fitzek eben!

— dreamily1
dreamily1

Ich habe mehr erwartet. Gut, aber nicht so spannend, wie einige Vorgänger des Autors.

— alinapfffr
alinapfffr

Besonders für Frauen ein Horror! Täglich grüßt der Stalker. So lässt man Jemanden an seinem Verstand zweifeln. Ich musste vorblättern...

— fingertip
fingertip

Ein Buch zum inhalieren mit Gruselgarantie! Spannend von der ersten bis zur letzten Seite!

— lilamachtblau
lilamachtblau

Sehr spannendes Buch. Konnte es keine Sekunde weglegen. Eines der besten Bücher.

— Medusay
Medusay

Gutes Buch mit einem spannenden und überraschenden Ende!

— LisaMarieMrth
LisaMarieMrth

Spannender Thriller mit überraschendem Ende.

— ausgefuchst_
ausgefuchst_

Ein typischer Fitzek der mit der Psyche spielt. Hat mir gut gefallen.

— AdelheidS
AdelheidS

Ganz nettes Buch, jedoch an einigen Stellen sehr verwirrend. Erinnerte mich an "Cupido" von Jillian H.

— agnesxu
agnesxu

Stöbern in Krimi & Thriller

Ausgerottet

Ein wichtiges Thema, aktuell und brisant, gut verpackt in diesem Ökokrimi

Bibliomarie

Ich bin böse

Ein beklemmender, emotionaler und vielschichtiger Roman über einen kaputten Teenie ...

Unzertrennlich

Gefährliche Ernte

Der schlitzohrige Kleinganove und Gastronom ermittelt wieder im schönen Südfrankreich!

takabayashi

Interview mit einem Mörder

Super Krimi, der kurz und knapp geschrieben ist und keine zähen Längen hat!

Elfeliya

Totenfang

Anfang viel sehr einfach, Mitte mit einigen Längen, aber dafür wieder das Ende sehr spannend.

zickzack

Cruelty

Super spannender Thriller.

hope_stlp

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Klassischer Thriller wie er sein sollte

    Das Paket
    jvord

    jvord

    27. February 2017 um 21:44

    Habe es an einem Abend ausgelesen! Gerne jetzt auch ein anderes von Herrn Fitzek!

  • Das Buch verdient die Bezeichnung Psychothriller

    Das Paket
    lyydja

    lyydja

    26. February 2017 um 17:03

    Wie man vielleicht schon gemerkt hat, lese ich unheimlich gerne Trhiller und am liebsten die von Sebastian Fitzek (auch wenn ich mit diesem hier erst vier Stück von ihm gelesen habe, die sicher nicht die letzten gewesen sind) und auch wenn ich Noah, welches ich als letztes von ihm gelesen habe, zwar ganz gut aber eher durschnittlich und oft too much fand und jetzt nicht als Psychothriler betiteln würde, hatte wegen der anderen Bücher, die ich gelesen habe, trotzdem sehr hohe Erwartungen und man könnte sagen, sie wurden aufjedenfall erfüllt, wenn nicht sogar mehr. Ich schätze an Büchern immer einen guten Prolog und dieser hier war gut, sogar wirklich gut, denn er machte Lust aufs weiterlesen und hat Spannung aufgebaut und so war die Atmosphäre schonmal sehr geheimnisvoll und düster. Die Spannung, die der Prolog aufgebaut hat bricht auch während der gesamten Geschichte nicht ein und hält sich permanent auf einem hohen Niveau. Beim Lesen habe ich mir zudem oft Fragen gestellt und viel mit dem Prolog verbunden und mich oft gefragt ob ein bestimmter Handlungsstrang damit zusammenhängt und wie. Durch Rückblicke, welche die erzählten Ereignisse verständlicher machen, wirkt das ganze nochmal lebendiger als ob man beim Erzählen Anwesend ist und entwirrt das ganze etwas, welches sonst sehr undurchschaubar ist und auch die unerwarteten und rasanten, spannenden Wendungen haben mir sehr gefallen und am Ende wirklich überrascht.  Dazu kommt natürlich noch der, ich nenne ihn einfach mal Psychoaspekt, der wirklich gut umgesetzt, so gut sogar, dass ich beim Lesen sogar selbst an der Hauptfigur Emma gezweifelt habe und mich gefragt habe ob denn alle Details so stimmen wie sie sie erzählt oder ob sie die Realität etwas verzerrt wahrnimmt und /oder Dinge unerwähnt lässt oder umänderte. Nicht zu vergessen ist natürlich auch das dieser Thriller, wie ich finde eine gewisse Komplexität aufweist und nicht plump gestrickt ist, was mich bei anderen Thrillern manchmal nervt. Die Charaktere sind gut skizziert und man kann sich von allen ein gutes Bild machen, obwohl der Fokus auf Emma liegt und wirken alle sehr realistisch und für einen Thriller (ich finde oft werden die Charaktere sehr übertrieben dargestellt) normal und realistisch und jeder ist auf seine Weise sehr interessant und trägt einen Teil dazu bei, dass mir die Geschichte so gut gefallen hat. Wie gewohnt ist das Buch hier sehr gut geschrieben, packend und es ist mir wirklich schwer gefallen mal mit dem Lesen aufzuhören, da die Kapitel am Ende mehr Fragen offen gelassen, als beantwortet haben. Da war mir die Kapitellänge dann eigentlich relativ egal, aber die kurzen Kapitel wirken sie sich natürlich postiv aus, da ich kurze Kapitel bekanntlich ja immer ziemlich gut finde. Sebastian Fitzek hat mit diesem Thriller wirklich ein Top Buch geschrieben, das Nervenkitzel garantiert, kurzweilig ist und einem das aufhören wirklich schwer macht (echt unpraktisch, wenn man das vor Terminen liest, weil zuspät). Das Paket steht den vorherigen Fitzek Thrillern in nichts nach und ist gut wie gewohnt, welches sich wirklich Psychothriller nennen kann und wohl am besten an einem regnerischen Abend, wenn es schon schön dunkel ist, gelesen werden kann aber natürlich auch bei dem tollsten Wetter Spaß macht.

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2017

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Die Themen-Challenge geht 2017 in eine weitere Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich (Marina) oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt dazu eine persönliche Nachricht hier auf LovelyBooks an mich mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2017 bis 31.12.2017. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man schon vor der Anmeldung zur Challenge im Jahr 2017 gelesen hat.Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen:Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt.Hier findet ihr eine Themen-Übersicht zum Ausdrucken :) Ein Buch, in dem der Protagonist ein Haustier hat Ein Buch, auf dessen Cover ein Fahrzeug zu sehen ist (Flugzeug, Auto, Zug, etc.) Ein Buch, welches in einem Land spielt, in dessen Name kein "a" vorkommt Ein Buch eines bereits verstorbenen Autors Ein Buch, dessen Titel mit demselben Buchstaben beginnt und endet Ein Buch über eine wahre Begebenheit Ein Buch, das einer deiner Freunde bei LovelyBooks in seiner Bibliothek als bereits gelesen gelistet und auch zumindest mit Sternen bewertet hat. (Wenn du noch keine Freunde hast, findest du hier in der Challenge bestimmt ganz schnell welche :-)) Ein Buch, dessen Autor aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz kommt Ein Buch, welches in der Stadt spielt, in der du wohnst (bzw. in der nächstgrößeren Stadt oder in einer Stadt, in der du 2017 mehrmals warst) Ein Buch, dessen Cover vorrangig grün ist Ein Buch, das hauptsächlich in den USA spielt, jedoch nicht in New York Ein Buch, auf dessen Cover die untere Hälfte einer Person abgebildet ist (Beine oder Füße) Ein Buch, welches eine Landkarte enthält Ein Buch, das mindestens 500 Seiten lang ist Ein Buch, dessen Autor im selben Jahr geboren ist wie du Ein Buch, das mindestens 50 LovelyBooks-Mitglieder in ihrer Bibliothek haben. (Du findest die Anzahl, wenn du auf der Buchseite oben mit der Maus über die Sternebewertung fährst.) Ein Buch eines Literatur-Nobelpreisträgers Ein Buch, das du 2016 begonnen, aber nicht zu Ende gelesen hast Ein Buch, das der jeweilige Autor als erstes veröffentlicht hat - das Debüt des Autor Ein Buch, dessen Titel eine Zahl (ausgeschrieben oder in Ziffernform) enthält Ein Buch, dessen Titel nur aus einem Wort besteht Ein Buch, das nicht in unserer Welt spielt (sondern in einer Fantasy-Welt, im Weltraum, etc.) Ein Buch, das maximal 3 cm dick ist Ein Buch, das noch keine einzige Sterne-Bewertung auf LovelyBooks hat. (Auf der Buchseite sind in diesem Fall die Sterne oben grau und nicht gelb.) Ein Buch, das von zwei oder mehr Autoren geschrieben wurde Ein Buch, bei dem Vor- und Nachname des Autors mit demselben Buchstaben beginnt. Ein Buch, bei dem ein Wort (Gegenstand) aus dem Buchtitel auch auf dem Cover abgebildet ist Ein Buch, das du in einer stationären Buchhandlung zum regulären Preis gekauft hast. (Nicht online oder als Mängelexemlar) Ein Buch, das du als E-Book gelesen oder als Hörbuch gehört hast Ein Buch, das auf LovelyBooks mit durchschnittlich 4 Sternen bewertet ist. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch, das höher als 22 cm ist Ein Buch, auf dessen Cover mehrere Streifen zu sehen sind Ein Buch aus einem Verlag, aus dem du 2017 bisher noch kein Buch gelesen hast Ein Buch, dessen Titel nur in Großbuchstaben geschrieben ist Ein Buch, dessen Titel kein "e" enthält Ein Buch, dessen Verfilmung 2017 ins Kino kommt Ein Buch, zu dem es eine Leserunde auf LovelyBooks gibt, an der ihr auch teilgenommen habt (mindestens 5 Beiträge in Leseabschnitten wurden geschrieben). Ein Buch, dessen Hauptfigur über 50 Jahre alt ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 5 Wörtern besteht Ein Buch, in dessen ISBN (ISBN-13) eine Zahl genau 4-mal vorkommt Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen:* Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt!* Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung* Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen.* Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden.* Wichtig ist, dass man das Buch 2017 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal (außer bei Aufgabe 18).* Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com* Jedes Buch kann nur bei einem Thema genutzt werden Wer sein Jahresziel erreicht hat, schreibt bitte kurz eine persönliche Nachricht dazu an mich und gibt auch die Anzahl der geschafften Themen mit an. Teilnehmerliste: A AberRushAcida-2Adujaadventurouslyaga2010AglayaAgnes13AleidaaljufaAlondriaANATALandymichihellianna1911AnnaboAnnaKatharinaKathiAnne42AnneMayaJannikaAnni04Ann-KathrinSpeckmannAnrubaapfelkindchen123Arachn0phobiAArgentumverdeAspasiaatsabhasi2Azalee B ban-aislingeachbandmaedchenBeaSurbeckBecky_BloomwoodBeeLubellast01Bellis-Perennisbeyond_redemptionBiancaWoeB_iniBioinaBirkentochterblack_horseBlacksallyBluebell2004BlueSunsetbookgirlbook_lover_6booksaremybestfriendsBosniBrixiaBuchgespenstBuechermomente C Caillean79carathisCarigosCaroasChattysBuecherblog (20/20)CherryGraphicsChrissisBücherchaosChucksterClaudia-MarinaCode-between-linesConnyKathsBookscrimarestricrimesscrumbCWPunkt D daneegoldDarcydaydreamindia78DieBertadiebuchrezensiondigraDiondivergentDonnaVividownblackangelDreamcatcher13dreamily1Dubdadda E Ela_FritzscheEldfaxiElkeel_loreneelmidiEmotionenEngelchen07engineerwifeEnysBookserazer68Ernie1981Even F _franziiiiiii_faanieFantwordFeniFjordi93FlamingoFornikafranzziFreelikeaBirdFrenx51Fulden G GelisglanzenteGluehsternchenGrOtEsQuEgst H hannelore259hannipalannihappytannyHenny176Herbstmondhexe959753HeyyHandsomehisterikerHisuiHaruHortensia13 I IamEveIcelegsichundelaineIgelmanu66imago_magistriIMG_1001Isar-12isipisi J Jacky_JollyJadrajala68JamiijanakaJanina84jasaju2012Jashrinjenvo82Johanna_TorteJosy-Jule16JulesWhethetherJulia_liestjuli.buecherJulie209 K kalestrakalligraphinKarin_KehrerKasinkatha_strophekatjalovesbookskattiiKayvanTeeKerstinThkingofmusicKleine1984kleinechaotinkleine_welleKleinerKometKnoppersKnorkekn-quietscheentchenKodabaerkornmuhmeKuhni77Kurousagi L LaDragoniaLadyIceTeaLadyMoonlight2012LadySamira091062LaMenschLandbieneLarii-MausiLarryPiLaurax3lehmaslenicool11LeonoraVonToffiefeelesebiene27LeseJetteLese-KrissiLeseratz_ 8Lesezirkelleyaxlieberlesen21LilawandelLilli33LimitLesslinda2271lLissyLit-TripLiz_MacSharylizzie123LooooraLostHope2000louella2209Lovely90LrvtcbLuilineLuzi92lyydja M mabuereleMali133marpijemartina400MarveyMary2Mary-and-Jocastamelanie1984MelEMelvadjamia0503miahMiamouMichicornMimasBuchweltMinniMira20MiracleDaymiramiepMiriSeemisanthropymisery3103MissErfolgmiss_mesmerizedMissMoonlightMissSnorkfraeuleinMissStrawberryMissSweety86mistellormondymrc0Mrs_Nanny_OggMurphyS91 N NachtorchideenaninkaNelebooksnemo91NewspaperjunkieNightflowerniknakNisnisnoitaNookinordbrezeNynaeve04 O once-upon-a-timeOnlyHope1990Ophiuchus P Pachi10pamNpardenPaulamybooksandmepeedeePhilipPhiniPiiPinocaPippo121PMelittaMPucki60 Q QueenelyzaQueenSize R rainbowlyRitjaRoni88 S sakuSakukosameaSanjewelSarah9070schafswolkeScheckTinaSchlehenfeeSchluesselblumeSchneeeule129SchnutscheschokokaramellSeelensplitter (Blog)ShineOnSickSikalSkybabesolveigSomeBodysommerleseSnordbruchSophiiiespozal89StarletStaubfinger12StefanieFreigerichtstefanie_skySteffi1611SteffiZiStehlbluetensteinchen80sternblutsunlightSuskaSxndy_03 T TalathielTalliannaTaluziTamileinTanja13TatsuThe iron butterflyTheBookWormthelauraverseTina2803Tine13Tini_STiniSpeechlesstintentraumweltToniarwTraubenbaerTraumTante U ulrikeu V Valabevalle87vb90Veritas666Vivy_navk_tairenVroniMarsVucha W wampyWaschbaerinwerderanerWermoewewidder1987WilliaWolly X Y YaBiaLinaYolandeYvetteH Z zazzleszessi79

    Mehr
    • 3169
  • Fesselnd und spannend

    Das Paket
    Waldi236

    Waldi236

    24. February 2017 um 12:14

    "Das Paket" wurde schon vor Veröffentlichung durch das interaktive Video zum Buch groß angekündigt und konnte sofort mein Interesse wecken. Das Cover und die Verpackung sind sehr detailliert gestaltet und passen hervorragend zum Titel. Wer schon mehrere Fitzek Bücher gelesen hat,weiß was ihn auch hier erwartet: Spannung von Anfang bis Ende.   Die Handlung wird von Anfang an gut aufgebaut und die Charaktere sind alle deutlich voneinander abgegrenzt.  Bis zuletzt habe ich gerätselt wie die Geschichte endet und war jedes mal "frustriert", wenn mein Ende nicht eingetreten ist.  Insgesamt ist dies ein super Buch, das anderen Fitzek-Werken in nichts nachsteht. Einen Punkt Abzug gibt es allerdings für die Titelwahl, die für mich nicht ganz nachvollziehbar ist, da das Paket meiner Meinung nach nur eine kleine Rolle im Buch spielt.

    Mehr
  • Rezensio- "Das Paket"- von Sebastian Fitzek

    Das Paket
    LillyLou

    LillyLou

    23. February 2017 um 21:53

    Inhalt: Die junge Fr. Dr. Emma Stein ist eine selbstbewusste erfolgreiche Psychiaterin.  Jedenfalls war sie das. Bis sie eines Nachts in einem Hotelzimmer vergewaltigt und geschoren wird, von einem Mann der in der Presse als der "Frisör" bekannt ist. Seither verlässt sie das Haus nicht mehr und ist mit der Außenwelt nur noch durch ihren Postboten verbunden. Als er sie eines Tages bittet ein Paket für einen unbekannten Nachbar anzunehmen, ahnt Emma nicht, dass sie damit den Stein erst so richtig ins Rollen bringt, Meine Meinung: Ich war sehr positiv überrascht, denn ich habe von vielen Seiten gehört das dieses Buch zwar gut ist, aber mit den anderen Werken des Autors nicht mithalten kann. Es stimmt, die Handlung baut sich langsamer auf als in den von mir bisher gelesenen Werken. Das hat mich aber nicht davon abgehalten es in einem Rutsch zu verschlingen.  Ich wäre im Leben nicht hinter die wahre Geschichte gekommen und bin jetzt immer noch geplättet von den letzten 50 Seiten!! Fazit: Ein Buch das sich lohnt! Vor allem für Krimi bzw. Fitzek-Fans.  Die Charaktere verhalten sich nachvollziehbar, die Handlung ist unberechenbar und Spannung kommt auf jeden Fall auf! Ich freue mich schon auf sein nächstes Meisterwerk!

    Mehr
  • Spannend und voller Überraschungen...

    Das Paket
    dreamily1

    dreamily1

    23. February 2017 um 16:07

    Emma Stein wurde Opfer eines Psychopathen, den die Presse nur den Friseur nennt, da er all seine Opfer misshandelt und anschließend, bevor er sie umbringt, die Haare vom Kopf schert. Aber sie überlebt, lebt aber in ständiger Angst das er zurückkommt und seine Tat diesmal vollendet, überall in jedem Mann sieht sie den "Friseur", obwohl sie ihn nie wirklich zu Gesicht bekommen hat. Nur noch in ihrem Haus am Rande des Berliner Grunewalds fühlt sich Emma halbwegs noch sicher, zumindest bis zu diesem Tag als der Postbote plötzlich klingelt und sie bittet ein Paket anzunehmen. Für jemanden, einen Mann, deren Name sie noch nie gehört oder gelesen hat, obwohl sie ja eigentlich alle in ihrer Straße kennt. Auf diesen Thriller habe ich mich sehr sehr gefreut und zum Glück wurde ich nicht enttäuscht, im Gegenteil. Es ist ein Meisterwerk von Sebastian Fitzek wieder mal. Es ist richtig spannend und gut geschrieben, man bekommt als Leser als Gefühl das man irgendwie schon ein Teil der ganzen Geschichte ist und vor allem, wie Emma Stein bald nicht mehr richtig weiß das Realität und was Fantasie ist, so geht es einem beinahe auch als Leser schon. Fitzek schafft es das man selbst Zweifel bekommt ob die Geschichte von Emma Stein wirklich stimmt oder ob sie sich das nicht doch wirklich nur ausgedacht hat. Ich meine so als Psychiaterin das sie selbst ist/war hat man sicher nicht die falschesten Voraussetzungen ;-) Es ist von Anfang bis Ende wirklich durch und durch spannend, ein Buch das man nicht mehr aus der Hand legen möchte und das einige Überraschungen bereit hält. Verdiente 5 von 5 Sternen, das durchaus auch mehr verdient hätte!

    Mehr
  • Ein zu gewollter Splatter

    Das Paket
    Zeilentraumfaenger

    Zeilentraumfaenger

    23. February 2017 um 12:09

    "Das Paket" ist der neuste Thriller von Sebastian Fitzek und auch wenn ich sonst ein riesen Fan seiner Werke bin, konnte dieses mich nicht so sehr begeistern. Das Cover und die Inhaltsangabe wirkten vielversprechend, aber die ganze Aufmachung um 'Das Paket' war mir ein bisschen zu viel. Das Paket war für mich nur eine Kleinigkeiten, die unbedingt in die Story gequetscht werden musste, um eben ein schönes Design und damit eine gute Vermarktung zu erzielen. Allgemein wirkte in dem Buch vieles sehr erzwungen und die richtige Stimmung kam bei mir nicht auf. Auch die Charaktere waren mir eher suspekt und einige Handlungen fand ich absolut nicht nachvollziehbar. Da steht eine völlig traumatisierte Frau, die wochenlang nicht die Wohnung verlässt und plötzlich geht sie einfach in eine fremde Wohnung, die von außen schon einen eher gefährlichen Eindruck macht. Und als wäre das nicht schon unrealistisch genug schaut sie sich dann erstmal ganz in Ruhe um und entdeckt alte Zeitungen auf dem Sofa. Ich weiß ja nicht.. Das Ende kam für mich auch nicht wirklich überraschend und hat mich eher an einen billigen Splatter, als an einen spannenden Thriller erinnert. Deswegen kann ich dem Buch leider nur zwei Sterne geben und hoffe, dass der nächste Fitzek mich wieder mehr packen kann.

    Mehr
  • Klare Empfehlung

    Das Paket
    Medusay

    Medusay

    21. February 2017 um 16:07

    Das Cover von diesem Buch ist unglaublich gelungen, der inhalt umso mehr. Es war spannend von der ersten bis zur letzten seite an. Mit unerwartetem Ende.

  • Das Paket

    Das Paket
    LisaMarieMrth

    LisaMarieMrth

    21. February 2017 um 15:55

    Meinung Das Paket war mein erster Psychothriller und somit auch mein erstes Buch von Fitzek und ich war echt positiv überrascht. Vor allem nach den Klappentext, der sehr kurz war, war ich sehr gespannt was im Buch passiert. Am Anfang konnte ich mir noch nicht ganz vorstellen wie die Geschichte enden könnte bzw. worauf sie hinaus will, was aber meiner Meinung nach sehr gut war, da so die Spannung gesteigert wurde. Besonders zum Ende hin wurde es richtig spannend und die Auflösung hat mich dann noch einmal richtig überrascht. Die Geschichte/ Handlung war zwischendrin etwas verwirrend, wodurch man sich aber gut in die Protagonistin und ihre Gefühle hinein versetzten kann. Emma's Charakter fand ich sehr interessant, besonders die Entwicklung nach den Ereignissen, da diese auch nachvollziehbar war. Auch die Entwicklung von ihrem Mann Phillipp fand ich überraschend, da ich seinen Charakter zu Beginn des Buches ganz anders eingeschätzt hätte. Generell fand ich es sehr interessant wie sich alle zu Emma verhalten haben und mehr oder weniger versucht haben mit ihr und ihrem Problem umzugehen. Die Auflösung war sehr spannend und unerwartet, aber im Nachhinein auch logisch, wodurch das Buch einen guten Abschluss hatte. Den Schreibstil fand ich von Anfang an sehr gut und fesselnd. Fazit Meiner Meinung nach war das Paket ein sehr gutes und auch spannendes Buch und hat mich positiv überrascht. Das Paket hat mich neugierig auf weiter Bücher von Fitzek und im Allgemeinen auf Psychothriller gemacht. Ich gebe den Buch 5 Sterne, da es mich echt begeistern konnte.

    Mehr
  • In den Abgründen der Psyche...

    Das Paket
    AdelheidS

    AdelheidS

    21. February 2017 um 11:43

    Seit die junge Psychiaterin Emma Stein in einem Hotelzimmer vergewaltigt wurde, verlässt sie das Haus nicht mehr. Sie war das dritte Opfer eines Psychopathen, den die Presse den »Friseur« nennt – weil er den misshandelten Frauen die Haare vom Kopf schert, bevor er sie ermordet. Emma, die als Einzige mit dem Leben davonkam, fürchtet, der »Friseur« könnte sie erneut heimsuchen, um seine grauenhafte Tat zu vollenden. In ihrer Paranoia glaubt sie in jedem Mann ihren Peiniger wiederzuerkennen, dabei hat sie den Täter nie zu Gesicht bekommen. Nur in ihrem kleinen Haus am Rande des Berliner Grunewalds fühlt sie sich noch sicher – bis der Postbote sie eines Tages bittet, ein Paket für ihren Nachbarn anzunehmen. Einen Mann, dessen Namen sie nicht kennt und den sie noch nie gesehen hat, obwohl sie schon seit Jahren in ihrer Straße lebt ... Zum Cover: Find ich einfach cool. Der Umschlag ist wirklich Pappe, es sieht nach einem Paket aus und die Papierqualität ist sehr gut.  Meine Meinung zum Buch: Es ist unverkennbar ein Fitzek - Buch, denn es spielt wie gewohnt mit der Psyche der Menschen und man ist sich nie sicher was ist real und was Fantasie. Es ist nicht das Beste Buch, welches ich vom Autor bisher gelesen habe. Aber das ist schon lästern auf hohem Niveau. Ich konnte das Buch trotzdem kaum aus der Hand legen und habe es sehr genossen, diesen Nervenkitzel.  Fazit: Empfehlenswerter Nervenkitzel.

    Mehr
  • Kleines Paket - großer Inhalt.

    Das Paket
    agnesxu

    agnesxu

    21. February 2017 um 10:15

    Als ich über das neue Buch von Fitzek erfuhr war ich ganz Feuer und Flamme. Ich hatte bis jetzt nur "Passagier 23" von ihm gelesen und war hin und weg. Jedoch war ich sehr skeptisch und habe erstmal einige Tage/Wochen gewartet um mir einige andere Meinung einzuholen. Das Buch hatte mich - ungelogen - verfolgt! Egal ob im Bus, oder in der Stadt. Das Buch sprang mir jedenfalls förmlich ins Gesicht.  Ich fasste mir also ein Herz und habe mir dieses schöne Buch gekauft. Erstmal einige Worte zum Cover: Es ist wirklich bezaubernd aufgemacht und wirkt für mich erstmal auch für ein Paket, da steckt  Detailverliebtheit drin.  Ich habe die ersten Seiten verschlungen und kam auch super in die Geschichte, ich habe mich sofort in das Szenario hineinversetzen können und fand es auch extrem spannend. Ich wollte unbedingt wissen wer der "Friseur" war und konnte das Buch nicht beiseite legen. An einigen Stellen wurde es jedoch etwas verwirrend. Die Dialoge zwischen Frau Stein und ihrem Psychologen sehr interessant. Die Spannung verfolg jedoch im letzten Drittel, da mich die Geschichte zu sehr an "Cupido" von Jillian H. erinnert hat.  Nichtsdestotrotz ändert das nichts an den fabelhaften und tollen Schreibstil von Mister Fitzek und ich hoffe, dass er noch einige weitere zauberhafte Thriller raus bringen wird. Mit dem Buch "Das Paket" ist ihm mal wieder eine kribbelnde Geschichte eingefallen, die mir meine Gedanken raubte. 

    Mehr
  • Beängstigend, absolut perfide und gnadenlos spannend

    Das Paket
    aly53

    aly53

    21. February 2017 um 01:37

    Schon lange habe ich kein Buch des Autors mehr in die Hände genommen und ich hatte ganz vergessen, wie gut er schreiben kann. Auch mit seinem "Paket" hat er wieder etwas grandioses zu Papier gebracht, das ich förmlich in nur drei Stunden verschlungen habe. Denn hat man erstmal die erste Seite umgeblättert, kann man nicht mehr aufhören mit dem lesen. Alleine mit seiner Hauptprotagonistin hat er mich schon ziemlich gefordert. Emma ist ansich eine ganz normale junge Frau. Wäre da nicht der Umstand das ihr Leben, nicht so ist, wie das von anderen. Es fängt schon im Kindsalter an und scheint sich auch später nicht zu ändern. Von der ersten Seite an, hat sie mich komplett gefesselt, mich aber auch ziemliche Nerven gekostet. Emma hat einen großen Teil meiner Überlegungen in Anspruch genommen. Ich mochte sie wirklich sehr und habe jede nur erdenkliche Minute mit ihr gezittert und gelitten. Sie ging mir förmlich in Haut und Haar über. Andererseits wusste ich aber auch nicht, was ich von ihr halten sollte. Das ganze war paranoid, aber gleichzeitig wollte ich ihr glauben. Einfach weil ich mir nicht vorstellen konnte, daß das ganze paranoider Herkunft ist. Emmas Leben war wirklich nicht einfach. Denkt man anfangs noch, alles entspräche ihrer blumiger Fantasie, so ändert sich das schlagartig, als das Paket auftaucht. Wie sie sich verhalten halt, was sie antrieb, konnte ich gut nachvollziehen. All ihre Ängste, ihre innere Zerrissenheit und ihre spürbare Qual haben mich mitgerissen und mir ein Stückweg etwas von ihrer Persönlichkeit offenbart. Zum Luft holen kam ich irgendwie überhaupt nicht. Denn das ganze ist so geschickt aufgebaut, das man ständig in neue Überlegungen verfällt. Anfangs hat man noch ein klares Szenario vor Augen und auch die typischen Verdächtigen. Nach und nach wird man geschickt in ein Netz aus Täuschung und Wahn hineingezogen, aus dem es kein entkommen mehr gibt. Dabei geht der Autor so geschickt vor, das man schon Angst hat, die nächste Seite umzubättern. Selbst wenn gerade nichts passiert, hat man das ultimative Grauen vor Augen. Was vor allem der düsteren und geheimnisumwobenen Atmosphäre zu verdanken ist. Er hat gekonnt mit meinen eigenen Ängsten und meiner Vorstellungskraft gespielt. Es ist perfide und hat mich wüten und toben lassen und gleichzeitig habe ich haltlos mitgelitten. Die Wendungen die er dabei eingewoben hat, haben mich sprichwörtlich umgehauen und ich wusste nicht mehr wo oben und wo unten war. Besonders das letzte Drittel war verdammt explosiv und es gab kein Halten mehr. All das Grauen und Entsetzen manifestierte sich und machte einer Wahrheit Platz, die mir sprichwörtlich die Schuhe ausgezogen hat. Die Emotionen die mich dabei durchströmt haben, kann ich kaum in Worte fassen. Es hat mich zu Boden gerissen und wieder aufstehen lassen. Ich war komplett sprachlos, überwältigt von dem Ausgang der Geschichte. Einen Ausgang den ich überhaupt nicht kommen sehen hab. Mit diesem Buch hat er wieder gezeigt, wie gut er schreiben kann und das ,ohne das man schon im Vorfeld ahnt, wie es ausgeht. Ich bin wirklich geflasht und kann gar nicht glauben, das ich es schon fertiggelesen habe. Eine Buch das mich auch stellenweise zum nachdenken gebracht hat. Es erzählt viel über die Psyche der einzelnen Personen und zeigt das man nicht immer alles glauben sollte, was sich zuerst offenbart. Ich bin schon wahnsinnig gespannt auf seinen nächsten Thriller. Vor allem darauf, was er diesmal für eine Thematik beinhaltet. Hierbei erfahren wir die Perspektive von Emma, was ihr mehr Raum und Tiefe schenkt. Die Charaktere sind ausdrucksstark, facettenreich und lebendig gehalten. Ihre Handlungen und Gedankengänge sind gut nachvollziehbar gestaltet. Die einzelnen Kapitel haben eine nromale Länge. Der Schreibstil ist fließend und stark einnehmend, aber auch mitreißend und bildgewaltig gehalten. Das Cover und der Titel passen gut zum Inhalt des Buches. Fazit: "Das Paket" hat mir sprichwörtlich die Schuhe ausgezogen und in eine Welt aus Paranoia und kaum zu verarbeitenden Wendungen eintauchen lassen.. Dabei hat mich die Hauptprotagonistin besonders fasziniert. Gut ausgearbeitet, perfekt in Szene gesetzt und mit einem Grauen behaftet, das mich vollkommen fertiggemacht hat. Beängstigend, absolut perfide und gnadenlos spannend.

    Mehr
  • Nicht der beste Fitzek, aber trotzdem empfehlenswert.

    Das Paket
    Janinasmind

    Janinasmind

    18. February 2017 um 17:44

    ICH WUSSTE ES. (Wirklich. Fragt meine Mum, wer mir nicht glaubt. Ich hab ihr all meine Theorien aufgehalst. Sorry dafür, Mum.)Das Paket ist mein viertes Fitzek-Buch (Der Seelenbrecher davon mein Liebstes) und es hat sich wieder einmal super angefühlt, wie man (als Leser) von Twist zu Twist springt. Besonders Emma, als relativ unzuverlässige Erzählerin, hat es einem (mir) schwer gemacht direkt zu sagen 'Du! Du bist der Mörder!'. Das Paket hat sich auf meine extrem große Paranoia aufgebaut. Und auf meine Angst Pakete für Nachbarn anzunehmen. Da hab ich nämlich nie gute Erfahrungen gemacht. Spannend (besonders nach den ersten 100 Seiten), actiongeladen und kurz vor Schluss nochmal: Bäm! Bäm! Bäm! wo tausend Dinge passieren, aber man ist ja vorbereitet weil typischer Fitzek halt. #whodunitIch kann guten Willens keine 5 Sterne geben, weil Info-dump bzw. großer Monolog/Selbsterklärung des Mörders und Emma's Voreiligkeit und Art sich immer noch tiefer in die Scheiße zu reiten, aber #whocares - not me. #StillGood

    Mehr
  • Geschmacksache - Meins war es nicht!

    Das Paket
    Sunshine-Jenny

    Sunshine-Jenny

    17. February 2017 um 23:43

    War leider so gar nicht meins...Große Zeitsprünge, große Verwirrung, großes Durcheinander! Mich hat dieses Buch nur verwirrt - Leseabbruch!!

  • eBook Kommentar zu Das Paket von Sebastian Fitzek

    Das Paket
    K.G.

    K.G.

    via eBook 'Das Paket'

    Alle Bücher habe ich von Sebastian Fitzek verschugen,aber dieses hat den Leserekord gebrochen. Man kann einfach nicht aufhören,da die Story zu verworre und durchweg auf einem hohe Spannungsniveau gehalten wird! Man kann nie verschaufen,da immer etwas neues hinzu kommt.

    • 26
  • weitere