Sebastian Keller Alice on Speed

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Alice on Speed“ von Sebastian Keller

Felix Knecht ahmt Menschen so gut nach, dass er sogar deren Denkweisen übernehmen kann. Das macht ihn zummenschlichen Lügendetektor. In den Augen seiner Auftraggeber eine sehr gewinnbringende, für Felix eine lebensgefährliche Fähigkeit.
So gerät er bei seinem neuesten Auftrag in ein seltsames Wunderland: Goethe-Zitate als Wegweiser, die japanische Musikbranche, eine Visitenkarte mit einer Teufelsmaske und eine geheimnisvolle Band names "Alice on Speed", die spurlos verschwunden ist.
Und dann begegnet Felix auch noch seiner eigenen Vergangenheit.

Eine Verschwörungsgechichte, so spannend und merkwürdig, dass selbst der verrückte Hutmacher seinen Spaß daran hätte.

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Bestimmung des Bösen

Ein biologischer Thriller, der auch mit ethischen und moralischen Fragen aufwartet und daher zum Nachdenken und lernen anregt.

nessisbookchoice

Die Einsamkeit des Todes

Bis zum Schluss sehr fesselnd

0Marlene0

Zu viele Köche

Einer der besten der Nero Wolfe Romane

Orest

Ich bin nicht tot

Toller Thriller mit überraschendem Ende.

_dieliebezumbuch

Todesreigen

ein unglaublich spannendes Buch an dem man Stundenlang zu lesen hat. Es gibt ebenfalls eine spannende Wendung die mich aus den Socken haut

jordy

Die Brut - Die Zeit läuft

Perfekte Einstimmung auf den letzten Teil. Rasant geschrieben, aber auch mit kleineren Längen

harakiri

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Alice on Speed

    Alice on Speed

    Geschichten-Welt

    03. September 2017 um 11:06

    Das Buch habe ich natürlich wegen seinem Zusammenhang mit Alice im Wunderland gekauft. Die Story ist etwas sehr wirr. Die psychische Krankheit des Protas ist interessant, verflüchtigt sich allerdings im Laufe der Geschichte. Da es schon einige Jahre her ist bin ich mir nicht genau sicher ob es auch aufgeklärt wird warum, ich erinnere mich allerdings nicht daran. Die Geschichte um das Geheimnis der Band ist ein bisschen schräg, leider nicht auf eine gute Weise. Das Einzige, was hier an Alice im Wunderland erinnert, sind die Namen der Bandmitglieder. Trotz allem konnte man die Geschichte lesen, auch wenn man innerlich sicherlich mehrmals den Kopf schütteln muss.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks