Selim Özdogan Trinkgeld vom Schicksal

(25)

Lovelybooks Bewertung

  • 26 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(7)
(9)
(7)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Trinkgeld vom Schicksal“ von Selim Özdogan

"Sandburg Schreiben ist wie Sandburgen bauen. Du setzt dich hin und baust etwas und willst, daß es schön wird, du gibst dir Mühe mit dem Ding. Vielleicht bekommst du einen Sonnenbrand, hast Durst und schwitzt, aber du kannst völlig darin versinken, diese Burg zu bauen, es ist eine schöne Beschäftigung. Es geht nicht darum, daß Leute vorbeikommen und dein Werk bewundern, aber es ist fein, wenn ab und an einer stehenbleibt, um es sich anzusehen. Irgendwann stellst du fest, daß du deine Zeit mit dieser Sandburg vertrödelt hast, während die andern gearbeitet und Geld verdient haben. Und nun bist du fast schon gezwungen, Eintritt zu nehmen, wenn jemand kommt, um sich deine Sandburg anzusehen." Selim Özdogan "Es ist ein besonderes Talent, zu merken, wann man glücklich ist. Zu merken, wann man glücklich war, kann jeder." Selim Özdogan beschwört solche perfekten Momente im Leben: den Kick einer Pille oder Berührung, eines Lachens oder Schweigens. Seine Geschichten, Beobachtungen und Szenen rufen die träumerische, gelassene Atmosphäre einer Nacht am Lagerfeuer hervor: Man hört zu, ist melancholisch, albern, nachdenklich, entspannt und erinnert sich am nächsten Tag weniger an das, was geredet wurde, als eben an - die Stimmung.

Stöbern in Romane

Lauter gute Absichten

Erhellend.

jamal_tuschick

Sonntags fehlst du am meisten

Ein bewegendes Familiendrama

SarahV

Die Stille zwischen Himmel und Meer

Klare Leseempfehlung!

skiaddict7

Die Außerirdischen

Was passiert, wenn eine fremde Macht das Böse im Menschen hervorkehrt...

smayrhofer

Fever

Ein postapokalyptischer Roman mit einem Protagonisten, der an das Gute im Menschen glaubt. Wahnsinnig spannend und fesselnd!

TanyBee

Das saphirblaue Zimmer

New York, 3 Zeitepochen 3 Frauen wunderbarer Roman!

Katze2410

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Trinkgeld vom Schicksal" von Selim Özdogan

    Trinkgeld vom Schicksal

    Freki

    22. July 2009 um 12:39

    Selim Özdogan schafft eine vertraute Atmosphäre in dieser Sammlung von Kurzgeschichten, denn es handelt sich nicht um außergewöhnliche Dinge, vielmehr um die alltäglichen Momente im Leben, die die meisten von uns kennen und für die es sich zu leben lohnt, oder die zumindest das Leben ansich ausmachen. Mir gefiel nicht jede der Geschichten, aber in manchen habe ich mich regelrecht zu Hause gefühlt.

    Mehr
  • Rezension zu "Trinkgeld vom Schicksal" von Selim Özdogan

    Trinkgeld vom Schicksal

    Lovecat

    10. March 2009 um 17:13

    Schöne Kurzgeschichten mit wunderschönen Textstellen!

  • Rezension zu "Trinkgeld vom Schicksal" von Selim Özdogan

    Trinkgeld vom Schicksal

    spiracle

    27. June 2008 um 16:45

    verlassenwerden, sich neu verlieben, der traum vom grossen glück, der unereichbarkeit, enttäuschungen und überraschungen. ein buch über das leben und die spiele, die es mit uns treibt. jeder wird sich in diesen wunderbaren kurzgeschichten wiedererkenen. ein buch zum einschlafen, aufwachen, vorlesen, träumen, lachen und weinen.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks