Sebastian Stammsen

 4 Sterne bei 71 Bewertungen
Autor von Gegen jede Regel, Operation Westwind und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Sebastian Stammsen

Geboren wurde ich 1976 in St. Tönis am Niederrhein. Ich besuchte die Grundschule in Krefeld-Forstwald und das Gymnasium in Krefeld. Bei einem Schüleraustausch in den USA lernte ich meine Frau Stefanie kennen. Sie machte 1995 ihr Abitur und wir heirateten 1997, nach meinem Zivildienst. Nachdem wir in Landau in der Pfalz eine Universität gefunden hatten, an der wir beide studieren konnten, studierte ich bis 2003 Psychologie. Unsere ersten Arbeitsstellen führten uns 2003 nach Baden-Württemberg. Wir haben fünf Jahre in Nebringen, einem kleinen Ort im Schwäbischen gewohnt. Dort sind auch unsere beiden Kinder geboren. Von 2003 bis 2007 habe ich im Umweltministerium Baden-Württemberg in der Abteilung Kernenergieaufsicht gearbeitet. Das war weniger spektakulär, als es im ersten Moment vielleicht klingt. Ich habe dort Fragen der Sicherheitskultur in den kerntechnischen Anlagen in Baden-Württemberg bearbeitet. 2007 ist es uns dann endlich gelungen, wieder nach Hause zu kommen. Es war höchste Zeit. Ich arbeite seitdem bei der Unfallkasse Nordrhein-Westfalen im Gebiet Förderung der psychischen Gesundheit an Schulen.

Alle Bücher von Sebastian Stammsen

Sebastian StammsenGegen jede Regel
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Gegen jede Regel
Gegen jede Regel
 (39)
Erschienen am 23.09.2010
Sebastian StammsenOperation Westwind
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Operation Westwind
Operation Westwind
 (12)
Erschienen am 27.04.2009
Sebastian StammsenKettenreaktion
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Kettenreaktion
Kettenreaktion
 (10)
Erschienen am 26.07.2011
Sebastian StammsenEndlich sind sie tot!
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Endlich sind sie tot!
Endlich sind sie tot!
 (5)
Erschienen am 09.10.2012
Sebastian StammsenAffenfutter
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Affenfutter
Affenfutter
 (3)
Erschienen am 18.08.2014
Sebastian StammsenOperation Westwind
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Operation Westwind
Operation Westwind
 (1)
Erschienen am 16.06.2016
Sebastian StammsenAuf Messers Schneide
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Auf Messers Schneide
Auf Messers Schneide
 (1)
Erschienen am 22.01.2016

Neue Rezensionen zu Sebastian Stammsen

Neu
Wichellas avatar

Rezension zu "Operation Westwind" von Sebastian Stammsen

Actionreiche Handlung
Wichellavor 2 Jahren

»Ich spreche hier von der Auslöschung der gesamten Bevölkerung der Sowjetunion.«

Juni 1963. Chris Steel und seine Familie werden mitten in der Nacht von einem Kommando brutaler Kämpfer überfallen. Als Chris der Spur der Attentäter folgt, stößt er auf einen Mann, mit dem ihn seit den letzten Kriegsmonaten eine erbitterte Feindschaft verbindet – und der einen Plan verfolgt, der weit über die Rache an Chris hinausgeht.
Was steckt hinter dem deutschen Impfprogramm in der Sowjetunion? Wer entführt John F. Kennedy? Eine Untergrundbewegung greift nach der Macht und steht kurz davor, eine furchterregende Waffe zum Einsatz zu bringen.

Inhalt
Die Geschichte beginnt mit viel Power. Einem Überfall auf eine Familie in ihrem Haus in England. Wir sind im Jahr 1963, dennoch gehen die Gründe auf Ereignisse im 2. Weltkrieg zurück. Es ist Zufall, dass man schnell erfährt, wer der Auftraggeber des Ganzen ist.
Weiter geht es in Westberlin. Unterwegs dahin erfährt man in einer Rückblicke mehr über die beteiligten Charaktere und Hintergründe aus dem Krieg.
Chris, der deutsche Kriegsheld ist nicht alleine in Berlin. Hier gerät er unerwartet, mit einigen Teilnehmern seiner Begleitung,in höchste Gefahr.

eigene Meinung
Das Buch ist durchweg spannend geschrieben. Dies, obwohl der Gegenspieler von Beginn an bekannt ist. Einige Informationen über den Weltkrieg und Ereignisse danach, treffen zu. Es bedarf keiner Rätselraten welche Geschehnisse frei erfunden sind.
Der Thriller ist actionreich und man liest ihn schnell weg. Kleine Details erscheinen nicht immer logisch. Dennoch hat mir das Buch gut gefallen. Es ist keine gehobene Literatur, aber gute Unterhaltung.
Ich werde sicher noch mehr von diesem Schriftsteller lesen, der für mich neu ist.

Kommentieren0
30
Teilen
echs avatar

Rezension zu "Endlich sind sie tot!" von Sebastian Stammsen

Beängstigend gut - gelungener Psycho-Thriller aus Krefeld
echvor 3 Jahren

Die Krefelder Polizei wird an den Schauplatz eines bestialischen Mordes gerufen. Das Ehepaar Busch und ihr älterer Sohn wurden in ihrer eigenen Wohnung auf grausame Art und Weise umgebracht. In der Küche sitzt Marvin, der 16-jährige Sohn der Familie, und die Spurenlage lässt nur einen Schluss zu: Er hat diese Morde begangen. 
Kommissar Oliver Busch und die hinzugezogene Psychologin Daniela Ellinger nehmen die Ermittlungen auf. Da der Junge zunächst nicht vernehmungsfähig ist, beginnen sie ihre Befragungen im Umfeld der Familie und stellen schnell fest, das eigentlich jeder der Befragten ein Motiv für die Morde hatte. Immer wieder hören sie die Satz: Endlich sind sie tot !

Mit diesem Buch ist Sebastian Stammsen ein beänstigend guter Psycho-Thriller gelungen. Obwohl von Anfang an alles klar scheint, gelingen ihm immer wieder überraschende Wendungen, die das Geschehen in einem anderen Licht erscheinen lassen.
Was ist hier Wahrheit und was ist Täuschung bzw. Manipulation ? Diese Frage zieht sich durch das gesamte Buch.
Der besondere Clou dabei ist, das die einzelnen Kapitel abwechselnd aus der Perspektive von Daniela und Oliver erzählt werden und so die unterschiedlichen Herangehensweisen und vor allem die unterschiedliche Deutung der Ermittlungsergebnisse erkennbar werden.

Mit diesen beiden Ich-Erzählern führt der Autor hier ein neues Ermittlerpaar mit Potential ein (Markus Wegener, einer der beiden Ermittler aus den beiden vorhergehenden Büchern, taucht hier zumindestens als Nebenfigur auf.). Wirken sie zunächst wie Hund und Katze, lernen sie sich im Laufe der Ermittlungen besser kennen und vor allem verstehen. Diese durchaus klassische Ausgangssituation wirkt sich absolut belebend für das Buch aus, da es dem Autoren gelingt, nicht zu sehr in die üblichen Klischees zu verfallen.

 

Kommentieren0
7
Teilen
Gospelsingers avatar

Rezension zu "Affenfutter" von Sebastian Stammsen

Solider Krimi
Gospelsingervor 4 Jahren

Im Zoo stellen die Affen immer eine besondere Attraktion dar. Alle sehen ihnen gern zu, besonders den Schimpansen. So nette und kluge Tiere, so putzig (siehe die Fernsehserie „Unser Charly“). Und sie sind uns Menschen so ähnlich.
Äh, Moment – wir Menschen sind aber doch ziemlich gewalttätig und grausam? Tja, die Schimpansen sind uns wirklich ähnlich.

„Ein Blutbad bei den Affen ist nur mit den Schimpansen zu haben.“

So erklärt es sich auch, dass ein Tierpfleger tot im Affengehege liegt, zerfleischt von den Schimpansen.
Kriminalkommissar Markus Wegener und seine neue Kollegin Eva Kotschenreuth bekommen es bei ihren Ermittlungen mit gar nicht kuscheligen Tieren und gierigen Menschen zu tun.

Ich kenne alle Krimis von Sebastian Stammsen, und es zeichnet sich ein seltsames Muster ab. Von den Büchern bin ich genau im Wechsel begeistert (erstes und drittes Buch) oder ich finde sie nur ganz okay (zweites und viertes Buch).
Die Informationen über Affen und die Vorgänge hinter den Kulissen des Zoos fand ich interessant und spannend, das Buch ist gut geschrieben, aber die Krimihandlung zog sich nach dem spannenden ersten Drittel für meinen Geschmack etwas zu sehr. Ein solider Krimi ist es jedoch allemal.
Und dem Muster entsprechend freue ich mich auf das nächste Buch.

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Sebastian Stammsen wurde am 08. Dezember 1976 in Tönisvorst (Deutschland) geboren.

Sebastian Stammsen im Netz:

Community-Statistik

in 75 Bibliotheken

auf 9 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks