Selim Özdogan Mehr

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(5)
(6)
(5)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Mehr“ von Selim Özdogan

Aus einem entspannten türkischen Sommer kommt ein junger Mann zurück nach Deutschland und stellt fest, daß er fast pleite ist. Ein Freund will ihn als Dialogschreiber für billige Serien unterbringen, doch er lehnt ab. Er ist stolz auf sein kompromißloses Leben, aber irgendwann ertappt er sich dabei, Zugeständnisse zu machen. Was ist mit ihm passiert, daß er seine Ansprüche an sich selbst aufgegeben hat? Ein Roman über Sehnsucht und Illusionen.§

Interessante Erzählung mit authentischen Figuren. Aus dem Leben eines Autors.

— Ruby Summer

Stöbern in Romane

Blasse Helden

Leider hat für mich der blasse Held kein spannendes Leseereignis geboten

Lealein1906

Wie die Stille unter Wasser

Eine herzzerreißende Geschichte mit einigen leisen Passagen

Liebeslenchen

Alles Begehren

Ein sehr berührender Roman, der einen auf eine emotionale Achterbahn schickt und auch lange nach dem Lesen nicht mehr loslässt.

Ellysetta_Rain

Die Lieben der Melody Shee

Stille Wasser sind tief - und ich bin tief beeindruckt!

Tigerkatzi

Mein Herz in zwei Welten

Teil 1: TOP! Teil 2: GUT!! Teil 3: Enttäuschend! Erzwungene Fortsetzung, die an den Erfolg der ersten beiden nicht anknüpfen kann.

xuscha01

Die Lichter unter uns

Die Sprache der Autorin gefiel mir ganz gut und auch der Anfang war Ok, aber mir waren zu viele Klischees enthalten

spozal89

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Mehr" von Selim Özdogan

    Mehr

    Jetztkochtsie

    07. November 2008 um 09:22

    Wie immer verzaubert Ö. durch seine Wortwahl, seine Sprache, sein Gefühl, seine schonungslose Wahrheit. Das Ende ist ein Kinnhaken und zwar ein gezielter und gemeiner. Dies ist mit Sicherheit nicht das Beste Buch Özdogans, aber es ist eins der ehrlichsten....Es zeigt in jedem Satz, welche Verachtung der Autor seinem Leser entgegenbringt und wie unwichtige jede Person neben dem Erzähler-Ich ist. Es war köstlich, es war hinreißend, es fühlte sich an wie warme Himbeeren auf Eis, man lutscht sie und merkt erst im letzten Moment, daß eine Wespe in der roten Pampe lauert und einen sticht. Der ein oder andere merkt es nie......

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks