Sebastian Joost Vieregge – Vieregg – Viereck

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vieregge – Vieregg – Viereck“ von Sebastian Joost

Die Viereck oder Vieregge gehören zu den alten Familien der mecklenburgischen Ritterschaft. Bis zur Abschaffung der Ständeverfassung in Mecklenburg 1918 zählten sie hier zur Elite des Adels. Auch wenn das Geschlecht keine Berühmtheiten oder „große Männer“ hervorgebracht hat, übte es jahrhundertelang beträchtlichen Einfluss auf Politik und Kultur aus. So stand Joachim Heinrich von Vieregge als General in dänischen Diensten und wurde Bauherr von Rossewitz bei Laage, des ersten barocken Herrenhauses in Mecklenburg. Adam Otto d. Ä. von Viereck diente dem ersten Preußenkönig, Friedrich I., als Diplomat. Sein gleichnamiger Sohn war Minister bei Friedrich II. 1724 erwarb dieser das Gut in Buch (im heutigen Berliner Bezirk Pankow) und ließ Schloss und Parkanlagen umgestalten. Henriette von Viereck war eine der Hofdamen der Königin Luise von Preußen und wurde 1834 in den preußischen Grafenstand erhoben. Im Laufe ihrer 700-jährigen Geschichte durchlebte die Familie Höhen und Tiefen: von märchenhaftem Reichtum und politischem Einfluss über solides Mittelmaß bis zu Vermögensverfall und Absinken in die Bedeutungslosigkeit. Nach dem Zweiten Weltkrieg enteignet, musste sich die Familie in der Bundesrepublik orientieren und einleben, bis die deutsche Wiedervereinigung neue Perspektiven in der alten Heimat eröffnete.

Stöbern in Biografie

Ein deutsches Mädchen

Kindheit im braunen Sumpf----eigentlich unvorstellbar - aber leider wahr.

makama

Zum Aufgeben ist es zu spät!

tolle Biografie

VoiPerkele

Die amerikanische Prinzessin

Ein wunderbares Buch. Hervoragend recherchiert und flott geschrieben.

Lilofee

Wir sagen uns Dunkles

Ganz nett

StMoonlight

Im Iran dürfen Frauen nicht Motorrad fahren ...

Ein Reisebericht über eine wagemutige Engländerin, die alleine mit dem Motorrad durch den Iran fährt, und allerlei Abenteuer erlebt.

Buchstabenliebhaberin

Max

Das Leben von Max Ernst als Roman erzählt. Aber auch ein Buch über die starken Frauen in seinem Leben. Große Empfehlung!

TanyBee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks