Sebastian H. Geyer BAUhERrNOPFER

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „BAUhERrNOPFER“ von Sebastian H. Geyer

Thomas, seine Frau Babsi und ihre Kinder Alexander und Emma sind eine durchschnittliche, wenn auch etwas chaotische, Familie mit dem Wunsch ein eigenes Haus am Stadtrand zu bauen, und dem Stadtalltag zu entfliehen. Nach langen Jahren der Träumerei ist es nun endlich so weit, dass der Haustraum Gestalt annimmt. Tom schildert seine Sicht der Dinge, von den ersten Plänen bis zum fast fertig gestellten Einfamilienhaus. Dabei erzählt er von kleinen Erfolgen, großen Missgeschicken, dem Aquarium des Todes, Kindererziehung, monumentalen Problem-Christbäumen und vielen anderen kleinen Stufen auf dem Weg in eine bessere Welt, oder die nächstgelegene psychiatrische Akuthilfe. ‚Saddam lebte lange Zeit in einem Erdloch. Warum hatten wir nur so verflucht hohe Ansprüche und mussten in unser Erdloch unbedingt ein Haus hineinstellen.‘ (Tom Hechter, 2011)

— Sebastian_Wien
Sebastian_Wien
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen