Selim Özdogan

 4 Sterne bei 383 Bewertungen
Autorenbild von Selim Özdogan (© Tim Breuning / Quelle: Haymon Verlag)

Lebenslauf von Selim Özdogan

Selim Özdogan wurde 1971 geboren und wuchs zweisprachig auf. Seit 1995 veröffentlichte er einige Romane. Özdogan lebt in Köln.

Alle Bücher von Selim Özdogan

Cover des Buches Die Tochter des Schmieds (ISBN: 9783746627342)

Die Tochter des Schmieds

 (46)
Erschienen am 28.02.2011
Cover des Buches Wieso Heimat, ich wohne zur Miete (ISBN: 9783709972380)

Wieso Heimat, ich wohne zur Miete

 (43)
Erschienen am 27.06.2016
Cover des Buches Trinkgeld vom Schicksal (ISBN: 9783746624471)

Trinkgeld vom Schicksal

 (25)
Erschienen am 10.01.2008
Cover des Buches Wo noch Licht brennt (ISBN: 9783709972991)

Wo noch Licht brennt

 (23)
Erschienen am 19.09.2017
Cover des Buches Zwischen zwei Träumen (ISBN: 9783404165223)

Zwischen zwei Träumen

 (21)
Erschienen am 27.11.2010
Cover des Buches Die Ameise und der Frosch (ISBN: 9783965940857)

Die Ameise und der Frosch

 (16)
Erschienen am 10.05.2022
Cover des Buches Ein gutes Leben ist die beste Rache (ISBN: 9783746614793)

Ein gutes Leben ist die beste Rache

 (20)
Erschienen am 01.03.2000

Neue Rezensionen zu Selim Özdogan

Cover des Buches Die Ameise und der Frosch (ISBN: 9783965940857)4

Rezension zu "Die Ameise und der Frosch" von Selim Özdogan

Nicht aufgeben
4draussenunterwegsvor 3 Monaten

🐰 Dieses Bilderbuch - ab 1 Jahr - des @suedpolverlag, geschrieben von Selim Özdogan @wortmachtklang und illustriert von Clara Sophie Klein @clarasophieklein, ist ein Buch über Freundschaft.


Im Buch geht es um einen Frosch und eine Ameise die, wie jeder weiß, von Grund auf verschieden sind.

Die Ameise denkt, dass der Frosch auch eine Ameise sei. Immer wieder verneint der Frosch die Fragen der Ameise, doch die Ameise lies nicht locker. Als es dem Frosch zu viel wurde, schwamm er einfach auf den Teich hinaus.


Wie wird die Ameise darauf reagieren, dass sie so abrupt stehen gelassen wird?



Eigener Eindruck:


Ein wirklich süßes Buch über eine Ameise die auf Teufel komm raus Freundschaft mit einem Frosch schließen möchte und sich von einem Nein nicht abbringen lässt, sondern weiter Gemeinsamkeiten mit dem Frosch sucht, um eben diese Freundschaft mit ihm einzugehen. Die Geschichte ist witzig aber gleichzeitig auch sehr sentimental, zudem liebevoll illustriert und zeigt den Lesenden, dass man sich nicht gleich durch ein Nein von seinen Zielen abbringen lassen sollte, auch wenn es schier aussichtslos erscheint und das zum anderen Freundschaften, auch wenn man von Grund auf verschieden ist, möglich sind.


Bewertung:  🐰🐰🐰🐰🐰



Geht mit Euren Kindern auf eine besondere Reise über Freundschaft.


Viel Freude beim Lesen, Vorlesen und Träumen. 🐰

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die Ameise und der Frosch (ISBN: 9783965940857)thats-new-lifes avatar

Rezension zu "Die Ameise und der Frosch" von Selim Özdogan

Freundschaften eine Chance geben
thats-new-lifevor 4 Monaten

Ein süßes Pappbilderbuch für die Kleinsten zum Vorlesen, es ist so gemacht dass die kleinen Hände selbst darin blättern können und sich die Illustrationen vo Frosch und der Ameise anschauen können, während die Kleinen sich die Bilder anschauen, gibt es auf jeder Seite einen kurzen Satz der Geschichte.

Die ungewöhnliche Freundschaft zwischen einen Frosch und einer Ameise, die so unterschiedlich sind, aber am Ende doch erkennen dass unterschiede gemeinsam viel mehr erreichen können und schöne unentdeckte Vorteile mit sich bringen.

Ich kann das Buch total für die Kleinsten empfehlen, ein tolles Mitbringsel für zwischendurch mit einem schönen sinnhaften Inhalt der zum Schmunzeln bringt und Vorurteile bereinigen kann, die wir haben wenn wir denken wir sind zu unterschiedlich um miteinander zu harmonieren. Aus dieser kleinen kurzen Geschichte kann man noch viel mehr, auch als Erwachsener, schlussfolgern als man glaubt.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die Ameise und der Frosch (ISBN: 9783965940857)Mrs_Nanny_Oggs avatar

Rezension zu "Die Ameise und der Frosch" von Selim Özdogan

Du bist anders - na und?
Mrs_Nanny_Oggvor 4 Monaten

Die Ameise und der Frosch ist ein Buch für die Jüngsten, das auffällt. Schon auf dem Cover schauen große neugierige Froschaugen auf die kleine Ameise und animieren dazu, das Buch in die Hände zu nehmen. Die Farbgestaltung ist harmonisch und großflächig. Die Figuren sind knuffig mit schönen, ausdrucksstarken Augen gemalt. Zum Gernhaben!

In der Geschichte entdeckt eine kleine Ameise, dass der Frosch ganz anders ist, als sie. Immer mehr Unterschiede entdeckt sie im Lauf des Gesprächs und gleicht sie mit ihren Ameiseneigenschaften ab. Am Ende ist sie traurig, da sie endlich merkt, dass der Frosch eben keine Ameise ist. Aber ist das wirklich wichtig? Sie sind ins Gespräch gekommen, haben sich kennengelernt und haben so den Grundstein für ihre Freundschaft gelegt.

Die Ameise und der Frosch ist ein wunderbares Buch über ein wichtiges Thema, über das man nicht früh genug reden kann. Ich finde, es gehört in jede Kindergarten und wahrscheinlich schon in jede Krabbelgruppe.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Wir verlosen 15 Exemplare dieses Kinderbuches über eine ungewöhnliche Freundschaft.

Ihr Lieben, 


das hier ist mein erstes Kinderbuch, nachdem ich nun schon seit Jahrzehnten für Erwachsene schreibe.
Als meine Kinder noch kleiner waren, habe ich abends immer Geschichten für sie erfunden. Aus einer, die ihnen besonders gefallen hat und die sie immer wieder hören wollten, ist schließlich dieses Buch entstanden.
Ich freue mich sehr darauf das Buch bald in den Händen zu halten. Und bin gespannt, ob es euren Kindern auch so gut gefallen wird wie meinen.
herzlich
Selim

153 BeiträgeVerlosung beendet
SelimOzdogans avatar
Letzter Beitrag von  SelimOzdoganvor 3 Monaten

Hallo Ina,


kein Problem. Das Erscheinen des Buches hat sich ja auch erheblich verzögert. Da kann man es nicht mehr eilig haben ...
Viel Freude beim Vorlesen.


herzlich

Einladung zur Leserunde

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

hiermit möchte ich euch herzlich einladen zur Leserunde von „Wo noch Licht brennt“. Bewerbt euch hier vor dem 6. August und gewinnt eines von 20 Freiexemplaren!

„Wo noch Licht brennt“ ist ein Roman, in dem es um Trennung geht, um die damit verbundene Sehnsucht und den Schmerz. Ein Buch voller Melancholie, doch die Melancholie ist ein Teil der Liebe und hier hilft die Warmherzigkeit der Hauptfigur Gül, dass sie nie zu schwer wird.

Ein Roman, in dem es um Familie geht, den Halt, den man dort findet und das Leid, das sie verursachen kann. Ein Roman, der einen auch herausfordern kann, den eigenen Partner mit anderen Augen zu betrachten. Ein Buch, in dem ich versucht habe, möglichst nahe am Innenleben der Protagonistin zu sein.

"Wo noch Licht brennt“ ist der letzte Teil einer Trilogie, die mit "Die Tochter des Schmieds" begann und mit "Heimstrasse 52" weiterging. Er kann - wie die anderen beiden Teile auch - sehr gut allein gelesen werden.


Kurzinhalt

Es gibt drei Möglichkeiten, dem Leben zu begegnen: dulden, kämpfen, fliehen. Nach acht Jahren in der Türkei verlässt Gül zum zweiten Mal ihre anatolische Heimat in Richtung Deutschland: Um wieder bei ihrem Mann Fuat zu sein, und um noch einmal Fuß zu fassen in einem Land, das ihr eine bessere Zukunft verspricht, obwohl es ihr stets fremd geblieben ist. Heimweh und Sehnsucht hat sie gelernt zu erdulden, indem sie ihrer Umwelt immer liebevoll und voller Akzeptanz begegnet. Mit ihrer Herzlichkeit und Wärme berührt Gül jeden - über die Grenzen kultureller und sozialer Konventionen hinweg.

Es ist das Leben einer beeindruckenden Frau, das Selim Özdogan mit viel Gefühl und Poesie, aber ohne Sentimentalität schildert. Ein Leben, das geprägt ist von Melancholie und Trennung ebenso wie von Warmherzigkeit und Anteilnahme.


Ich freue mich darauf, eure Lesarten kennenzulernen.



Alle Infos zum Buch: https://goo.gl/dL5GXw

Hier geht’s zur Leseprobe: http://b2l.bz/5aID3B

271 BeiträgeVerlosung beendet
Aischas avatar
Letzter Beitrag von  Aischavor 5 Jahren
Ich kann mich nur zutiefst entschuldigen, dass ich mit meiner Rezension so spät dran bin. (Zunächst war ich krank, und dann habe ich es völlig vergessen.) Aber besser spät als nie ... https://www.lovelybooks.de/autor/Selim-%C3%96zdogan/Wo-noch-Licht-brennt-1453725193-w/rezension/1525941493/ Ich habe sie außerdem auf Amazon, Thalia und buecher.de veröffentlicht.

Zusätzliche Informationen

Selim Özdogan im Netz:

Community-Statistik

in 386 Bibliotheken

von 70 Lesern aktuell gelesen

von 19 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks