Neuer Beitrag

SebastianNiedlich

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

 

angeblich liegt in der Kürze die Würze – und als Autor finde ich es manchmal tatsächlich anspruchsvoller, eine humorvolle KURZgeschichte zu schreiben als einen ganzen Roman. Der Herausforderung stelle ich mich gerne, und darum habe ich in den letzten Jahren einige Erzählbände veröffentlicht.

 

Diese sind nun auch in gesammelter Form unter dem Titel „Am Ende der Welt gibt es Kaffee und Kuchen“ erschienen. Es gibt darin unter anderem ein Wiedersehen mit dem Tod und Martin aus „Der Tod und andere Höhepunkte meines Lebens“, auch Gott aus „Und Gott sprach: Es werde Jonas“ hat einen Starauftritt. Außerdem erzähle ich vom sprichwörtlichen Ende der Welt und lasse euch hautnah bei einer anstehenden Alien-Invasion dabei sein. Und wem das alles noch nicht schräg genug ist, der kann in diesem Buch herausfinden, wie es sich anhört, wenn ich dichterisch auf den Spuren von Wilhelm Busch wandle – und mich dabei unter anderem der Frage widme, ob das letzte Einhorn auf der Arche Noah war …

 

Wenn ihr Lust habt, euch von mir zum Schmunzeln und Lachen bringen zu lassen, dann bewerbt euch jetzt für diese Leserunde – dotbooks stellt 10 eBooks zur Verfügung und ich freue mich auf eure Kommentare und Meinungen!

 

Wenn ihr mitmachen und eines der Freiexemplare gewinnen wollt, antwortet einfach auf folgende Frage: "Was wäre für euch das merkwürdigste Ende der Welt?"

 

Bewerbt euch bis zum 1. März. Wenn es mehr Interessenten als Freiexemplare gibt, entscheidet das Los. Ich drücke euch die Daumen!

 

Viele Grüße,
euer Sebastian Niedlich



*****************************************************************

Teilnahmebedingungen des dotbooks-Verlags:

Nach Erhalt deines kostenlosen Exemplars verpflichtest du dich, aktiv an der Leserunde teilzunehmen, insbesondere an den einzelnen Leseabschnitten und der abschließenden Rezension.

Deine Rezension veröffentlichst du bitte auch auf Amazon, Thalia und ähnlichen Verkaufsplattformen.

Autor: Sebastian Niedlich
Buch: Am Ende der Welt gibt es Kaffee und Kuchen

Tanja_Radi

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Den Titel finde ich großartig! Auch die Kapiteltitel, die ich in den Leseabschnitten sehe, hören sich nach Krachern an. Ich glaube wir haben den gleichen Humor, da hoffe ich doch, dass ich mitlesen darf!

Das merkwürdigste Ende der Welt, darüber habe ich wirklich noch nie nachgedacht. Wahrscheinlich, wenn es einfach ein leises *plop* machen würde und die Erde sich ganz ohne Tamtam ins nichts auflösen würde und es aussieht als wäre sie nie da gewesen. Oder der liebe Gott wacht auf und der Traum von der Welt geht einfach zu Ende?! Ich kann mich nicht entscheiden.

Falls ich gewinne bräuchte ich eim Buch im mobi-Format.

Marion_Schemel

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Für mich wäre das merkwürdigste Ende der Welt wenn die ganze Chose sich nach rückwärts entwickeln würde, sprich wir werden Amöben, rutschen rückwärts durch den Schlamm und lösen uns dann in Ursuppe auf welche von einem frech grinsenden Alien aus nem Glas mit Knickstrohhalm und Cocktailschirmchen geschlürft werden würde :D
falls irgendwer im Universum meint ich solle doch bitte Danke das Buch gewinnen dürfen sollen wollen bräuchte ich ein Mobi Format ;)

Beiträge danach
83 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Spacerider

vor 1 Monat

3. Leseabschnitt: Das Ende der Welt ist auch nicht mehr das, was es mal war
@SebastianNiedlich

Ohhhh, Asche auf mein Haupt - ich habe die Stelle mit den rollenden Strauchgewächsen gefunden, aber zudem dem Zeitpunkt gedanklich wohl noch nicht so richtig verarbeitet. Weiter hinten in der Geschichte hätte ich sie eher wahr genommen ;-)
Und was die Heuballen angeht, so kam die Message doch rüber. Ich wusste bisher nicht wie die Dinger heißen - wieder was dazu gelernt :-)

SebastianNiedlich

vor 1 Monat

Fazit / Eure Rezensionen
@Tanja_Radi

Schade, dass es für dich nicht so toll war, aber vielen Dank für die Rezension!

SebastianNiedlich

vor 1 Monat

Fazit / Eure Rezensionen
@Spacerider

Besten Dank, auch wenn es dich nicht vollends überzeugen konnte!

SebastianNiedlich

vor 1 Monat

3. Leseabschnitt: Das Ende der Welt ist auch nicht mehr das, was es mal war
@TodHunterMoon

Kann ich noch mit deiner Rezension rechnen?

sheena01

vor 1 Monat

1. Leseabschnitt: Der Tod, der Hase, die Unsinkbare und ich
Beitrag einblenden

So lustig und kurios die Beschreibung vom Osterhasen war, blieb einem an manchen Stellen doch irgendwie das Lachen im Halse stecken - etwa die Randbemerkung, dass es für das kleine Mädchen die letzten Ostern sind, oder der Hinweis, dass man sich im letzten Raum die Mühe des Ostereier-Versteckens sparen könne (hatte ich doch bis zum Schluss darauf gehofft, dass der Tod nur wegen des dahinscheidenden Osterhasens auf der Kinderkrebsstation war...) - Trotzdem, Hut ab, ich hätte mir nicht gedacht, dass man einem so traurigen Ort wie einer Kinderkrebsstation auch eine sarkastisch-lustige Seite abgewinnen kann....!

TodHunterMoon

vor 3 Wochen

Fazit / Eure Rezensionen

Spät, aber dennoch. Erst kam die Buchmesse, dann hatte mich die Grippe dahin gerafft. Aber hier ist sie, meine Rezension. Vielen Dank, dass ich dabei sein konnte

https://www.lovelybooks.de/autor/Sebastian-Niedlich/Am-Ende-der-Welt-gibt-es-Kaffee-und-Kuchen-1433304716-w/rezension/1546781784/

SebastianNiedlich

vor 3 Wochen

Fazit / Eure Rezensionen
@TodHunterMoon

Vielen Dank! :-)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks