Gamers! 01

von Sekina Aoi und Tsubasa Takahashi
3,7 Sterne bei3 Bewertungen
Gamers! 01
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

JeannasBuechertraums avatar

lustig! ich mag es =)

Alle 3 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Gamers! 01"

Keita Amano ist so durchschnittlich, dass es förmlich wehtut. Seine Klassenkameraden behandeln ihn deshalb wie Luft, aber das macht ihm nichts aus, denn so kann er in Ruhe seiner wahren Leidenschaft, den Videospielen, nachgehen. Als ihn jedoch plötzlich das Schulidol Karen Tendou in den Game-Klub der Schule einlädt, steht sein Leben plötzlich auf dem Kopf.

Eine Serie darüber, dass Videospiele nicht nur online, sondern auch offline Menschen miteinander verbinden können.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783963580932
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:184 Seiten
Verlag:Altraverse GmbH
Erscheinungsdatum:20.09.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Kathaaxds avatar
    Kathaaxdvor 15 Stunden
    Humorvoll über Games

    Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar. Bei diesem Manga habe ich mich in das Cover verliebt und auch in den Titel. Da ich selbst eine Gamerin bin habe ich mich daher schon richtig gefreut. Und meine Freude war nicht umsonst. Die Story war einfach humorvoll und auch so locker. Keita Amano ist ein einfach Schüler, der das Gaming liebt. Er wird von niemanden beachtet, den jeder behandelt ihn wie Luft. Bis zu dem Tag, als das Schulidol Karen ihn anspricht. Ab diesem Tag fällt er auf und wird sogar dafür bewundert, das Karen mit ihm redet. Was er aber nicht wusste, das Karen ihm sogar hinterher rennt und sogar eifersüchtig ist. 

    Mir waren hier gleich alle Charakter symphatisch und ich konnte mich in alle hineinversetzen. Keita hält sich für durschnittlich, was ich ihm nicht verübeln kann. Bei uns wäre er eher ein Nerd, der nur ans Zocken denkt. Karen ist da eher das Klischee schlechthin. Sie ist hübsch und dazu noch beliebt und sie steht auch auf Videospiele. Das war auch der Grund, weshalb sie Keita angesprochen hat. Aber man lernt nicht nur Keita und Karen kennen, sondern auch ein paar andere Charakter, die in der Story eine Nebenrolle spielen. Schön finde ich hier, das man auch mal einen Protagonisten wechsel bekommt, auch wen es nur für ein Kapitel ist. 

    Der Zeichenstil ist dabei auch passend und auch detailiert. Man lernt allerlei begriffe übers Gaming, die dem ein oder anderen nichts sagt. Ab und zu gab es Fehler im Satzbau, die aber nicht ganz so schlimm waren. Also die Story war wirklich Humorvoll und ab und zu auch mal ernst. Ich fand die Story echt klasse und freue mich schon auf den nächsten Band, der genauso Humorvoll wird, hoffentlich.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    JeannasBuechertraums avatar
    JeannasBuechertraumvor einem Monat
    Kurzmeinung: lustig! ich mag es =)
    funny / mir gefällts =)

    Vorab: sehr lustig! ich freu mich jetzt schon auf Band 2

    Aber ich fang mal von vorne an. Es geht um Keita der keine Freunde hat und super gerne Games zockt. Er ist aber sehr glücklich mit seinem durchschnittlichen Leben. Auf einmal will Karen (sieht gut aus, ist top in der Schule, das Idol der Mitschüler) das er in den Games Club der Schule eintritt und damit sorgt sie dafür das auch andere den unscheinbaren Keita wahrnehmen und sich mit ihm auseinander setzten.

    Zunächst war ich ein bisschen überrascht das so viele unterschiedliche Charaktere in den Kapiteln eingeführt wurden. Die Story nimmt mit jedem Kapitel eine neue unerwartete Wendung ein. Und v.a. die letzten zwei "Level" werden dann echt lustig. Keita's Soziale Züge sind nicht sehr ausgeprägt dadurch drückt er sich sehr ungeschickt aus was oft zu Missverständnissen führt. Und genau das ist echt lustig. 
    Das einzige was ich zu bemängeln hab sind die teils arg hervorgehobenen Brüste - das mag ich echt gar nicht, ist hier aber noch vertretbar bzw. ignorierbar. Und das linke Cover ist schon etwas arg grell xD Unnnnd.. das zweite Kapitel wurde ausersehen "Level 1" statt "Level 2" genannt. Aber dennoch.. alles in allem bin ich sehr zufrieden. Ich mag den Zeichenstil und die Charaktere sie sehr unterschiedlich aber authentisch rüberkommen :-) Ich freu mich auf Band 2! :-)

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Kitsune87s avatar
    Kitsune87vor 23 Tagen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks