Sebastian Greber Das Schaf mit der Zauberwolle

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(5)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Schaf mit der Zauberwolle“ von Sebastian Greber

sehr hübsche Illustrationen

— DieBerta
DieBerta

Wie die richtige Einstellung Berge -und Monster- versetzen kann :o)

— Plush
Plush

wundervolle Kindergeschichte über das Anderssein, Mut und Toleranz

— Engel1974
Engel1974

Supertoll illustriertes Märchen über ein mutiges schwarzes Schaf.

— black_horse
black_horse

Schöne Illustration und gute Geschichte über Mut, Toleranz und Selbstvertrauen

— Claire20
Claire20

Das schwarze Schaf muß kein Unglücksschaf sein, sondern kann sich entscheiden ein Held zu sein. Ein Hoch auf die Andersartigkeit

— danielamariaursula
danielamariaursula

Stöbern in Kinderbücher

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Für kleine und große Fans vom Sams und/oder von Weihnachten

JeannieT

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

Diese Reihe ist echt genial! Auch der sechste Band ist wieder richtig witzig, sehr spannend und herrlich schräg. Absolute Leseempfehlung!

CorniHolmes

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Niedlich und witzig in Szene Gesetzte Geschichte

raveneye

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Umzug, Freundschaft, Handarbeit und natürlich Magie! Mit einer kleinen "Nähschule"!

Buechergarten

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Eine spannende Zeitreise zurück in die Jahrhundertwende

kruemelmonster798

Wer fragt schon einen Kater?

Herrlich unterhaltsam!

Immeline

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Das Schaf mit der Zauberwolle" von Sebastian Greber

    Das Schaf mit der Zauberwolle
    Sebastian_Greber

    Sebastian_Greber

    Ich möchte euch heute einladen zu einer neuen Leserunde aus dem Bereich der Kinderbücher. Mein Schaf mit der Zauberwolle wartet darauf die Welt zu erobern und für Toleranz schon im Kinderzimmer zu werben. Dazu wurde es in liebevolle Zeichnungen von Tatiana Demidova gekleidet und sucht nun Mitleser. Zum Inhalt: Die schneeweiße Schafherde am Rande des verbotenen Waldes ist schockiert! Ein rabenschwarzes Schaf wird geboren. Völlig klar, dass mit diesem Unglücksschaf niemand spielen möchte. Doch seine Mama sagt, es sei das kleine Schaf mit der Zauberwolle. Als die Herde in einer stürmischen Nacht von einem gefräßigen Riesen überfallen wird, will es beweisen, dass tatsächlich mehr in ihm steckt. Gelingt es dem Unglücksschaf, zum Helden zu werden? Das Buch ist zum Vorlesen ab 4 Jahren geeignet, aber auch zum selbst entdecken ab 6 bis 7 Jahren spitze. Zur Verlosung stehen 12 Bücher, wobei 10 in digitaler Form bereitgestellt werden und 2 Bücher in der Taschenbuchauflage verschickt werden. Wir, das Schaf und ich, freuen uns auf eure Bewerbungen.

    Mehr
    • 170
  • Das Schaf mit der Zauberwolle

    Das Schaf mit der Zauberwolle
    DieBerta

    DieBerta

    27. September 2015 um 19:55

    Das Schaf mit der Zauberwolle von Sebastian Greber und Tatiana Demidova Kurzbeschreibung Die schneeweiße Schafherde am Rande des verbotenen Waldes ist schockiert! Ein rabenschwarzes Schaf wird geboren. Völlig klar, dass mit diesem Unglücksschaf niemand spielen möchte. Doch seine Mama sagt, es sei das kleine Schaf mit der Zauberwolle. Als die Herde in einer stürmischen Nacht von einem gefräßigen Riesen überfallen wird, will es beweisen, dass tatsächlich mehr in ihm steckt. Gelingt es dem Unglücksschaf zum Helden zu werden? Über den Autor und weitere Mitwirkende Sebastian Greber wurde 1983 in Berlin geboren. Menschen mit seinen Geschichten zu erreichen, war für ihn schon lange ein großer Traum. Da er sich einen Teil Kindheit bewahrt hat, finden sich in den Geschichten Elemente aus Fabeln, Märchen und anderen Kinderbüchern. Er hofft, dass viele Kinder und auch Erwachsene Freude an den Kindergeschichten haben. Das Buch hat dreißig Seiten und schöne farbige Illustrationen. Schon auf der Titelseite findet man das kleine niedliche schwarze Schaf. Auf den folgenden Seiten teilen sich Text und Illustration den Platz etwa je zur Hälfte. Ein liebevoll gestaltetes Buch – die Idee ist nicht ganz neu, aber für unterwegs ein schöner lehrreicher Zeitvertreib.

    Mehr
  • Das Schaf mit der Zauberwolle

    Das Schaf mit der Zauberwolle
    lehmas

    lehmas

    01. July 2015 um 09:39

    In „Das Schaf mit der Zauberwolle“ wird ein schwarzes Schäfchen in eine weiße Schafherde hineingeboren und aufgrund seines schwarzen Fells vom Rest der Herde abgelehnt und als Unglücksschaf bezeichnet. Die Mutter versucht es zu trösten, dass es für sie etwas ganz Besonderes ist und behauptet, das kleine Schäfchen sei das Schaf mit der Zauberwolle. Das Schaf versucht dann herauszufinden, was es mit der Zauberwolle auf sich hat und ist zunächst nicht erfolgreich. Als die Herde eines Tages von einem Riesen angegriffen wird, beweisst das kleine Schaf großen Mut und rettet die Herde und wird zum Helden. Sowohl die Geschichte und die Illustrationen haben meinen Sohn (5) und mich begeistert.  Wir haben die Ebookversion und sind damit sehr zufrieden. Bild und Text sind zusammen auf einer Seite, Doppelseiten werden nicht getrennt dargestellt. Meinen Sohn haben die schönen Illustrationen sehr gut gefallen und gerade in diesem Punkt ist er eher wählerisch und lehnt auch schon mal ein Buch ab, wenn ihn die Bilder nicht gefallen. Auch die Geschichte hat ihn nachhaltig beeindruckt und zu Fragen angeregt. Wir hoffen, dass es vom Autoren-Illustratorin-Duo noch weitere Kinderbücher geben wird. Wir würden uns sehr freuen!

    Mehr
  • Das Schaf mit der Zauberwolle

    Das Schaf mit der Zauberwolle
    Plush

    Plush

    09. June 2015 um 18:28

    Das Schaf mit der Zauberwolle von Sebastian Greber ist ein 32 Seiten langes Kinderbuch mit Bildern von Tatiana Demidova. In der Geschichte dreht sich alles um ein kleines schwarzes Schaf, das in eine weiße Schafherde hineingeboren und als Unglücksbringer betrachtet wird. Die Schafmama versichert dem Kleinen jedoch, es habe Zauberwolle und so ist das schwarze Schaf am Ende mutig genug, um es sogar mit einem gefräßigen Riesen aufzunehmen. Mit dieser Geschichte werden auf niedliche Weise die Themen Toleranz und Mut angesprochen, die man seinen Kindern nie früh genug nahe bringen kann. Das Ganze wird mit ganz bezaubernden Illustrationen, gezeichnet von Tatiana Demidova, begleitet. Das Buch ist laut Autor geeignet für Kinder ab 4 Jahren. Die Länge ist genau richtig für eine gemütliche Gute-Nacht-Geschichte. Mein 5-jähriger Sohn lauschte der Geschichte konzentriert und gespannt. Zeitweise war es ihm sogar ein bisschen zu spannend, wenn beispielsweise dem Riesen der Tod angedroht wurde. Das fand er schlimm und schüttelte bloß mit dem Kopf. (Wir hatten allerdings auch gerade erst einen Todesfall in der Familie, darum ist das zurzeit ein heikles Thema.) Somit von uns ein Sternchen Abzug für Schaf-Brutalität. ;o) Ansonsten ist es eine empfehlenswerte, bunte Geschichte mit einer schönen Aussage. Ein Kinderbuch, das man gerne mehr als einmal liest.

    Mehr
  • Wird die Herde bunt?

    Das Schaf mit der Zauberwolle
    Antek

    Antek

    09. June 2015 um 17:18

    Am Rande des verbotenen Waldes leben seit Jahren ein Schäfer und seine dazugehörige Schafherde. Weit über 100 weiße Schafe genießen das Leben, bis zu dem Tag als das Unglück geschieht. Ein rabenschwarzes Lämmchen wird geboren. Klar dass das Unglück bringen muss und man mit dem auf keinen Fall spielen darf, so etwas hat es schließlich noch nie gegeben. Nur Mamaschaf hält zu ihrem Kind, es ist eben etwas ganz Besonderes, es ist das kleine Schaf mit der Zauberwolle, auch wenn der weise Schafbock bisher noch nicht weiß, was es damit auf sich haben soll. Wird es dem kleinen schwarzen Schäfchen gelingen die anderen von seiner Zauberwolle zu überzeugen? Sebastian Greber hat mit „Das Schaf mit der Zauberwolle“ eine wirklich liebevolle Kindergeschichte hervorgezaubert, die einem einfach ans Herz gehen muss. Das kleine Schäfchen, wie tief traurig muss es sein? Man freut sich richtig, als es dann beweisen darf, was alles in ihm steckt. Eine süße Geschichte, die auf tolle Art gegen Vorurteile angeht und für viel Toleranz wirbt. Spannend wird es auch, denn schließlich bedroht ein Riese aus dem Wald die Schafherde, aber keine Angst, ihr habt ja das Schäfchen mit der Zauberwolle, da kann euch gar nichts passieren! Ich habe mich ja schon durch das Cover in das kleine schwarze Schäfchen verliebt und die tollen Bilder gehen in der Geschichte so ansprechend weiter. Man merkt ganz deutlich, dass die Illustratorin Tatiana Demidova mit viel Herzblut und Liebe bei der Arbeit war. Die Illustrationen sind wirklich gelungen. Detailreiche farbige Abbildungen, die stets perfekt zum Text passen, laden zum Betrachten ein. Immer wieder kann man eine neue Kleinigkeit entdecken und neben dem kleinen schwarzen Lämmchen ist der weiseste aller Schafe, der Schafbock Gamdschi mein absoluter Favorit. Kinderbücher, die vor allem auch reichlich bebildert sind als ebook? Eigentlich greife ich ja lieber zur gedruckten Version, weil immer wieder die Bilder durch den Seitenumbruch einfach nicht mehr so passen. Hier wird allerdings die Bildkomposition beibehalten, da immer ganze Doppelseite zu  sehen ist. Am Laptop mit der Kindle App kann man von der Schriftgröße her alles prima lesen, am kindle selbst hat man die Möglichkeit den Text zu zoomen.

    Mehr
  • Das Schaf mit der Zauberwolle

    Das Schaf mit der Zauberwolle
    Engel1974

    Engel1974

    07. June 2015 um 09:19

    "Das Schaf mit der Zauberwolle" ist ein liebevoll geschrieben und illustriertes Kinderbuch von Sebastian Greber. Inhalt: "Die schneeweiße Schafherde am Rande des verbotenen Waldes ist schockiert! Ein rabenschwarzes Schaf wird geboren. Völlig klar, dass mit diesem Unglücksschaf niemand spielen möchte. Doch seine Mama sagt, es sie das kleine Schaf mit der Zauberwolle. Als die Herde in einer stürmischen Nacht von einem gefräßigen Riesen überfallen wird, will es beweisen, dass tatsächlich mehr in ihm steckt. Gelingt es dem Unglücksschaft, zum Helden zu werden?" (Zitat Klapptext) Eine schöne Kindergeschichte über das Anderssein, Toleranz und Mut. Ergänzt mit sehr schönen farbigen Illustrationen gefällt uns das Buch sehr. Da es nicht so lang ist kann es auch prima als Gute-Nacht-Geschichte dienen. Fazit: ein rundum gelungenes Kinderbuch

    Mehr
  • Bleibt ein schwarzes Schaf immer das "schwarze Schaf"?

    Das Schaf mit der Zauberwolle
    black_horse

    black_horse

    06. June 2015 um 21:21

    Ich habe das Buch "Das Schaf mit der Zauberwolle" als eBook mit der Kindle-App zusammen mit meinen Kindern (7 und 3,5 Jahre) gelesen. Das Buch enthält 32 Seiten voll zauberhafter Illustrationen zu einem Text, der für Kinder ab 4 Jahren genau die richtige Länge für eine "Gute-Nacht-Geschichte" hat. Für meine 3,5-jährige war es noch etwas lang, da habe ich dann den Text zu den aussagekräftigen Bildern etwas zusammengefasst. Ein schwarzes Schaf unter lauter weißen Schafen hat es nicht leicht. Es ist traurig, dass keiner mit ihm spielen will. Doch dann erfährt es von seiner Mutter, dass es doch das "Schaf mit der Zauberwolle" ist. Und als die Schafe von einem riesigen, grässlichen Riesen heimgesucht werden, hat es den Mut, sich dank seiner Zauberwolle dem Ungeheuer zu stellen. Der Riese wurde auch von der Kleinen nicht als zu bedrohlich wahrgenommen und für märchenerfahrene Kinder ist das sicher kein Problem. Meine Große war begeistert von diesem neuen Märchen. Für diese liebevolle, toll bebilderte Geschichte, gibt es 4 Sterne von uns!

    Mehr
  • Ein Schäfchen, das seinen Platz in der Herde findet

    Das Schaf mit der Zauberwolle
    Claire20

    Claire20

    05. June 2015 um 13:51

    Dieses Kinderbilderbuch ist mit schönen Zeichnungen ausgestattet. Das Cover passt gut zum Inhalt des Buches und gibt viele Aspekt der Handlung wieder. Der Titel der Gesichte passt recht gut, wobei der Zusatz "Zauber" mehrdeutig verstanden werden kann. Zum einen, dass es sich um eine fiktive, nicht der Realität entsprechenden Handlung geht und, dass es auch einen Zauber der Besinnung gibt, der aber nur durch das Agieren des schwarzen Schäfchens ausgelöst wird. Das Buch handelt meiner Meinung nach von Mut, sich selbst zu finden und Selbstvertrauen aufzubauen. Zum Ende hin geht es auch unterschwellig um das Thema Toleranz. Mein einziger minimaler Minuspunkt ist: Die Geschichte ist zwar nicht lang, könnte vielleicht zum Ende hin noch etwas länger werden, in dem deutlich wird, was die anderen Schäfchen jetzt vom schwarzen Schaf halten. Was denken sie nun über ihn? Dennoch scheint mir die Länge in Anbetracht des Leseradressaten vom Altersanspruch adäquat zu sein. Ich hatte eine EBUP-Version und habe sie auf meinem PC gelesen: ein Teil der unteren Seite wurde nicht angezeigt. Ich weiß nicht, wie es auf einem E-Book-Reader aussieht. Ich habe mit Adobe Digital Edition gelesen. Nachdem ich vom Autor eine neue Version EBUP bekommen habe war die komplette Seite zu sehen. Vielen Dank an dieser Stelle noch dafür. Das Buch ist gut für eine Gute Nacht Gesichte geeignet für jedes Kind, das sich gerne Bilder anschaut und eine Geschichte vorgelesen bekommt. Aber auch für Erstleser kann dieses Buch interessant sein, solange sie noch eine Geschichte mit einem solchen Inhalt lesen wollen.

    Mehr
  • Anderssein, kann auch heißen was Besonderes zu sein

    Das Schaf mit der Zauberwolle
    danielamariaursula

    danielamariaursula

    05. June 2015 um 10:50

    Dieses süße Kinderbuch haben wir mit einem Haps verschlugen. Aber nicht wieder ausgewürgt wie der Riese die Schafe in der Geschichte. Wir tragen es nun in uns und freuen uns, daß nun alle Schafe zusammen spielen und jeder so sein darf wie er ist! Ein Hoch auf die Zauberwolle! (ja ja, Mütter müssen echte Marketing-Strategen sein und genau überlegen, wie sie ihren Kindern die Wirklichkeit "verkaufen" ;))

    Mehr