Sebastian von Hoerner Sind wir allein?

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sind wir allein?“ von Sebastian von Hoerner

Die Frage, ob wir im All die einzigen Vertreter intelligenten Lebens sind, ist nicht nur eine der ältesten, sondern spannendsten Fragen überhaupt. Sebastian v. Hoerner - einer der Väter des bislang größten wissenschaftlichen Suchprogramms (SETI) - macht hier mit den Grundlagen der Suche nach den Außerirdischen bekannt. Verbunden mit einer Rückschau auf seinen eigenen Weg zum SETI-Programm zeigt er vor allem, daß die Suche nach intelligenten Signalen aus dem All von einem Nachdenken über unseren eigenen Planeten und seine Zivilisationen begleitet werden muß. Denn unsere Signale ins All sind vor allem Botschaften an uns selbst.

Stöbern in Sachbuch

Weihnachten kommt immer so plötzlich!

Wundervoll als Geschenk für Freunde oder sich selbst

Gwennilein

Das Café der Existenzialisten

Eine fesselnde Abhandlung über das philosophische Schaffen im 20. Jhd. perfekt eingebettet im historischen Kontext. Eine Bereicherung!

cherisimo

Hygge! Das neue Wohnglück

Zuhause einfach glücklich sein: das Buch bietet mehr als Einrichtungstipps, es vermittelt das Hygge-Gefühl in Wort & Bild...

Kamima

Sex Story

Witziges und informatives Comicbuch, welches die sexuelle Entwicklung der Menschheit nachzeichnet.

Jazebel

Gehen, um zu bleiben

Ein wirklich tolles Buch, das mir das ein oder andere Reiseziel echt schmackhaft gemacht hat. Hat mir sehr gefallen :)

missricki

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Chefvisite" von Albrecht Gralle

    Chefvisite

    Arwen10

    Diese Leserunde findet mit feststehenden Lesern statt. Ich danke dem Brendow Verlag für die Unterstützung der Leserunde. Chefvisite von Albrecht Gralle Zum Inhalt: Ist das wirklich möglich? In seinem Israelurlaub trifft der eher unscheinbare Oliver auf keinen Geringeren als … Jesus. Der Auferstandene ist in aller Heimlichkeit für eine Chefvisite zurückgekehrt, um hier nach dem Rechten zu sehen und „ein paar wichtige Dinge anzustoßen“. Dabei soll Oliver ihm helfen. Der folgt Jesus, und zusammen begeben sie sich auf eine verrückte Reise. Jesus verhält sich auch diesmal so völlig anders, als man es erwartet hätte: reißt eine Papst-Audienz an sich, stellt sich fundamentalistischen Demonstranten in den Weg oder sorgt mit Spontanheilungen beim Stadtbummel für reichlich Verwirrung. Und aus den unscheinbaren Begegnungen, die die beiden erleben, beginnen bald große Dinge zu entstehen. Jesus kommt für einen Kurzbesuch auf die Erde. Überraschend, witzig und mit viel Tiefgang. Der neue Roman von Albrecht Gralle. Leserundenstart: ca 15.September

    Mehr
    • 51
  • Leserunde zu "Der Fall Jesus: Ein Journalist auf der Suche nach der Wahrheit" von Lee Strobel

    Der Fall Jesus

    Sonnenblume1988

    Ich möchte euch ganz herzlich zu einer Leserunde einladen: Der Verlag Gerth Medien stellt zwei Leseexemplare der Neuauflage des Buches  „Der Fall Jesu“ von Lee Strobel zur Verfügung. Vielen Dank an den Verlag für die Unterstützung der Leserunde. „Ein Journalist möchte die Wahrheit wissen. Wie verlässlich ist das Neue Testament? Gibt es außerhalb der Bibel Beweise für die Existenz Jesu? Welche Gründe gibt es, tatsächlich an die Auferstehung als historisches Ereignis zu glauben? Zerstreuen wissenschaftliche Argumente nicht jeden Glauben an das Übernatürliche? Anerkannte Beweise. Wissenschaftliche Fakten. Unangenehme Fragen. Lee Strobel nimmt ausgewiesene Experten ins Kreuzverhör. Was ist dran am "Fall Jesus"?“   Auf der Verlagsseite findet ihr den Link zur Leseprobe: http://www.gerth.de/index.php?id=details&sku=816922           Bitte bewerbt euch bis zum 24. Januar 24 Uhr hier im Thread und erzählt, warum euch das Buch neugierig macht. Bitte beachtet, dass Arwen10 die Bücher selber verschickt. Deshalb müssen wir euch darum bitten, im Gewinnfall 2,00 Euro Portokosten zu überweisen. Bitte bewerbt euch nur, wenn ihr dazu bereit seid. Die Bücher werden erst nach der Überweisung des Geldes versendet. Wie immer sind zeitnahes Lesen, das Posten zu den Leseabschnitten und das abschließende Schreiben einer Rezension Voraussetzung. Bitte beachtet außerdem, dass es sich um eine christliche Leserunde handelt. Der Glaube an Gott spielt in diesem Buch eine Rolle. Ich freue mich sehr auf eure Bewerbungen. Wer ohne Verlosung mitlesen möchte, kann dies natürlich auch sehr gerne tun.

    Mehr
    • 166

    SiCollier

    09. February 2014 um 19:47
    Beitrag einblenden
    Arwen10 schreibt @SiCollier , ich habe in einem anderen Threat über Leben auf anderen Planeten gelesen. Worauf begründest du das ? Ich habe gerade letztens gelesen, dass es drei Himmel gibt. Einmal den , den wir ...

    Danke für die Buchhinweise, dazu vielleicht später. Im Moment bin ich zu k.o. Oh je, ich habe die früheren Diskussionen über das Alter der Erde und des Universums ganz vergessen; ich wollte das ...

  • Leserunde zu "Der Spiegel des Schöpfers" von Thomas Franke

    Der Spiegel des Schöpfers

    Sonnenblume1988

    Leserunde mit Autor Thomas Franke und Lesechallenge Ich möchte euch ganz herzlich zu einer besonderen Leserunde einladen: Der Verlag Gerth Medien stellt fünfzehn Leseexemplare des gerade neu erschienenen Romans  „Der Spiegel des Schöpfers“ von Thomas Franke zur Verfügung. Vielen Dank an den Verlag für die Unterstützung der Leserunde. Der Autor Thomas Franke wird die Leserunde begleiten und steht euch zum Austausch und zur Beantwortung eurer Fragen zur Verfügung. Euer Leseexemplar wird von ihm persönlich signiert. „Die ehrgeizige Chirurgin Leonie Brandstätter hat zu viel Alkohol im Blut, als sie auf einer einsamen Landstraße einen jungen Mann anfährt. Um der Polizei zu entgehen, nimmt sie ihr bewusstloses Unfallopfer mit nach Hause. Rasch stellt sich heraus, dass der attraktive Ari in vielerlei Hinsicht außergewöhnlich ist: Er spricht eine unbekannte Sprache. Die gesellschaftlichen Gepflogenheiten sind ihm fremd. Seine Verletzungen heilen unerklärlich schnell. Und wie sich bald herausstellen wird, hat er mächtige Feinde ...“                            Hier findet ihr den Link zur Leseprobe: http://issuu.com/gerthmedien/docs/816929_der_spiegel_des_sch__pfers/1?e=0                Bitte bewerbt euch bis zum 17.  Januar 24 Uhr hier im Thread und erzählt, warum euch das Buch neugierig macht. Starttermin der Leserunde ist der 1. Februar.Wie immer sind zeitnahes Lesen, das Posten zu den Leseabschnitten und das abschließende Schreiben einer Rezension Voraussetzung. Bitte beachtet außerdem, dass es sich um eine christliche Leserunde handelt. Der Glaube an Gott spielt in diesem Buch eine Rolle. Ich freue mich sehr auf eure Bewerbungen. Wer ohne Verlosung mitlesen möchte, kann dies natürlich auch sehr gerne tun. Lesechallenge: Zu diesem Buch verlosen wir ein eingeschweißtes Exemplar des Buches „Der Klang des Pianos“, ebenfalls aus dem Verlag Gerth Medien, von Elisabeth Büchle. Ein weiterer Gewinner wird die DVD "Briefe an Gott" erhalten. Für jede erfüllte Aufgabe erhaltet ihr ein Los: Aufg. 1:   Verbreitung der Rezension bei mindestens drei weiteren Internetportalen wie z.B. Gerth Medien, Amazon, bücher.de, … Bitte die Links mit im Thread posten.  Aufg. 2: Bekanntmachen des Buches im Freundes- und Bekanntenkreis Aufg. 3: Erzähle des Ende des Buches weiter Aufg. 4: Beantworte die Frage über das mysteriöse Urtier. Aufg. 5: Zeitnahe Beteiligung bei der Leserunde. Achtung: Für diese Aufgabe erhaltet ihr nur dann ein Los, wenn mindestens eine der Aufgaben 1-4 auch beantwortet ist oder ihr euch bei mir meldet, dass ihr gerne an der Challenge teilnehmen möchtet. Wer bei der Lesechallenge nicht mitmachen möchte, postet bitte keine Kommentare in die entsprechenen Unterpunkte und liest nur wie gewohnt bei der Leserunde mit. Die Challenge ist keine Verpflichtung!

    Mehr
    • 619

    SiCollier

    08. February 2014 um 22:33
    Beitrag einblenden
  • Leserunde zu "Die Begründung der Welt" von Thomas Kotulla

    Die Begründung der Welt

    Arwen10

    Zum Ende des Monats gibt es noch eine Neuerscheinung aus dem christlichen Brunnen Verlag: Die Begründung der Welt von Thomas Christian Kotulla Zum Inhalt: Die existenziellen Fragen des Lebens faszinieren seit jeher: Warum existiert überhaupt "Etwas" und nicht "Nichts"? Aus welchem Grund ist unsere Welt so schön und zugleich so grausam? Wieso empfinden wir Liebe und Gerechtigkeit als etwas Gutes? Warum verhalten wir uns trotzdem oft lieblos oder ungerecht und haben anschließend ein schlechtes Gewissen? Sind wir in unserem tiefsten Inneren gut oder schlecht? Haben wir einen freien Willen? Hat unser Leben einen tieferen Sinn? Wie können wir glücklich sein? Und gibt es ein Leben nach dem Tod? Bei seiner Suche nach Antworten beschäftigt sich der Autor Thomas Christian Kotulla mit verschiedenen philosophischen, psychologischen und theologischen Erklärungen. Und gelangt zu überraschenden Entdeckungen... Zum Autor: Thomas Christian Kotulla Thomas Christian Kotulla, Jahrgang 1981, studierte und promovierte im Bereich Wirtschaftswissenschaften an der BiTS in Iserlohn, an der Harvard University in den USA und an der ESCP Europe in Berlin. Die Ergebnisse seiner Forschung wurden mit mehreren internationalen Wissenschaftspreisen ausgezeichnet und in Büchern und Fachzeitschriften publiziert. Thomas Christian Kotulla ist freier Berater sowie Dozent und Research Fellow an der ESCP Europe in Paris, Berlin, London, Madrid und Turin. Seine Leidenschaft für philosophische, psychologische und theologische Fragen war die Grundlage für sein aktuelles Buch. Die Homepage des Autors: http://www.diebegruendungderwelt.com/ Die Bewerber schauen sich bitte das knapp 3 minütige Video auf der Homepage des Autors an und geben ihren ersten Eindruck wieder . Am 24.08. wird es einen Fragetag mit dem Autor geben, wo ihr schon mal eure Fragen loswerden könnt. Am Ende des Tages werden ein Teil der Freiexemplare für die Leserunde verlost. Die Leserunde findet mit Begleitung des Autoren statt. Voraussetzung für ein Freiexemplar ist wie immer, eine zeitnahe Beteiligung an der Leserunde in allen Abschnitten und das Schreiben einer Rezension. Über eine möglichst weite Verbreitung der Rezension freuen sich Autor und Verlag . Ein großes Dankeschön an den Brunnen Verlag für die Unterstützung der Leserunde und auch an den Autor, der zwei Exemplare zur Leserunde beisteuert ! Bitte bewerbt euch bis zum 28.08.2013. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt am 29.08. im Laufe des Tages.

    Mehr
    • 391
  • Rezension zu "Sind wir allein?" von Sebastian von Hoerner

    Sind wir allein?

    Leilani

    04. March 2009 um 16:03

    Der Autor erklärt gut verständlich, was es mit Astronomie und der Suche nach ausserirdischem Leben auf sich hat. Keine nicht belegbaren Mutmaßungen, sondern wissenschaftlich nachvollziehbar.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks