Neuer Beitrag

SebastianNiedlich

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

vor Kurzem ist mein Debütroman "Der Tod und andere Höhepunkte meines Lebens" erschienen und konnte in seinen Exklusivausgaben für zwei bekannte große Buchhandelshäuser schon erste Erfolge verzeichnen. Aber genug der Selbstbeweihräucherung.
Nun ist er überall, wo es gute Ebooks gibt, zu haben und ich wäre doch sehr daran interessiert, was Ihr darüber so denkt. Aus diesem Grund verlost mein Verlag dotbooks 20 Leseexemplare. Alle anderen, die das Buch vielleicht schon gelesen haben oder einfach mitmachen wollen, sind natürlich auch herzlich eingeladen.

Aber um was geht es eigentlich? Dazu die offzielle Beschreibung von meinem Verlag:

Freunde sind etwas Wunderbares. Und manchmal findet man sie an den ungewöhnlichsten Orten. Martin hätte allerdings darauf verzichten können, am Sterbebett seiner Großmutter die Bekanntschaft des leibhaftigen Todes zu machen. Dieser hat sich eingefunden, um die Seele der alten Dame sicher ins Jenseits zu befördern – und ist begeistert, dass ihn endlich jemand sehen und hören kann. Für ihn steht fest: Martin und er sind dazu bestimmt, beste Freunde zu werden. Schließlich ist er ein echt netter Typ! Und hey: Niemand kann so glaubhaft versichern, dass man weder an Langeweile, noch an einem gebrochenen Herzen sterben kann … Im Laufe der Zeit gewöhnt Martin sich daran, dass der Leibhaftige stets bei ihm auftaucht, wenn er es am wenigsten gebrauchen kann. Doch als er eine ganz besondere Frau kennenlernt, muss er sich eine entscheidende Frage stellen: Macht es überhaupt Sinn zu leben, zu lieben und nach dem Glück zu suchen, wenn am Ende doch immer der Tod wartet?

Schmunzeln und lachen, weinen und sich trotzdem wohlfühlen: DER TOD UND ANDERE HÖHEPUNKTE MEINES LEBENS ist eine schwarze Komödie mit Herz, die man so schnell nicht vergessen wird.

Hier findet ihr ein Interview mit mir: https://www.youtube.com/watch?v=FoYtuzFybDc

Mehr Infos auf:
http://www.dotbooks.de/e-book/262394/der-tod-und-andere-hoehepunkte-meines-lebens

Ich drücke Euch die Daumen und wünsche allen viel Spaß mit dieser Leserunde!
Antwortet einfach auf folgende Frage:
"Was würdet Ihr den Tod fragen, wenn Ihr mit ihm sprechen könntet?"

Bewerbt euch bis zum 07.03.2014 . Das Los entscheidet!

Viele Grüße,
Euer Sebastian Niedlich

Autor: Sebastian Niedlich
Buch: Der Tod und andere Höhepunkte meines Lebens

kassandra1010

vor 4 Jahren

Beitrag einblenden

Ich würde gerne wissen, wie sein Auswahlprinzip funktioniert. Hat er einen überdimensionalen großen Würfel oder macht er das mit einer App auf seinem schwarzen Höllenhandy?

Floh

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Dieses Buch könnte genau mein Fall sein, soetwas liebe ich! Sprung in die Lostrommel!

Beiträge danach
389 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

schafswolke

vor 3 Jahren

4. Abschnitt: Kapitel 30-43
Beitrag einblenden

Der 4. Abschnitt hat mir mit am besten gefallen. Ich mag das Buch gar nicht weglegen.

Das Bibi auch etwas mit dem Tod zu tun hat war mir schon klar, schön ist aber das sie für das Leben zuständig ist.
Nun hat aber auch der Tod "aktiv" Martin erreicht. Sein Vater wird sterben und auch er erfährt, sein Tod wird greifbar.

Ich hab mir übriges das andere Buch auch gerade geholt;-)

SebastianNiedlich

vor 3 Jahren

4. Abschnitt: Kapitel 30-43

schafswolke

vor 3 Jahren

5. Abschnitt: Kapitel 44-Ende
Beitrag einblenden

Sterny88 schreibt:
Als sie das erste Mal auftauchte, dachte ich mir noch, dass sie vielleicht tot ist und Martin nun auch anfängt 'Geister' zu sehen. Wenn ich gerade so darüber nachdenke, macht das aber eigentlich keinen Sinn, denn mit den Schmetterlingen wird die Seele ja eingefangen (wenn man das so interpretieren kann). Dann dachte ich noch, dass sie vielleicht für Babys/bei der Geburt gestorbene Babys zuständig wäre. Ihre schlussendliche Aufgabe gefällt mir aber wesentlich besser und ich stelle mir gerne ihr Kleid mit den aufgemalten Schmetterlingen vor, die nach und nach lebendig werden. Eine wunderbare Idee :)

Ja, sowas ähnliches hatte ich auch kurz im Sinn.

schafswolke

vor 3 Jahren

5. Abschnitt: Kapitel 44-Ende
Beitrag einblenden

SebastianNiedlich schreibt:
Ich muss zugeben, dass ich eigentlich kein Happy End wollte. Eigentlich sollte das eine Lebensgeschichte von Anfang bis Ende werden, was ja, dem Thema entsprechend, auch angemessen wäre. Aber ganz ehrlich: Am Ende habe ich es nicht über's Herz gebracht.

Ich habe auch gar nicht mit einem Happy End gerechnet, aber so fand ich das dann auch schön. Und es ist ja trotzdem nicht "rosarot" geworden. Und das Tod einräumt, dass er den Tod von Martin evtl. "geplant" hat, fand ich auch interessant, denn das habe ich ab und zu auch überlegt. Da gibt es ja soviele "hätte er doch..." zB. mit Conny geschlafen, wäre er dann überhaupt mit Anja zusammen gekommen? oder hätte er nicht gewusst, dass er nur noch 7 Jahre mit Anja hat, dann hätten sie ja vielleicht ein zweites Kind bekommen und sich nicht getrennt... oder oder oder.

schafswolke

vor 3 Jahren

Fazit: Wie hat euch der Roman gefallen?

Spät, aber ich komme noch mit meiner Rezi: http://www.lovelybooks.de/autor/Sebastian-Niedlich/Der-Tod-und-andere-H%C3%B6hepunkte-meines-Lebens-1079317358-w/rezension/1091833445/1091868356/

Mir hat es sehr gut gefallen

schafswolke

vor 3 Jahren

Fazit: Wie hat euch der Roman gefallen?

Hier noch zum Midquel eine Rezi:
http://www.lovelybooks.de/autor/Sebastian-Niedlich/Der-Tod-der-Hase-die-Unsinkbare-und-ich-1090596482-t/rezension/1091944027/

MissStrawberry

vor 3 Jahren

Fazit: Wie hat euch der Roman gefallen?

Hallöchen! Diese Leserunde ist komplett an mir vorbeigegangen - sehr schade! Aber ich hatte das Glück, dass eine liebe Bekannte dieses Buch in Printversion entdeckt und mir geschenkt hat. Ich glaube, das ist das beste Geschenk des Jahres 2014 gewesen!

Hier meine Rezension, die ich heute geschrieben habe:
http://www.lovelybooks.de/autor/Sebastian-Niedlich/Der-Tod-und-andere-H%C3%B6hepunkte-meines-Lebens-1079317358-w/rezension/1128535983/

Neuer Beitrag