Selcuk Cara Türke - Aber trotzdem intelligent

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Türke - Aber trotzdem intelligent“ von Selcuk Cara

Unglaubliche Geschichten eines türkisch-friesischen »Forrest Gump« auf seiner Suche nach Identität und Heimat.
Selcuk Cara gewährt dem Leser einen ungewohnten Blick auf sein Deutschland. Hineingeboren in eine deutsche Kleinstadt, die weit über ihre Grenzen hinaus
als Zentrum der Neonazis bekannt wurde, macht er sich auf die Suche nach dem Ort, der die Menschenverachtung nicht kennt. Dabei widerfahren ihm die aberwitzigsten Dinge und er begegnet den unterschiedlichsten Erscheinungsformen rechten Gedankengutes, die sich ihm in allen Schichten der deutschen Gesellschaft,
teils im Verborgenen, teils unreflektiert freimütig, offenbaren.
Ein Beitrag zur Integrationsdebatte und gleichzeitig ein gesellschaftspolitisches Zeitdokument voller Poesie, Authentizität und Skurrilität – amüsant wie eine Komödie, bei der dem Leser ein ums andere Mal das Lachen im Halse stecken bleibt.

Ein großartiger Mann hat ein großartiges Buch geschrieben, welches bei der derzeitigen Migrationsdebatte aktueller denn je erscheint

— Ichbinswieder

Stöbern in Biografie

Willkommen bei den Friedlaenders!

Die Autorin räumt in ihrem Buch "Willkommen bei den Friedlaenders!" mit Vorurteilen auf.

Osilla

Der Serienkiller, der keiner war

Ein faszinierender Fall!

Blubb0butterfly

100 Länder, 100 Frauen, 100 Räusche

ein etwas anderer Reisebericht- sehr Lesenswert!

Diana182

Kreide fressen

Eine Biografie, die sehr berührt, aber dadurch vor allem von psychisch erkrankten Lesern mit äußerster Vorsicht zu genießen ist.

Tialda

Slawa und seine Frauen

Unterhaltsam geschrieben :-)

Ivonne_Gerhard

Hallervorden

Einfühlsam und fesselnd. Hallervorden wie man ihn nicht aus den Medien kennt. Tim Pröse weckt Emotionen beim Leser

Bine1970

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Rassismus-Spiegel

    Türke - Aber trotzdem intelligent

    dominona

    01. October 2016 um 06:56

    Dieses Buch zeigt, dass Rassismus schwer zu definieren ist, aber vor rund 40 Jahren in Deutschland noch sehr viel offensichtlicher war als heute. Der Autor schießt aber nicht nur gegen Deutsche, sondern auch gegen Türken und das zurecht. Ich war von der Feinfühligkeit überrascht und dem Humor zwischen den Zeilen. Er hat immer einen Rassismus-Spiegel dabei und der kann manchmal ganz schön weh tun.

  • Großartiger Mann, großatiges Buch

    Türke - Aber trotzdem intelligent

    Ichbinswieder

    26. March 2016 um 18:53

    Gerade in der aktuellen Zeit, mit den diversen Debatten um Migration, ist dieses Buch für mich ein Streif am Horizont, der sich hoffentlich ausbreiten wird. Selcuk Cara beschreibt seinen Werdegang, von der Kindheit bis hin zum Erwachsenenalter. Er ist stolz auf seine Wurzeln, und dazu hat er jedes Recht. Doch er hatte es nicht leicht, denn gerade seine Herkunft war es auch, die ihm so manchen Stein und den Weg gelegt hat. Dieses Buch ist aber keine Abrechnung mit der deutschen Gesellschaft, denn auch bei seinen türkischen Verwandten/Landsleuten hatte er keinen leichten Stand. Trotzdem versuchte er sich stets treu zu bleiben. Er besann sich auf seine Stärken und Wünsche, teilweise lautstark und aus einem Impuls heraus, und sein Erfolg gibt ihm recht. Dabei ließ er es natürlich an Fleiß nicht fehlen, aber letztlich war es sein Wille, der ihn stets voran trieb. Im Lauf seiner (Lebens-)Geschichte wird er dabei von einigen Mitmenschen als Paradebeispiel eines gut integrierten Migranten gesehen und präsentiert, doch das wollte er nie sein. Für meine Begriffe ist das auch vollkommen legitim, da sich vermutlich niemand gerne auf seine Herkunft reduzieren lassen möchte. Das wäre zu eng gefasst und zu kleinkariert gedacht. Amüsiert und schockiert zugleich, hat mich in diesem Zusammenhang die Herkunft des Buchtitels. Ich kann nur hoffen, dass die ewig Gestrigen irgendwann die Segel streichen. Als ich das Buch beendet hatte kam ich zu dem Schluss, dass Selcuk Cara ein großartiger Mann und Künstler ist, der sich stets neu erfand und vermutlich auch immer wieder neu erfinden wird. Der Wille war und ist sein Motor. Er schwamm oft gegen den Strom und brach damit vielleicht ein kleines Stück des Eises, dass alle verkannten und verlachten Talente umgibt, egal welcher Herkunft sie sein mögen. Dieses Buch ist ein Plädoyer für ein Ende des Schubladendenkens, für mehr Offenheit und Toleranz. Aktuell ein wichtiges Thema. Vielen Dank dafür!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks