Sebastian Meschenmoser

 4.6 Sterne bei 91 Bewertungen

Alle Bücher von Sebastian Meschenmoser

Sortieren:
Buchformat:
Herr Eichhorn und der erste Schnee

Herr Eichhorn und der erste Schnee

 (25)
Erschienen am 13.07.2015
Herr Eichhorn und der Mond

Herr Eichhorn und der Mond

 (14)
Erschienen am 15.07.2009
Herr Eichhorn weiß den Weg zum Glück

Herr Eichhorn weiß den Weg zum Glück

 (9)
Erschienen am 13.07.2015
Gordon und Tapir

Gordon und Tapir

 (8)
Erschienen am 12.03.2018
Fliegen lernen

Fliegen lernen

 (6)
Erschienen am 15.03.2016
Herr Eichhorn und der König des Waldes

Herr Eichhorn und der König des Waldes

 (6)
Erschienen am 13.07.2015
Die verflixten sieben Geißlein

Die verflixten sieben Geißlein

 (4)
Erschienen am 20.07.2017

Neue Rezensionen zu Sebastian Meschenmoser

Neu
neenchens avatar

Rezension zu "Vom Wolf, der auszog, das Fürchten zu lehren" von Sebastian Meschenmoser

“Vom Wolf, der auszog, das Fürchten zu lehren” von Sebastian Meschenmoser (2018)
neenchenvor 15 Tagen

Der deutsche Künstler und Kinderbuchautor Sebastian Meschenmoser brachte uns Eichhörnchen, Möpse, Plumploris und Pinguine näher. In seiner Wolf-Trilogie, bestehend aus “Rotkäppchen hat keine Lust” (2016), “Die verflixten sieben Geißlein” (2017) und jetzt abschließend mit “Vom Wolf, der auszog, das Fürchten zu lehren”, erzählt die Märchen neu und gibt dem sonst als böse inszenierten Geschöpf deutlich mehr Facetten.

Nachdem die anderen beiden Söhne den Vater der Wolfsfamilie schon enttäuscht haben, beschließt der dritte Sohn alles besser zu machen. So zieht er aus, um den Waldbewohnern das Fürchten zu lehren. Doch das ist schwieriger als gedacht.

Wunderbarer hätte Sebastian Meschenmoser (*1980) seine Wolf-Trilogie nicht abschließen können. Er löst sich von der Idee der ersten beiden Teile, ein bestimmtes Märchen zu zitieren und begibt sich mitten hinein in eine bunte Wald- und Märchenvielfalt. Die Zuschauer begleiten den Wolf auf seiner Reise, welche voll ist mit Humor und Zitaten, und freuen sich über die ganz untypische Entwicklung der Geschichte, welche sich auch schon in den anderen beiden Büchern gezeigt hat. Auch bleibt das dritte Buch dem leicht veränderten, neuen Zeichenstil Meschenmosers treu. Die Bilderbuchseiten sind bevölkert von Waldbewohnern und vielen hübschen und witzigen Details. Die Aquarellzeichnungen sind der perfekte Rahmen für die Geschichte. So dass die detailreichen Illustrationen zusammen mit der entzückenden Märchen-Adaption ein wunderbares Kinderbuch ergeben, welches Groß und Klein ab vier Jahren mit Sicherheit erfreuen wird.

Fazit: Im neueren, bewegteren Stil präsentiert Sebastian Meschenmoser auch diesen Teil der Wolf-Trilogie nach “Rotkäppchen hat keine Lust” und “Die verflixten sieben Geißlein”, und schließt mit “Vom Wolf, der auszog, das Fürchten zu lehren” die kleine Reihe ab. Auch hier stimmt wieder alles und die kreative Märchen-Geschichte, die entzückenden Zeichnungen und die richtige Portion Humor gehen Hand in Hand, um ein fantastisches Kinderbuch zu schaffen, das Kinder und Erwachsene gleichermaßen erfreut.

Doreen Matthei - testkammer.com

Kommentieren0
0
Teilen
Brigitte_Wallingers avatar

Rezension zu "Die verflixten sieben Geißlein" von Sebastian Meschenmoser

Wundervolles Bilderbuch!
Brigitte_Wallingervor 23 Tagen

Hut ab vor dem kunterbunten Wunderwerk Die verflixten sieben Geißlein, witzig getextet und grandios illustriert vom Berliner Künstler Sebastian Meschenmoser.

Der Wolf hat Großes vor: sich als Geißenmutter zu verkleiden, von den sieben Geißlein ins Haus gelassen zu werden und dann ein Festessen zu genießen (die Gebrüder Grimm lassen grüßen). Doch sobald der Wolf  im Ziegenhaus ist, erlebt er sein blaues Wunder. Dort herrscht nämlich so ein Schweinestall, dass er, um die Geißlein zu finden, erst einmal aufräumen muss. In jedem Raum macht er klar Schiff, dabei gilt es für die kichernden LeserInnen, die versteckten Ziegenkinder zu entdecken. Ein Mordsspaß, doch am Ende, als er mit dem Putzen fertig ist und die Rasselbande vor ihm steht, wird es für den Wolf ernst – und für die Leser kommt der Lachhöhepunkt.

Was für ein frischer Zugang zum alten Märchen! Sebastian Meschenmosers Geschichte ist urkomisch und seine Illustrationen sind ein Hammer. Bevor die Handlung ihren Lauf nimmt, sehen wir, wie sich der Wolf Dragqueen-mäßig aufputzt und seine selbstgebastelten Hörner ansteckt. Auch die Geißlein sind detailreich gezeichnet: Jedes Kitz hat ein lustiges Outfit, was dann beim Suchen und Finden in den Wimmelbildern sehr hilfreich ist. Und welche erwachsenen Vorleser werden sich nicht augenblicklich mit dem Wolf identifizieren, der Ordnung in das Chaos bringt, während die Geißlein auf dem Staubsauger reiten oder auf den gerade erst geordneten Pfandflaschen tanzen? Das erfrischende, unerwartete Ende (es darf verraten werden, dass keinem Ziegenkind auch nur ein Haar gekrümmt wird) ist dann noch das Sahnehäubchen auf diesem bezaubernden Bilderbuch, das für den deutschen Jugendliteraturpreis nominiert war.

Kommentieren0
0
Teilen
neenchens avatar

Rezension zu "Der Fall Lori Plump" von Sebastian Meschenmoser

“Der Fall Lori Plump” von Sebastian Meschenmoser (2013)
neenchenvor 2 Monaten

Nicht nur Eichhörnchen (“Eichhorn und der Mond”), Ziegen (“Die verflixten sieben Geißlein”) und Hunde (“Mopsmanns magische Wunderwolle”) bringt der deutsche Künstler und Kinderbuchautor Sebastian Meschenmoser in seinen Büchern unter, sondern auch ein Plumplori, das man selten als Hauptcharakter in Kindergeschichten findet: “Der Fall Lori Plump” (2013).

Lori Plump hat im Lotto gewonnen. Da kleine Tiere kein Glücksspiele spielen dürfen, übernimmt ein freundlicher Herr die Einlösung des Scheins. Doch dieser macht sich aus dem Staub und so heuert Lori den Waschenbären-Detektiv an und sie begeben sich auf die Suche.

In gewohnter Manier erzählt Sebastian Meschenmoser mit seinem Kinderbuch “Der Fall Lori Plump” von menschlichen Verfehlungen. Er stellt hier die Naivität des Tieres in den Gegensatz zu dem Schuft, der für die menschlichen Verfehlungen steht. Dabei ruhen natürlich alle Sympathien auf dem so herzzerreißend niedlichen Plumplori, welches bestohlen wurde. So verläuft die Geschichte mit ihrem ungewissen Ausgang spannend.  Dabei baut er auch hier wieder allerhand Didaktisches ein, ohne jemals aufdringlich damit zu sein. Wunderbar ist die innewohnende Erklärung für Glück und die Botschaft, das einfache Wünsche ohne Raffgier viel zum Lebensglück beitragen.

All das verpackt er, wie gewohnt, in wunderbare Illustrationen. Das 2013 erschienene Buch passt gut zu seinem Stil der Frühwerke und ähnelt weniger dem kunterbunten Durcheinander der Wolf-Trilogie (“Rotkäppchen hat keine Lust”, “Die verflixten sieben Geißlein” und “Vom Wolf, der auszog, das Fürchten zu lehren”). Mit gekonnten Bleistiftzeichnungen und perfektem Farbeinsatz werden die Tiere gezeichnet, ohne dabei vom Animalischen abzuweichen, aber mit Menschlichkeit ausgestattet und werden so zu den alleinigen Sympathieträger des Buches. Das Plumplori als Hauptfigur mit seinen großen Augen und kindlicher Unschuld ist perfekt, um die kleinen Leser an die Geschichte zu binden. So ist auch dieses Kinderbuch von Sebastian Meschenmoser (*1980) die perfekte Symbiose von Text und Illustrationen und erzählt eine Geschichte, welche man so in der Kinderbuchwelt noch nicht gefunden hat.

Fazit: Das deutsche Kinderbuch “Der Fall Lori Plump” von Sebastian Meschenmoser bietet einen außergewöhnlichen Helden und Sympathieträger: ein Plumplori. Mit diesem gehen Leser und Vorleser auf ein spannendes Abenteuer und Gerichtsdrama und werden durch wunderbare Illustrationen in die Geschichte hineingezogen. So wünscht man sich, dass auch dieser Tier in Meschenmosers Kosmos eine Fortsetzung erhält.

Doreen Matthei - testkammer.com

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 59 Bibliotheken

auf 11 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks