Sebastian Fitzek Letzte Hilfe

(35)

Lovelybooks Bewertung

  • 43 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(9)
(15)
(10)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Letzte Hilfe“ von Sebastian Fitzek

Stöbern in Krimi & Thriller

The Girl Before

Sehr starker, interessanter Anfang, zum Schluss einfach nur abstrus und an den Haaren herbeigezogen.

Anni_im_Leseland

Woman in Cabin 10

Ein wenig crazy, aber aufregend;)

Tine13

Der Zerberus-Schlüssel

Nervenkitzel und grandiose Spannung garantiert !!

Ladybella911

Flugangst 7A

Unterhaltsamer Thriller - leider konnte er mich nicht so ganz überzeugen wie andere Fitzek Bücher.

Passionfruit

In ewiger Schuld

Abgesehen von ein paar Schwachstellen und unrealistischen Handlungen liest sich der Thriller sehr gut.

tinstamp

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?

Ungewöhnlich, aber spannend

tardy

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Traue niemandem …

    Letzte Hilfe

    Herbstrose

    Sie hat Neurodermitis, ihr Leben ist geprägt von quälendem Juckreiz und brennenden Schmerzen. Da an Schlaf ohnehin nicht zu denken ist sitzt Iris, wie sie sich selbst nennt, Nacht für Nacht an einem Sorgentelefon, um Anrufe Lebensmüder entgegen zu nehmen. Ein Mädchen ist in der Leitung, sie wurde missbraucht, möchte sich umbringen, will aber vorher noch mit jemandem reden. Doch ist sie bei Iris in guten Händen? Wer ist ihr Auftraggeber? Mit wem arbeitet Iris zusammen? Das kostenlose eBook „Letzte Hilfe“ beinhaltet eine kurze Geschichte, die ihren Horror erst ganz zum Schluss entfaltet. Ein Leckerbissen für Fitzek-Fans. Sehr spannend geschrieben und wohl als Prolog zu „Der Augenjäger“ gedacht. Eine tolle Idee – mein Interesse wurde jedenfalls geweckt.

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Letzte Hilfe" von Sebastian Fitzek

    Letzte Hilfe

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    06. August 2012 um 17:01

    "Letzte Hilfe" von Sebastian Fitzek ist ein unterhaltsames e-Book als Auftakt zum Thriller "Der Augenjäger". Es ist bei neobooks erhältlich. Inhalt: Eine Frau, die sich Iris nennt, so aber nicht wirklich heißt, ist Mittelpunkt der kurzen Geschichte. Eben noch von körperlichen Qualen gepeinigt, spürt sie, dass "es" wieder passieren wird. Iris betreibt eine Art Sorgentelefon, und kurz darauf klingelt es. In der Leitung ist ein Mädchen, das sich aufgrund einer Missbrauchssituation umbringen will. Was kann Iris erreichen? Und mit wem arbeitet sie zusammen? Dieses ebook ist die kurze Vorgeschichte zu "Der Augenjäger", und sie bringt eine schnell und zielgerichtet mitten in ein Drama. Drei Personen sind in dieser kurzen Handlung beteiligt, und ehe man sich versieht, hat man das ebook gelesen und greift schnell nach dem Roman um den Augenjäger. "Der Augenjäger" habe ich noch nicht gelesen, trotzdem wage ich zu behaupten, dass es sich nur lohnt, "Letzte Hilfe" zu lesen, wenn man dann auch den Augenjäger liest. "Letzte Hilfe" ist bestimmt keine Voraussetzung, die Handlung von "Der Augenjäger" zu verstehen, aber es ist ein gelungener Aperitif, der Appetit auf mehr macht. Unbedingt laden und lesen, wenn man vor hat, auch "Der Augenjäger" zu lesen. Interessanter Prolog, der die Spannung schon hochtreibt, bevor man das Buch in den Händen hat. Fünf Sterne, weil ich außerdem die Idee interessant finde, einfach mal den Prolog woanders (kostenlos) zum Download anzubieten und nicht im Buch der Handlung voranzustellen.

    Mehr
  • Rezension zu "Letzte Hilfe" von Sebastian Fitzek

    Letzte Hilfe

    Jule902006

    14. July 2012 um 14:16

    Macht Lust auf mehr ....

  • Rezension zu "Letzte Hilfe" von Sebastian Fitzek

    Letzte Hilfe

    LaDragonia

    15. April 2012 um 19:36

    Zum Inhalt: Eine Frau, die in ihrem Leben mehr ertragen muss, als sie zu ertragen bereit ist. Ein Mädchen, das ihrem Leben ein Ende bereiten möchte. Ein Telefongespräch verbindet sie und öffnet die Tür zu weit größerem Horror... Meine Meinung: Ein leider nur sehr kleines Häppchen für eingefleischte Fitzek Fans. Wenn auch nur sehr kurz gehalten wirklich ungemein spannend geschrieben. Vor allem Fans der Bücher Augensammler und Augenjäger werden sich freuen am Ende einen alten Bekannten auftauchen zu sehen. Dieses kurze Zwischenspiel hat mir sehr gut gefallen, und wieder mal Geschmack auf mehr von Sebastian Fitzek gemacht.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks