Seli Kraus

(19)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 12 Rezensionen
(4)
(1)
(9)
(5)
(0)

Lebenslauf von Seli Kraus

Ich habe bereits in meiner Jugend mit Leidenschaft Kurzgeschichten verfasst und entdeckte auch bald die Liebe zum Heftroman. Auch heute noch schreibe ich als freie Autorin True Stories. Beim Betrachten von Menschen, die im Inneren oft so ganz anders sind, als es nach außen scheint, schöpfe ich meine Themen. Aus Interesse und Neugier an den manchmal schier unglaublichen Dingen, die ganz normale Menschen aus gewissen Situationen heraus tun, entstand auch mein erster Roman, Die Zuckerbläserin. Ich finde es faszinierend, den Teil in uns allen, der manchmal komisch und sogar richtig unsympathisch sein kann mit dem nötigen Humor so richtig überspitzt zu zeigen. Wir haben sie nun mal, die bösen und schlechten Gedanken, so wie die schönen, und da ist es doch besser mal darüber zu lachen, als sich zu ärgern. Gilla Beckstein, die Hauptfigur in meinem Roman Die Zuckerbläserin, hat das erlebt, was so vielen von uns widerfahren ist. Eine Beziehung folgt der nächsten und jedes Mal bleibt von der anfänglichen Liebe einfach nichts als nur Enttäuschung. Jetzt hast du zwei Möglichkeiten: Entweder du bleibst allein oder du setzt alles daran, es noch mal zu versuchen und endlich alles richtig zu machen! Aber sei gewarnt, denn schnell hast du dich verbogen und verloren, wenn du zu viel willst!

Bekannteste Bücher

Die Zuckerbläserin

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • weitere
Beiträge von Seli Kraus
  • Eher eine Nacherzählung als humorvoller Frauenroman

    Die Zuckerbläserin
    Insi

    Insi

    30. September 2016 um 12:21 Rezension zu "Die Zuckerbläserin" von Seli Kraus

    Meine Meinung:Seli Kraus schreibt sehr erzählend. Das ist leider so gar nicht mein Fall. "Die Zuckerbläserin" liest sich wie eine lange und zähe Nacherzählung.Auch vom angepriesenen Humor habe ich nichts bemerken können. Das war eher Gähnen als Schmunzeln.Mit Gilla bin ich gar nicht warm geworden. Ihr Verhalten ist für mich nicht nachvollziehbar, sie hat keine Tiefe - obwohl sie ja eigentlich die Geschichte erzählt und der Leser sehr viele Einblicke in ihren Kopf bekommt. Ich empfand sie eher als nervig und psychisch nicht ...

    Mehr
  • Die große Liebe beschützt man .... mit allen Mitteln

    Die Zuckerbläserin
    sabine_creutz

    sabine_creutz

    05. March 2014 um 09:11 Rezension zu "Die Zuckerbläserin" von Seli Kraus

    Die Zuckerbläserin von Seli KrausDie grosse Liebe beschützt man – mit allen Mitteln* Gilla hat es endlich geschafft! Die Liebe hat ihr alles genommen, sie finanziell ruiniert und als sie schon kein Licht mehr am Ende des Tunnels sieht, kommt sie dem schönen, reichen Richard Beckstein näher. Schon bald wird sie seine Frau. Als Frau Beckstein toleriert sie all seine Launen und ist mit nichts anderem beschäftigt, als ihm das Leben an ihrer Seite so schön und harmonisch wie möglich zu gestalten und ihm, wann immer es nötig ist, die ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Zuckerbläserin" von Seli Kraus

    Die Zuckerbläserin
    bookshouse Verlag

    bookshouse Verlag

    zu Buchtitel "Die Zuckerbläserin" von Seli Kraus

    Lust auf einen humorvollen Frauenroman? Dann seid ihr bei uns genau richtig, wir bieten die Abwechslung! Seli Kraus bietet und einen Roman mit Witz und Charm, schaut doch mal in die Leseprobe! Gilla hat es endlich geschafft! Die Liebe hat ihr alles genommen, sie ist finanziell ruiniert, und als sie schon kein Licht mehr am Ende des Tunnels sieht, kommt sie dem schönen, reichen Richard Beckstein näher. Schon bald wird sie seine Frau. Als Frau Beckstein toleriert sie all seine Launen und ist mit nichts anderem beschäftigt, als ihm ...

    Mehr
    • 121
  • Die Zuckerbläserin

    Die Zuckerbläserin
    kalanthia

    kalanthia

    27. February 2014 um 18:04 Rezension zu "Die Zuckerbläserin" von Seli Kraus

    INHALT Gilla ist ein gebranntes Kind: sitzengelassen und dazu auf einem hohen Berg voller Schulden sitzengeblieben. Ihr Traummann Richard, genannt „Becksteinchen“, soll ihr aus der Patsche helfen. Trotz seiner erheblichen Macken – nehmen wir da nur mal seinen Bügelkeller und die dazugehörige Mangel als Beispiel – heiratet Gilla ihn und gibt sogar ihren Beruf als Ärztin auf, um ihren Liebsten von nun an rund um die Uhr den Zucker in den Arsch blasen zu können.   KOMMENTAR Emanzipation adee! Das Cover impliziert eine stylishe, ...

    Mehr
  • Beginn gut - danach gerade noch mittelmäßig

    Die Zuckerbläserin
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    24. February 2014 um 20:12 Rezension zu "Die Zuckerbläserin" von Seli Kraus

    Gilla ist endlich wieder verliebt, nachdem sie alles verloren hatte. Richard ist ihr Traummann und die beiden heiraten bald. Schon bald wird Gilla sich selbst verlieren und alles für Richard tun. Durch die daraus resultierenden Ängste ihren Mann zu verlieren wird sie nur noch abhängiger. Sie ist nun endgültig zu einer Zuckerbläserin geworden. Diese Eifersucht bringt Gilla dazu, auch zu sehr drastischen Mitteln greifen, nur um Richard an sich zu binden. Ist ihre Eifersucht denn berechtigt? Der Anfang des Buches hat mir sehr gut ...

    Mehr
  • Leider nicht sehr überzeugend...

    Die Zuckerbläserin
    constantine

    constantine

    20. February 2014 um 20:36 Rezension zu "Die Zuckerbläserin" von Seli Kraus

    Klappentext: Gilla hat es endlich geschafft! Die Liebe hat ihr alles genommen, sie ist finanziell ruiniert, und als sie schon kein Licht mehr am Ende des Tunnels sieht, kommt sie dem schönen, reichen Richard Beckstein näher. Schon bald wird sie seine Frau. Als Frau Beckstein toleriert sie all seine Launen und ist mit nichts anderem beschäftigt, als ihm das Leben an ihrer Seite so schön und harmonisch wie möglich zu gestalten und ihm, wann immer es nötig ist, die nötige Portion Zucker in den Hintern zu blasen. Wenn nur nicht die ...

    Mehr
  • Die Zuckerbläserin

    Die Zuckerbläserin
    MiniBonsai

    MiniBonsai

    20. February 2014 um 19:28 Rezension zu "Die Zuckerbläserin" von Seli Kraus

    Der Titel versprach mir Kurzweile und eine lustige Geschichte, aber leider... Nein, ich fange erstmal mit der Geschichte als solches an: Gilla, von den Männern entäuscht, angelt sich mit Tricks einen/ihren Traummann. Der Preis ist (aus meiner Sicht) hoch, denn sie mutiert zur Zuckerbläserin, die alles für ihren Mann macht, sich selbst dabei vergißt, ihn in den Fokus ihrer sämtlichen Aktivitäten stellt und prägende Verlustängste erlebt, die sie noch mehr in die Zuckerbläserei treiben. Grund zur Eifersucht... hat sie oder auch ...

    Mehr
  • Themen-Challenge 2014 - Bücher, die weniger als 250 Seiten haben

    Daniliesing

    Daniliesing

    Dieses Thema gehört zur Themen-Challenge 2014: Hier könnt ihr euch über eure gelesenen Bücher zu Thema 10 austauschen!

    • 66
  • Die Zuckerbläserin

    Die Zuckerbläserin
    bookgirl

    bookgirl

    17. February 2014 um 14:11 Rezension zu "Die Zuckerbläserin" von Seli Kraus

    Inhalt Nachdem ihr Ex-Freund Gilla finanziell in den Ruin getrieben hat, schwört sie sich, dass ihr so etwas in Zukunft nie wieder geschehen wird. Als sie Richard Beckstein kennenlernt, ist sie zunächst nicht interessiert, ändert jedoch schnell ihre Meinung und kommt ihm näher. Nur kurze Zeit später heiraten die beiden und Gilla wähnt sich am Ziel angekommen. Doch leider ist ihr Leben an Richards Seite nicht so harmonisch, wie sie es gerne hätte. Aber Gilla weiß sich zu helfen, um ihren Mann dauerhaft an sich zu binden. Meine ...

    Mehr
  • Schönes Buch für zwischendurch.

    Die Zuckerbläserin
    Suselpi

    Suselpi

    16. February 2014 um 15:27 Rezension zu "Die Zuckerbläserin" von Seli Kraus

    Was glaubt ihr ist eine Zuckerbläserin? Ganz genau. Eine Frau die ihrem Mann tagein tagaus Zucker in den Hintern pustet. Gilla Richter hatte nie viel Glück mit Männern. Nun hat sie sich auch noch für einen Mann verschuldet, der mit ihrem Geld auf und davon ist. Sie ist Ärztin und verdient eigentlich ziemlich gut, aber leider geht eine Menge ihres Gehalts für die Abzahlung ihrer Schulden drauf. Den Luxus von einst, kann sie sich schon lange nicht mehr leisten. Männern kann sie ebenfalls nicht mehr vertrauen. Aber kurz vor ...

    Mehr
  • weitere