Sebastian Schnoy Von Napoleon lernen, wie man sich vorm Abwasch drückt: Eine heitere Historie Europas

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Von Napoleon lernen, wie man sich vorm Abwasch drückt: Eine heitere Historie Europas“ von Sebastian Schnoy

So unterhaltsam war Geschichte noch nie. Europa – kaum ein Thema, das die Gemüter mehr erregt. Gehören wir Europäer überhaupt zusammen? Sebastian Schnoy macht sich auf die Suche nach unseren europäischen Wurzeln, taucht hinab in die Geschichte und bringt Lehrreiches, Skurriles und Unterhaltsames an die Oberfläche, das uns die heutige Lage erklärt und Interessantes zur Zukunftsgestaltung beiträgt – z. B. lernen wir, warum man niemals ein politisches Amt an einen Mann vergeben sollte, der kleiner ist als 1,67 m.

bisschen träge. wenig echter witz.

— Borkins
Borkins

Stöbern in Romane

Ein Haus voller Träume

Ein sehr atmosphärischer und leiser Familienroman mit kleinen Längen in der Mitte, der noch ein bisschen Potential hätte.

tinstamp

Sonntags in Trondheim

Blut dicker als Wasser!?!

classique

Der Frauenchor von Chilbury

Im Vordergrund: das Leben vieler Frauen zur Kriegszeit! Ein selbstbewusster Roman mit Emotionen und Spannung.

Bambisusuu

Dann schlaf auch du

Dieses Buch habe ich verschlungen. Packendes Drama, literarisch erzählt.

ulrikerabe

Die goldene Stadt

Ein echtes Sommerbuch! Ein tolles Abenteuer vor schöner Kulisse und sympathischen Figuren. Bücher machen glücklich.

ELSHA

Töte mich

Opereske Geschichte mit viel Witz und Charme

jewi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Geschichtsunterricht mal anders

    Von Napoleon lernen, wie man sich vorm Abwasch drückt: Eine heitere Historie Europas
    tinkabeere

    tinkabeere

    18. August 2014 um 17:21

    Das Buch ist wirklich unterhaltsam geschrieben. Ich bin wirklich kein Liebhaber von Geschichte, aber dieses Buch hat mein Interesse daran wieder geweckt. Ich denke, dass dieses Buch für jeden etwas ist, der Geschichte in der Schule hassen gelernt hat und nun einen neuen Versuch unternehmen will, fernab von Daten etwas historisches Wissen zu bekommen.

    Hier gehts zu meiner ausführlichen Rezension.