Segal Erich Segal: Love Story

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Erich Segal: Love Story“ von Segal

Eine reine, unverfälschte und wunderbare ehrliche Geschichte über- die Liebe.

— wunderfitz
wunderfitz
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine Geschichte über die Liebe

    Erich Segal: Love Story
    wunderfitz

    wunderfitz

    23. August 2013 um 18:31

    Erich Segals kleines Büchlein „Love Story“ gehört für mich in dieselbe Kategorie wie Erich Frieds wunderschönes Gedicht „Was es ist“ – eine Liebesgeschichte die so simpel und einfach ist, dass sie sicher von einigen als banal verschrien werden könnte und doch gleichzeitig von einer so ehrlichen und subtilen Schönheit ist, dass es einen tief ins Herz trifft. In einer sehr einfachen fast schon unbesonderen Weise erzählt Erich Segal die traurige – aber nicht trostlose – Geschichte von Oliver und Jenny, die sich während ihrer Studienzeit kennen und lieben lernen und ich erinnerte mich ein bisschen wehmütig an all die US-Teenie-College-Romanzen, die ich als Jugendliche gesehen hatte (und – ich muss es gestehen – auch irgendwie gut fand) – nur dass hier auf den Kitsch, den all diese Filme inne hatten, verzichtet wird und eine unrealistische Entwicklung vom gehänselten Mauerblümchen zur gefeierten Ballkönigin – Prinz Charming inklusive – findet sich hier Gott sei Dank ebenfalls nicht. Der Name ist hier übrigens Programm. In erster und einziger Linie geht es um die Liebe. Die Liebe zur Freundin/Ehefrau und für mich auch vor allem um die Liebe zwischen Vater und Sohn.

    Mehr