Selina Lake Winter Living

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Winter Living“ von Selina Lake

Behaglich und stimmungsvoll wohnen im Winter. In keiner anderen Jahreszeit kümmern wir uns so intensiv um Stil und Behaglichkeit in unserer Wohnung. Selina Lakes romantische Ideen inspirieren, das eigene Zuhause mit dem Charme des Winters zu schmücken. In skandinavischem Winterweiß mit natürlichen Materialien, rustikal in starken dunklen Farben oder leicht und elegant. DIY-Ideen und stimmungsvolle Styling-Tipps führen zum gewünschten Erfolg.

Zauberhafte DIY-Ideen für den Winter verwandeln das eigene Zuhause in ein gemütliches und kuscheliges Heim.

— Hexchen123
Hexchen123

Stöbern in Sachbuch

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Inspiration für ein behagliches Zuhause im Winter

    Winter Living
    Hexchen123

    Hexchen123

    05. November 2015 um 15:04

    Wenn es draußen kalt wird, dann wird es drinnen gemütlich. Kissen und Decken werden ausgegraben, um es sich abends so richtig gemütlich zu machen. Doch dass der Winter noch mehr auf Lager hat, um es sich und seinen Liebsten so richtig kuschelig zu machen, zeigt dieses Buch. Schon beim Durchblättern freut man sich, die Wohnung so richtig winterlich aufzuhübschen. Egal ob einfach mit ein paar Zweigen aus dem Garten oder Wald, oder losem Tee in hübschen Gläsern oder gar einer selbstgehäkelten Decke. Aufgeteilt nach verschiedenen Wohnstilen ist für jeden etwas dabei. „Winter Living“ ist gegliedert in die folgenden Kapitel: Winterfreuden Diese Ideen sind sehr allgemein gehalten, so dass jeder davon etwas umsetzen kann. Es liefert Inspirationen für den Winter, oftmals mit Dingen, welche man schon zuhause hat. Heimelige Wärme Ist für alle, die es bunt und fröhlich mögen. Vielleicht mit Fundstücken aus dem Secondhandladen oder dem Flohmarkt, nostalgischen Blumenmustern oder derben Stoffen. Noblesse Oblige Hier kommen Liebhaber der alten Zeit auf Ihre Kosten. Abgeschabte Tapeten, angestoßene Rahmen oder verblichene Vorhänge. Gekonnt kombiniert erhält der Raum den Charakter eines alten Schlosses. Bodenständig Rustikal, schlicht und natürlich, so lässt sich dieser Wohnstil wohl am besten beschreiben. Ideen mit alten Hölzern, Fundstücken aus der Natur und natürliche Farben versprühen hier ihren Charme. Winterweiss In klassischem weiß gehaltene Deko ist wohl nach wie vor die Nummer 1. Auch hier findet sich für jeden Geschmack etwas. Romantisch mit einem Touch Vintage. Festtagsstimmung Ideen für die Adventszeit und Silvester. Auch hier ist für jeden etwas dabei und kann auf den eigenen Wohnstil angepasst werden. Ich habe mir die Kaminanzünder mit Wachs und Tannenzapfen nachgebastelt. Es sieht nicht nur schön aus, sondern wie ich finde auch eine schöne und schnelle Geschenkidee. Ebenso zieren nun Blüten der Hortensie aus meinem Garten die Fensterbank und diese dürften dann bis zum Dezember vollständig durchgetrocknet sein. Mein Fazit Ein hochwertiger Bildband mit 300 stimmungsvollen Fotos und zahlreichen DIY-Ideen. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei und die meisten Ideen, lassen sich mit einfachen Mitteln umsetzen. So verliert auch der Winter ein bisschen seinen Schrecken und ich freue mich einfach aufs Dekorieren.

    Mehr