Sebastian Haffner Von Bismarck zu Hitler

(24)

Lovelybooks Bewertung

  • 35 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(15)
(8)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Von Bismarck zu Hitler“ von Sebastian Haffner

»Ein genialer Geist. Wir werden seinesgleichen nicht mehr sehen.« Der Spiegel Sebastian Haffner beschreibt die Geschichte des Deutschen Reichs – die Geschichte eines unaufhaltsamen Niedergangs, von der Gründung des Kaiserreichs bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs. »Ein Buch, das mehr Geschichtsverständnis bietet als Stapel von Historikerschwarten.« Münchner Abendzeitung »Rundum ein gelungenes Werk.« Wiener Tagblatt (Quelle:'Flexibler Einband/01.03.2009')

Stöbern in Sachbuch

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Einmaliges Buch voller autobiographischen Aufzeichnungen aus einer anderen Zeit.

lindenelmar

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Von Bismarck zu Hitler" von Sebastian Haffner

    Von Bismarck zu Hitler
    Jens65

    Jens65

    19. July 2008 um 23:13

    Sebastian Haffner beschreibt in diesem Buch die Zeit des deutschen Reiches aus einer interessanten Perspektive. Er sucht dabei zu ergründen wie es in der Geschichte des deutschen Reiches zu der Katastrophe des zweiten Weltkrieges kommen konnte. Nacheinander ergründet er dabei die Bismarckzeit, die Kaiserzeit, die Zeit des ersten Weltkrieges, Weimar und Versailles, die Hindenburgzeit, die Hitlerzeit und den Zweiten Weltkrieg. In seiner bekannten schlüssigen und brillianten Weise will er dabei die Fragen behandeln, woran das deutsche Reich gescheitert ist, und warum es scheitern mußte. Haffner meint, daß das Deutsche Reich von Haus aus zum Scheitern verurteilt war. Die Preußen, die chauvinistische Nationalbewegung und auch Hitler selbst sind seiner Meinung nach nicht alleine Schuld an dem Untergang des Reichs, sondern die unglückliche Größe des Landes im Herzen Europas. Meiner Meinung nach ein sehr interessanter Blickwinkel. Das Buch ist absolut lesenswert!

    Mehr