Sebastian Wächter

 5 Sterne bei 1 Bewertungen
Autor von Change Mindset.

Lebenslauf von Sebastian Wächter

Ein falscher Schritt beim Wandern wird Sebastian Wächter zum Verhängnis. Er stürzt und bricht sich das Genick. Diagnose: Querschnittslähmung. 95 Prozent seiner Muskeln sind betroffen. Somit beginnt im Alter von 18 Jahren sein persönlicher radikaler Veränderungsprozess. Das passierte 2007. Heute kann Sebastian Wächter von sich behaupten, dass er diesen Prozess erfolgreich gemeistert hat. Er ist Bundesligaspieler im Rollstuhl-Rugby, hat sein Wirtschaftsmathematik-Studium abgeschlossen und viele Jahre als Aktienanalyst gearbeitet. Sein größtes Ziel allerdings erreichte er acht Jahre nach dem Sturz: Statt sich damit abzufinden, Zeit seines Lebens ein Pflegefall zu sein, gelingt es ihm durch hartes Training, fortan wieder ein eigenständiges Leben zu führen. Inzwischen unterstützt der Würzburger als Redner und Berater Unternehmen dabei, ihre Change-Projekte zu bewältigen. Zu seinen Kunden zählen sowohl namhafte kleine und mittelständische Unternehmen als auch internationale Konzerne. Er verbindet sein Wissen als Aktienanalyst mit den Erfahrungen aus seiner Querschnittslähmung, um geschickt die Brücke zum Unternehmenskontext zu schlagen - stets gewürzt mit einer Prise Humor. Das Ziel seiner Vorträge ist es, Barrierefreiheit in den Köpfen seiner Zuhörer zu schaffen. Denn dort beginnt der Wandel - erst dann kann aus Veränderung auch Fortschritt entstehen.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Sebastian Wächter

Cover des Buches Change Mindset (ISBN: 9783751903578)

Change Mindset

 (1)
Erschienen am 14.04.2020

Neue Rezensionen zu Sebastian Wächter

Cover des Buches Change Mindset (ISBN: 9783751903578)M

Rezension zu "Change Mindset" von Sebastian Wächter

Ein packendes Buch über Veränderung, geht das?
Medienkanzlervor einem Jahr

Ein packendes Buch über Veränderungsprozesse in Unternehmen? Geht das? Spoiler: Ja! Sebastian Wächter ist es gelungen.

Veränderung gehört auf der Agenda von Mitarbeitenden, Fach- und Führungskräften nicht unbedingt zu den Lieblingsthemen. Und Bücher über Veränderung, den „Change“ und das nötige „Mindset“ gibt es wie Sand am Meer. Braucht es da noch ein weiteres Buch?

Sebastian Wächter kennt sich mit beidem bestens aus: Mit dem „Change“ und mit dem „Mindset“. Und erklärt gleich zu Beginn, warum er diese beiden eigentlich völlig überstrapazierten Begriffe ganz bewusst für seinen Buchtitel gewählt hat. Man nimmt es ihm gerne ab. Denn er verknüpft konsequent und mit ungeheurer Leichtigkeit seine im Kern ungeheuer schwere, harte persönliche Geschichte und seinen persönlichen Weg der Veränderung mit der Gestaltung von Veränderungsprozesse in Unternehmen. Es beginnt mit dem für den Rollstuhlfahrer schon fast augenzwinkernden Untertitel „Veränderungen ins Rollen bringen“ und zieht sich als roter Faden durch das gesamte Buch. Sebastian Wächter zeigt konsequent auf, dass auch die schwersten Veränderungen möglich sind, wenn es ein „Wozu“ und gibt, ein Ziel und eine Vision und wenn eben das Mindset stimmt. Und wie nebenbei erklärt er kundig und praxisnah, wie ein solches Mindset entsteht.

Immer wieder lässt Sebastian Wächter einzelne Etappen seines eigenen, sehr persönlichen Veränderungsprozesses einfließen. So werden elementare Schritte auf dem Weg wie Akzeptanz, Zielsetzung und Etappenziele sowie die zunehmende Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen wie nebenbei zu einem packenden Leseerlebnis und das Buch auch zu einem Wegweiser zur Gestaltung kleinerer und größerer Veränderungsprozesse im eigenen Leben, abseits des Geschehens im Unternehmen.

Ein absolut lesenswertes und (um noch ein weiteres, etwas überstrapaziertes, aber in diesem Fall absolut treffendes Wort zu benutzen) authentisches Buch. Klare Leseempfehlung!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks